Neues Buch zeigt Ennser Stadtansichten auf alten Glasplattenfotos

Hits: 209
Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 23.11.2020 11:14 Uhr

ENNS. Die Glasplattenaufnahmen des Museumvereins Lauriacum vermitteln ein Bild der Stadt und ihres Umlands von der Jahrhundertwende bis um das Jahr 1930.

Die Fotos verfügen über eine für diese Zeit optimale technische und optische Qualität. Die Negativ-Glasplatten sind zeitgeschichtlich wertvolle Unikate und wurden von den Fotografen bereits vor vielen Jahren zur Aufbewahrung an den Museumverein Lauriacum übergeben. Die rund 750 Glasplatten wurden beschriftet, archiviert, gereinigt, gesichert, inventarisiert und digitalisiert. Davon haben die Autoren Fritz Aigner, Rudolf Fleischanderl und Reinhardt Harreither rund 440 Fotos ausgewählt und nach Themengruppen geordnet. Von der Digitalisierung war es nur mehr ein logischer Schritt zur Präsentation in Buch-Form. Das Buch ist zugleich der erste Band der Reihe „Zeit für Geschichte – Ennser Forschungen“. Das 288 Seiten umfassende Werk ist zum Preis von 50 Euro in der Trafik Kohut am Hauptplatz 21 oder über harreither@museum-lauriacum.at erhältlich.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Polizeieinsatz in Enns: Alkolenker scheiterte mit drei Promille beim Parken

ENNS. Mit fast drei Promille Alkohol im Blut versuchte ein 38-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten am Samstagabend, seinen Klein-LKW, mit dem er über einen Randstein gefahren war, wieder ...

Einbrecherduo von Ehepaar erwischt - Polizei sucht nach Zeugen

ST. FLORIAN. Zwei bislang unbekannte Einbrecher verschafften sich in den Mittagsstunden am Freitag Zugang zu einer Wohnung in St. Florian. Die Wohnungsbesitzer erwischte die Diebe auf frischer Tat, sie ...

Gebäude der Marktgemeinde Kronstorf werden erstmals zu 100 Prozent mit Ökostrom versorgt

KRONSTORF. Die unmittelbaren gemeindeeigenen Gebäude und Infrastruktureinrichtungen der Marktgemeinde Kronstorf werden mit Beginn 2021 erstmals zu 100 Prozent mit „grünem“ Strom (zertifiziertem ...

Ennser Kleinkunstkartoffel 2021: Genauer Ablauf ist noch ungewiss

ENNS. Der Kabarettwettbewerb „Kleinkunstkartoffel“ geht heuer in die 14. Runde. Nach derzeitigen Planungen findet die Veranstaltung am 21. Februar, 19 Uhr, in der Stadthalle Enns statt.

Fotograf Werner Kerschbaummayr: „Neue Drohnenverordnung sorgt für klare Regeln“

ST. FLORIAN. Am 31. Dezember trat das neue Drohnenregulativ in Kraft. Mit der EU-Verordnung werden die nationalen Gesetze für unbemannte Luftfahrzeuge innerhalb der Mitgliedsstaaten vereinheitlicht. ...

Handarbeitsrunde Kronstorf strickt für Kinder aus Afrika und Indien

KRONSTORF. Die Ortsstelle des Roten Kreuzes und die Handarbeitsrunde Kronstorf unterstützen die Strick-Charity des Wiener Vereins SORO (gemeinnütziger Verein für soziales Engagement).

Markus Jany ist neuer Prokurist bei backaldrin

ASTEN. Mit Jahreswechsel erhielt Markus Jany, langjähriger Mitarbeiter des international tätigen Familienunternehmens backaldrin, die Prokura.

SPÖ St. Florian: „Neue Wege gehen – gestalten mit Bedacht“

ST. FLORIAN. „Ein außergewöhnliches Jahr liegt hinter uns, wir blicken in eine veränderte Zukunft. Rasch und effektiv muss auf eine völlig andere wirtschaftliche Lage im Sinne des ...