Sepp Friedhuber berichtet in Asten über seine Reise durch Albanien

Hits: 0
 (Foto: Sepp Friedhuber)
(Foto: Sepp Friedhuber)
Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 14.10.2021 08:00 Uhr

ASTEN. Die Naturfreunde Asten veranstalten eine DigiVision mit Sepp Friedhuber – Reise nach Albanien, Natur und Kultur.

Mit dem Campingbus reiste der gebürtige Ansfeldner durch das Soca Tal in Slowenien, besuchte Tropfsteinhöhlen, beobachtete Bären und erreichte durch die Schluchten des Balkans Albanien, das Land der Skipetaren. Das Land am Balkan gilt als eines der letzten Geheimnisse Europas und birgt eine große landschaftliche und kulturelle Vielfalt. Die schroffen Gipfel der Albanischen Alpen, das tiefblaue Meer an der Adriaküste, dazwischen entlegene Täler und Seen mit einer weitgehend intakten Natur, die in 14 Nationalparks und einem Marinen Nationalpark geschützt ist. Neben muslimischen und christlichen Kulturdenkmälern sind in Albanien auch antike Ausgrabungen zu besichtigen.

  • Mittwoch, 3. November, 19.30 Uhr
  • neuer Veranstaltungssaal der Marktgemeinde Asten im Gasthof „Heimbau“
  • Karten sind bei Johann Gollner, Edith Hölzl, Willi Kobler und im Seniorenklub oder an der Abendkasse erhältlich (Vorverkauf Erwachsene € 10/Jugendliche € 5; Abendkasse € 12/€ 6)

Kommentar verfassen



Ennser Schützen sind auch mit der Armbrust erfolgreich

ENNS/PERG. In Perg fand vor kurzem die Landesmeisterschaft mit der Armbrust statt.

Fachausschüsse im Astener Gemeinderat wurden neu zugeteilt

ASTEN. Als erste Gemeinde im Bezirk Linz Land hat Asten schon vorige Woche die konstituierende Sitzung des Gemeinderats einberufen. Dabei erfolgte die Angelobung der neu gewählten Gemeinderäte von Bürgermeister ...

Theater Sellawie holt „Die drei Musketiere“ auf die Bühne zurück

ENNS. „Einer für alle, alle für einen“ – so lautet auch diesen Herbst wieder das Motto im Theater Sellawie. Und zwar gleich zweifach: Denn am Spielplan des Ennser Theaters steht nach der gelungenen ...

Maislabyrinth Kronstorf spendete 3.000 Euro an Verein NF Kinder

KRONSTORF. Das Maislabyrinth der Familie Forstner hatte bis 3. Oktober geöffnet. In der letzten Woche wurden alle Einnahmen für den Verein NF Kinder gespendet.

Matinee im Schloss Ennsegg

ENNS. Die kammermusikalische Konzertreihe mit der in Enns gut bekannten Sophie Neuhauser (Violine) wird heuer am Nationalfeiertag, 26. Oktober, 11.15 Uhr, mit einer Matinee im Ennser Schloss festgesetzt. ...

Ärger über Schmieraktion: SK Rapid lädt Kinder nun ins Stadion nach Wien (Update: 12. Oktober)

ERNSTHOFEN. Mehr als verärgert zeigen sich Eltern aus Ernsthofen. Vergangene Woche wurde ein von Kindergartenkindern und Volkschulkindern gestaltetes Wandbild übermalt und besprüht. Bei den Tätern ...

Neue TV-Dokumentation berichtet über die St. Florianer Sängerknaben einst und jetzt

ST. FLORIAN. Die St. Florianer Sängerknaben feiern heuer ihr 950-jähriges Jubiläum. Anlässlich dieses Jubiläums beleuchtet eine TV-Dokumentation von Manfred Corrine die Sängerknabenzeit des berühmtesten ...

Spazierend zu Marillen und Christbäumen aus einer Hand

NIEDERNEUKIRCHEN/TRAUNVIERTEL. Ob für Kunden oder die Direktvermarktung am Hof - Christa Gruber ist es wichtig, sich am Marillenhof in Niederneukirchen Zeit zu nehmen. Erhältlich sind dort sowohl Früchte ...