Besuch im Jugendzentrum unter schwierigen Bedingungen

Hits: 139
Das ÖGJ-JUZ Enns wartet auf Besucher (Foto: JCUV)
Julia Karner Julia Karner, Tips Redaktion, 12.04.2021 10:42 Uhr

ENNS. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge wurden die ÖGJ-Jugendzentren wie das in Enns wieder geöffnet. Doch die gesetzlichen Bestimmungen machen den JUZ-Besuch für viele Jugendliche zum Spießrutenlauf.

Die Freude unter den Jugendlichen war groß, als die Jugendzentren endlich wieder ihre Türen öffneten. Doch sie währte bei so manchen nicht sehr lange, denn die Verordnung zur Öffnung der Jugendzentren sind oft wenig praxistauglich. Als größtes Problem stellen sich die geforderten Eintrittstests dar. Denn diese dürften nicht älter als 48 Stunden sein und müssen von einer offiziellen Teststelle abgenommen worden sein. „Die Jugendlichen sehen nicht ein, warum sie sich extra noch einmal vor dem JUZ-Besuch testen lassen müssen, wenn sie am Vormittag schon in der Schule getestet wurden. Viele Teststationen sind für Jugendliche nicht so einfach erreichbar oder haben nur während der Schulzeiten geöffnet – dann wird es auch mit dem JUZ-Besuch schwierig, obwohl die Jugendlichen negativ getestet sind und gerne ihren Freiraum besuchen möchten. Wir würden auch gerne selbst Tests vor jedem Eintritt durchführen, so könnten wir noch besser sicherstellen, dass keine Infektion vorliegt. Leider ist das in der aktuellen Verordnung nicht vorgesehen. Die Beschränkung auf Besucher unter 18 Jahren ist ebenfalls nicht zielführend, auch junge Erwachsene bis 21 profitieren vom sicheren Treffen im Jugendzentrum“, so Stefan Reichl, Leiter des OÖ JCUV, dem Betreiberverein von 15 ÖGJ-Jugendzentren in Oberösterreich.

Sicherer Freiraum Jugendzentrum

Dass die Öffnung der Jugendzentren und Jugendeinrichtungen längst überfällig war, zeigen die aktuellen Umfragen unter den Jugendlichen. Diese leiden unter der sozialen Isolation besonders stark. „Wir sehen die ÖGJ-Jugendzentren als sicheren Freiraum für Jugendliche. Indem den Jugendlichen ein Freiraum gegeben wird, wo getestet und die Ansteckungsgefahr klein gehalten wird, kann vermieden werden, dass sie auf andere Orte ausweichen. Die Strategie, Jugendliche zu Hause einzusperren und jeglichen sozialen Kontakt zu unterbinden, geht nicht auf. Hier braucht es sichere Freiräume, in denen ein Treffen unter kontrollierten Bedingungen möglich ist. Auf diese Weise lassen sich auch Ansteckungen effektiv vermeiden“, erklärt Kurt Winter, Geschäftsführer des OÖ JCUV.

Weitere Informationen

Die ÖGJ-Jugendzentren Linz Land haben ihre Öffnungszeiten an die aktuellen Umstände angepasst, alle Infos und Öffnungszeiten sind auf https://www.jcuv.at/jugendzentren zu finden.

Kommentare

  1. Tamara
    Tamara 12.04.2021 11:44 Uhr

    Teststation gleich daneben - So schwierig kann das mit dem erreichen der Teststation nicht sein wenn gleich neben dem Jugendzentrum die Apotheke testet (ganztägig). Hier sollte die Redaktion bei ihren Berichten die Aussagen genauer hinterfragen.

    • Redaktion Enns12.04.2021 12:01 Uhr

      Antwort: Teststation gleich daneben - Vielen Dank Tamara! Das ist richtig. In Enns wäre der Weg natürlich nicht so weit. In seinem Zitat spricht Stefan Reichl allgemein über alle Jugendzentren und da wird es wahrscheinlich einige geben, die nicht direkt neben einer Testmöglichkeit liegen.

Kommentar verfassen



ARGE Wildbret Linz-Land bringt Genussmappe „Jagen-Kochen-Essen“ heraus

BEZIRK LINZ-LAND. Die Projektgruppe „Wilder Genuss“ arbeitet derzeit auf Ersuchen der ARGE Wildbret Linz-Land an einer Genussmappe mit 35 Wildbret-Gerichten.

Sechs Nachwuchskabarettisten zeigen bei der Ennser Kleinkunstkartoffel ihr Können

ENNS. Die Ennser Kleinkunstkartoffel findet heuer am Mittwoch, 19. Mai, 19 Uhr, in der Stadthalle Enns statt.

Linzer Wohnbaugenossenschaft ließ in Astener Erlenstraße fünf Fichten fällen

ASTEN. Beim Funcourt in der Erlenstraße wurden vorigen Donnerstag fünf Fichten gefällt. Den Auftrag gab die gemeinnützige Wohnbaugenossenschaft Eigenheim Linz. Grünen-Fraktionsobmann ...

Ennserin bietet Trainingsstunden auf Österreichs erstem Dressurreitsimulator an

ENNS. Reiten will gelernt sein. Neben einem guten Umgang mit dem Pferd ist auch die richtige Technik wichtig. Wer diese verbessern will, dem sei der Dressurreitsimulator der Ennserin Johanna Pötscher ...

Tips-Glücksengerl überraschte Mutter auf dem Weg in die Volksschule

ENNS. Das Glücksengerl war wieder unterwegs, um Tips-Leser nach ihrer Lieblingszeitung zu fragen. Vorige Woche landete es am Hauptplatz in Enns.

SPÖ Enns feierte den Tag der Arbeit

ENNS. Die SPÖ Enns feierte den Tag der Arbeit am 1. Mai heuer ausnahmsweise ohne das schon traditionelle Familienfest

950 Jahre Augustiner-Chorherren in St. Florian: „Immer. Noch. Da!“

ST. FLORIAN. Dieses Jahr feiern die Augustiner-Chorherren ihr 950-jähriges Bestehen in St. Florian. Aus diesem Anlass wird im Jubiläumsjahr 2021 seit 1. Mai die Sonderausstellung „Immer. ...

AWN TV Enns startet mit Sieg und Niederlage in die Saison

ENNS. Die Bundesliga Feldmeisterschaft startete mit einem starken Wochenende für die Ennser Faustballer. Der AWN TV Enns traf auf Vizemeister FBC ASKÖ Linz AG Urfahr und den routinierten Drittplatzierten ...