Ehemaliger Fußballprofi bringt seinen ersten Roman auf den Markt

Hits: 130
(Foto: Hintersteiner)
Julia Karner Julia Karner, Tips Redaktion, 08.06.2021 20:00 Uhr

ST. VALENTIN. Als ehemaliger Fußballprofi drehte sich im Leben des St. Valentiners Lukas Hintersteiner schon immer vieles um das runde Leder. Wenig verwunderlich, dass Fußball auch in seinem ersten Roman „Liebe geht durch den Rasen“ eine große Rolle spielt.

Am Tag seiner Matura unterschrieb der damals 18-jährige Hintersteiner einen Profivertrag beim Lask Linz. Nach seiner dreijährigen, von vielen Verletzungen geprägten Zeit beim Linzer Traditionsverein zog es ihn nach Wien, wo er seine beiden Studien Sportmanagement und Sportwissenschaften abschloss. Parallel dazu arbeitete er als Sportjournalist für die „Niederösterreichischen Nachrichten“. Im Moment unterrichtet der 39-Jährige mit voller Leidenschaft als Sportlehrer an einer privaten Wiener Mittelschule.

Sein erster Roman

„Meine Story beschreibt den erfolgreichen Weg der österreichischen Teamkicker zur anstehenden Fußball-EM. Rund um dieses reale Ereignis habe ich mir eine fiktive Liebesgeschichte einfallen lassen“, verrät der 39-Jährige. Die Idee dafür überkam ihn – sozusagen der Klassiker – im Schlaf. „Ich bin mitten in der Nacht aufgewacht und hatte eine kreative Eingebung. Am nächsten Tag habe ich meinen Laptop aufgeklappt und mir gedacht: Ich schreib dann mal ein Buch“, erzählt der ehemalige Fußballprofi. Der Rest ist „Geschichte“ und im „myMORAWA-Buchshop“ erhältlich. Um seinen Zeilen prominentes Leben einzuhauchen, konnte der Neo-Autor auch den ein oder anderen Star für einen „Gastauftritt“ gewinnen. „Neben Marko Arnautovic spielen weitere Promis in meiner Geschichte eine wichtige Rolle. Mehr möchte ich aber nicht verraten“, schmunzelt Hintersteiner, dem bei der Umsetzung seines Buchprojektes ausgerechnet die Corona-Krise in die Karten spielte: „Ich habe eigentlich gedacht, dass es sich nicht mehr ausgehen wird – dank der vielen Lockdowns wurde ich aber rechtzeitig vor der Europameisterschaft fertig.“

Lesen für den guten Zweck

Mit dem Verkauf seines Romans verfolgt Hintersteiner auch einen karitativen Zweck: Ein Teil der Bucheinnahmen wird an Amnesty International Österreich gespendet und für fairere und gerechtere Arbeitsbedingungen beim Bau der WM-Stadien und im Dienstleistungssektor rund um die Weltmeisterschaft in Katar (2022) eingesetzt. „Mit dem Kauf dieses Buches helfen Sie dabei, dass Arbeitsmigranten zukünftig bessere Arbeits- und Lebensbedingungen vorfinden“, freut sich Hintersteiner.

Über das Buch

Die große Liebe? Für den Sportjournalisten Tommy scheinbar sie genauso unerreichbar wie die nächste Sprosse auf der Karriere- leiter. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Völlig unerwartet darf er über die Qualifikation des österreichischen Fußball-Nationalteams zur anstehenden Europameisterschaft berichten. Außerdem taucht Julia Rinke in der Redaktion auf – die umwerfende neue Sekretärin, die Tommys eigentlicher Leidenschaft Fußball sofort den Rang abläuft und ihn sogar auf ein Date einlädt. Eine Verabredung, die eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle einläutet … Eine wunderbare Geschichte über einen liebenswerten Chaoten, der auf seiner Suche nach der großen Liebe und nach beruflichem Erfolg in jedes noch so kleine Fettnäpfchen tritt.

Gewinnspiel:

Tips verlost auf www.tips.at drei Exemplare des Buches.

Mitmachen auf www.tips.at/gewinnspiele



Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Kneifel: „Aufnahme in die Welterbeliste ist ein kultureller Nobelpreis für unsere Region“

ENNS. Das Welterbekomitee der UNESCO hat am Freitag den ehemaligen römischen Donaulimes in die UNESCO-Welterbeliste eingeschrieben. Enns ist eine der sechs Welterbestätten in Oberösterreich. Tips sprach ...

Vorgestellt: „Tipsi“ holt den kleinen Steinkauz vor den Vorhang

REGION ENNS. Tipsi präsentiert im Monat August ein Schutzprojekt für den koboldigen Steinkauz.

Radfahrt

Pensionisten Radfahrt

Brand nach Blitzschlag in Bauernhof in Asten

ASTEN. Drei Feuerwehren, Polizei und Rotes Kreuz standen in der Nacht auf Samstag bei dem Brand eines ehemaligen Bauerhofs in Asten im Einsatz. Ein Blitzschlag dürfte das Feuer verursacht haben. ...

Radprofi Lukas Kaufmann und Firma Metaplan leisten Erste Hilfe für psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen

KRONSTORF/LINZ. Psychische Krisen können jeden treffen - ob jung oder alt. Die Auslöser dafür sind vielfältig. Die Firma Metaplan, ein neuer Sponsor von Lukas Kaufmann, spendet den Erlös aus dem Verkauf ...

Internationaler Orgelwettbewerb im Stift St. Florian

ST. FLORIAN. Im Stift St. Florian findet ein internationaler Orgelwettbewerb statt.

St. Valentiner Jugendleiterin übernimmt Verantwortung für Jugendrotkreuz im Mostviertel

ST. VALENTIN. Seit Jahren gilt das Jugendrotkreuz in St. Valentin als Aushängeschild in der Region. 45 Kinder umfassen die zwei Gruppen mittlerweile. Ein wichtiger Teil dieses Erfolges ist Georgia Praska. ...

Eypeltauer: „Grundsätzlich gibt es in Enns noch viel Potential“

ENNS. Nationalratsabgeordneter Felix Eypeltauer (NEOS) stattete am Dienstag Ennser Gastronomen einen Besuch ab. Tips bat ihn und Wirtesprecher Wolfgang Brunner zum Interview.