Das süße Geheimnis der Elisabeth S. aus Enns

Das süße Geheimnis der Elisabeth S. aus Enns

Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 16.06.2019 08:04 Uhr

ENNS. Während Elisabeth Steininger tagsüber im Juweliergeschäft Steininger in der Linzerstraße in Enns Schmuck verkauft, geht sie abends und in ihrer Freizeit ihrem süßen Hobby nach: seit ihrem 17. Lebensjahr sammelt sie leidenschaftlich Zuckersackerl und Zuckerpackungen. 

An ihrer ersten Arbeitsstelle wurde ihr klar, dass es unzählige unterschiedliche Zuckerpackungen gibt – und das gefiel ihr. Bis heute ist die Sammlung auf zirka 35.000 Stück aus allen Herrenländer, von Afghanistan bis Zypern, herangewachsen und fein säuberlich sortiert nach Motiven, Märchen, Fluglinien, Persönlichkeiten, Geschichte und was es alles so gibt.

Kleine Unterschiede

Nun könnte man meinen, die Steinigers seien Weltenbummler, doch bleibt für die Unternehmer wenig Zeit für Urlaub. Dafür freut sich Elisabeth S. umso mehr, wenn ihr Freunde, Bekannte oder Geschäftskunden die Zuckersackerl schenken. Oft ist es nur ein kleiner Punkt der ein Zuckersackerl von einem anderen unterscheidet. Die doppelten werden einfach getauscht.

Zucker muss immer mit

In einem Kaffeehaus zu sitzen gehört für Elisabeth S. natürlich auch zum Hobby, verlassen tut sie es allerdings niemals ohne Zucker. „Den muss ich einfach mitnehmen. Sobald der Kaffee serviert wird, ist er schon in meiner Handtasche“, so die Ennserin. Und weil sie über die Jahre viele Sammler in der ganzen Welt kennengelernt hat, wird da natürlich fleißig getauscht. Ein Besucher bei der Ausstellung im Haus Steininger erzählt: „Ich habe Elisabeth meine Sammlung von zirka 5.000 Stück geschenkt, da ich gemerkt habe, bei ihr sind sie besser aufgehoben als bei mir. Mittlerweile habe ich sicher schon mehr als 5.000 Stück wieder zurückbekommen. Immer wenn Elisabeth etwas mehrfach hat, bekomme ich sie geschenkt.“

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






(W)Ende der Seniorenarbeit: 1.821 Betroffene verschaffen sich Gehör

(W)Ende der Seniorenarbeit: 1.821 Betroffene verschaffen sich Gehör

ENNS/LINZ-LAND. Ein offener Brief mit Forderungen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen in der Altenarbeit wurde von den Betriebsräten Stefan Bauer aus Enns (Sozialhilfeverband Linz-Land) und Berthold ... weiterlesen »

cittá musica rockt mit Grand Zeppelin den Hauptplatz

cittá musica rockt mit Grand Zeppelin den Hauptplatz

ENNS. Nach dem Rock N´Roll-Feuerwerk von Jonny Comet & The Rockets steht mit Grand Zeppelin bereits der nächste Kracher der cittá musica-Konzertreihe in den Startlöchern. weiterlesen »

So versüßte das Unternehmen Backaldrin Sportfans in Weißrussland den Tag

So versüßte das Unternehmen Backaldrin Sportfans in Weißrussland den Tag

ASTEN/MINSK. Die Europäischen Spiele in Minsk rückten die weißrussische Hauptstadt in ein sportliches Licht, gleichzeitig wollte sich das Land für den Tourismus attraktivieren. Während ... weiterlesen »

Österreichs beste Jung-Ersthelfer kommen aus Enns

Österreichs beste Jung-Ersthelfer kommen aus Enns

ENNS. Über mehrere Stockerlplätze jubeln die oberösterreichischen Jung-Rotkreuzler aus Enns, die beim Erste-Hilfe-Bundesbewerb dabei waren. Dieser fand anlässlich des 14. Bundesjugendlagers ... weiterlesen »

Standing Ovations bei Robin Hood: Wiff La Grange sorgte für die Musik

Standing Ovations bei Robin Hood: Wiff La Grange sorgte für die Musik

ENNS/STEYR. Vergangene Woche ging unter tosendem Applaus die Premiere von Robin Hood des Theaters am Fluss in Steyr über die Bühne. weiterlesen »

Schluss nach 13 Jahren: Café Hauseder schließt in Ennsdorf eines von zwei Lokalen

Schluss nach 13 Jahren: Café Hauseder schließt in Ennsdorf eines von zwei Lokalen

ENNSDORF. Nach 13 Jahren schließt in Ennsdorf Das Café – der Backshop Hauseder in der Amtsstraße. Die zweite Filiale in der Eulenstraße bleibt bestehen. weiterlesen »

Salzkammergut Trophy 2019 - Größter Erfolg für Lukas Kaufmann

Salzkammergut Trophy 2019 - Größter Erfolg für Lukas Kaufmann

NIEDERNEUKIRCHEN. Der Niederneukirchner Mountainbiker Lukas Kaufmann feierte zwei großartige Plätze beim härtesten Rennen in Europa – der Salzkammergut Trophy. Zum einen den dritten ... weiterlesen »

Ennser Weinfest trotzt Wind und Wetter

Ennser Weinfest trotzt Wind und Wetter

ENNS. Beinahe hätte das Ennser Weinfest aufgrund der miserablen Wetterprognosen einen derben Dämpfer erlitten, doch ließen sich die Besucher von ein bisschen Regen offenbar nicht beeindrucken. ... weiterlesen »


Wir trauern