Viel Licht und Niederschlag sorgen für Naturverjüngung im Eichbergwald

Hits: 297
Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 01.12.2020 15:00 Uhr

ENNS. Da die sich rasch in ganz Mitteleuropa ausbreitende Pilzart „Falsche Weiße Stängelbecherchen“ auch vor dem Eichbergwald nicht Halt machte, wurde er voriges Jahr totalgesperrt und alle Eschen entnommen. Mittlerweile hat sich der Wald wieder weitgehend erholt.

Die Entnahmen, die laut Bezirksförster Alois Auinger unausweichlich und alternativlos waren, sind teilweise noch deutlich sichtbar. An den Stellen, wo die gefällten Eschen gelagert wurden, wurden Kastanien- und Vogelkirschbäume nachgepflanzt. Für den Rest sorgt die Natur selbst. Da der Eichbergwald ein Laubmischwald und keine Monokultur ist, blieb eine Vielfalt an Laubbäumen erhalten.

Viele junge Eschen

Durch den vermehrten Lichteinfall kann sich die Flora auf den abgeholzten Flächen gut entfalten. Haselnusssträucher, Ahornbäume, Robinien, Akazien und andere Jungpflanzen schießen in die Höhe. Die Begleitvegetation, in der sich Wildtiere verstecken können, gedeiht. Die vielen Niederschläge aus dem heurigen Jahr tragen ihren Teil zur Naturverjüngung bei. Auch viele junge Eschen sind zu sehen. Ob sie ebenfalls vom Pilz befallen werden und absterben oder eine Resistenz entwickeln, wird sich in den nächsten Jahren zeigen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Vom Golfzwerg zum Golf Pro

Die Schülerin Tamina Abassi besucht die 4b Klasse der IMS Langenhart. Schon im Alter von 2 Jahren hat sie ihre Eltern auf den Golfplatz begleitet und mit 5 Jahren ihre ersten Turniere gespielt.

St. Valentin gibt Verkehrskonzept in Auftrag

ST. VALENTIN. Die Stadtgemeinde und der Stadtrat für Umwelt- und Klimaschutz und Mobilität, Franz Knöbl beauftragen Fachexperten der TU Wien mit Verkehrskonzept für St. Valentin.  ...

Bewohner, Mitarbeiter und das Ärzteteam des Pflegeheims Pum ließen sich gegen Covid-19 impfen

ST. VALENTIN. Als erstes Pflegeheim in St. Valentin lief im Pflegeheim Pum Anfang voriger Woche der Beginn der Covid-19-Impfungen an. 36 Personen wurden mit dem Vakzin „Comirnaty“ von Pfizer-Biontech ...

Extremsportler Lukas Kaufmann plant 24 Stunden-Skitour-Challenge am Schilift Freistadt

KRONSTORF/FREISTADT. Bei der 24 Stunden IMMOunited Stausee-Challenge rund um den Stausee in Kronstorf sammelte Extremsportler Lukas Kaufmann 8.500 Euro für die Kronstorfer Kinderhilfe.

Ennser Kleinkunstkartoffel 2021 auf Mai verschoben

ENNS. Der Kabarettwettbewerb „Kleinkunstkartoffel“ findet nun doch nicht wie geplant im Februar statt. Coronabedingt wurde die Veranstaltung auf 16. Mai verschoben.

Polizeieinsatz in Enns: Alkolenker scheiterte mit drei Promille beim Parken

ENNS. Mit fast drei Promille Alkohol im Blut versuchte ein 38-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten am Samstagabend, seinen Klein-LKW, mit dem er über einen Randstein gefahren war, wieder ...

Einbrecherduo von Ehepaar erwischt - Polizei sucht nach Zeugen

ST. FLORIAN. Zwei bislang unbekannte Einbrecher verschafften sich in den Mittagsstunden am Freitag Zugang zu einer Wohnung in St. Florian. Die Wohnungsbesitzer erwischte die Diebe auf frischer Tat, sie ...

Gebäude der Marktgemeinde Kronstorf werden erstmals zu 100 Prozent mit Ökostrom versorgt

KRONSTORF. Die unmittelbaren gemeindeeigenen Gebäude und Infrastruktureinrichtungen der Marktgemeinde Kronstorf werden mit Beginn 2021 erstmals zu 100 Prozent mit „grünem“ Strom (zertifiziertem ...