Tipsi ruft auf zur Stunde der Wintervögel vom 4. bis 6. Jänner 2020

Hits: 54
Julia Karner Julia Karner, Tips Redaktion, 13.12.2019 09:05 Uhr

REGION ENNS/ST. VALENTIN. Viele Menschen möchten etwas gegen Klimaerwärmung, Bodenversiegelung, Artensterben tun, doch was? Tipsi meint, in dieser Hinsicht weder schwarz noch weiß sehen, sondern ein paar positive Verhaltensweisen ins tägliche Leben mit aufnehmen und Klimaschädliches so oft wie möglich bewusst weglassen.

Konkret hilft Bildung – ein Anlass dazu ist die Stunde der Wintervögel. Sie findet vom 4. bis 6. Jänner 2020 statt. „Beobachten sie eine Stunde lang mit ihren Kindern oder den Enkerln die Vögel in ihrem Garten oder bei einem Spaziergang in der freien Natur. Versuchen Sie die Wintervögel zu zählen und zu bestimmen“, ruft Norbert Steinwendner, früher beruflich tätig im Nationalpark Kalkalpen und jetzt unter anderem Sprecher der Freunde des Raader Waldes auf, und erklärt mit folgendem Zitat von Konrad Lorenz wieso das hilft: „Man liebt nur, was man kennt und man schützt nur, was man liebt.“

In diesem Sinne, fröhliches Kennenlernen der Wintervögel - und wer weiß, um Klimaerwärmung, Bodenversiegelung und Artensterben wirksam zu bekämpfen, braucht es viele Jugendliche, die sich fürs Studium der Biologie und Ökologie interessieren. Vielleicht ist die Wintervogelzählung der Beginn der einen oder anderen Biologenkarriere? Ganz allgemein ist dem eigenen Wohl geholfen, wenn die Gesellschaft und die Politik die Mitgeschöpfe und ihre Lebensräume – Wälder, Wiesen, Brachen, Feuchtgebiete erbringen für uns allesamt wichtige Leistungen, vom Klima-, Wind-, Hochwasser-, Erosions-, Wildschutz, über Wasser- und Kohlenstoffspeicher bis hin zum Naherholungswert – wieder erkennen und schätzen, sowie die Zusammenhänge verstehen lernen. Auch wenn sich nur die mutigsten Arten a la Kohlmeise in die Gärten trauen, ein Anfang ist es.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Öffentlicher Vortrag eines Gastdozenten

St. Valentin. Der Gastdozent Klaus Zwirchmayr wird mit Gattin Rosmarie die Gemeinde der Zeugen Jehovas in St. Valentin für eine Woche (04.02.-09.02.2020) besuchen.  

Nachwuchsspieler des TT Ernsthofen räumten bei U21-Turnier in Lenzing ab

ERNSTHOFEN/LENZING. Daniel Wimmer, Tobias Hochwallner, Tobias Hochetlinger und Felix Haas reisten ohne allzu große Erwartungen mit Betreuer Andreas Grurl zum U21-Ranglisten Turnier nach ...

Schwungvoller Abend beim Rot-Weiß-Rot-Ball der ÖVP Niederneukirchen

NIEDERNEUKIRCHEN. In Niederneukirchen fand der Rot-Weiß-Rot-Ball der ÖVP Niederneukirchen statt.

Pflegebedürftige Ennsdorfer können nun zur Tagespflege nach Enns fahren

ENNSDORF/ENNS. Um pflegenden Angehörigen sorgenfreie Tage zu ermöglichen, ist es der Gemeinde Ennsdorf gelungen, ein einzigartiges länderübergreifendes Betreuungsprojekt mit der Partnerstadt ...

Endlich ein sauberes Bad ohne Putzen – Komplettanbieter aquanum machts möglich

ENNS. aquanum - der Komplettanbieter in Sachen Badsanierung – ist der Ansprechpartner für ein pflegeleichtes und reinigungsfreundliches Bad. Mit einem Bad des Ennser Spezialisten gehört ...

Simader GmbH feiert Gleichenfeier in Sankt Valentin

ST. VALENTIN. In der Gernotstraße erfolgte am 24. Jänner die Gleichenfeier von zwei Wohnhäusern mit je acht Eigentumswohnungen.

Mitarbeiter der Dorfhilfe Kronstorf unterstützen Bedürftige in Notlagen

KRONSTORF. Seit 2018 gibt es in Kronstorf die Dorfhilfe. Nach dem Motto „Kronstorfer helfen Kronstorfern“ unterstützen die Dorfhelfer ihre Klienten kurz- oder langfristig, wenn sie Hilfe benötigen ...

St. Florianer wurde Augenzeuge der Brandkatastrophe in Australien

ST. FLORIAN/PERTH. Eine Fläche von rund 110.000 Quadratkilometern ist bisher bei den verheerenden Buschbränden in Australien abgebrannt. Christoph Kirchmair aus St. Florian absolviert derzeit ...