St. Valentiner Autorin lädt zur Online-Lesung ein

Hits: 26
Julia Karner Julia Karner, Tips Redaktion, 20.11.2020 09:48 Uhr

ST. VALENTIN. Der harte Lockdown trifft auch Autoren stark. Geplante Lesungen müssen abgesagt oder zumindest auf das Internet verlegt werden. So wie bei der St. Valentiner Autorin Herta Krondrofer. Am 19. Dezember hält sie eine Adventlesung auf Facebook.

Weihnachtliche und winterliche Gedichten von Herta Krondorfer und von bekannten Klassikern wie Göethe und Theodor Storm bekommen die Zuhörer am 19. Dezember ab 19 Uhr auf der Facebook Seite von Herta Krondorfer zu hören. „Es werden einige Gedichte sein, die man kennt, einige wahrscheinlich nicht. Nächste Woche werde ich dafür auf Facebook noch eine Veranstaltung posten, wo man sich bei Interesse anmelden kann beziehungsweise es schon einige vorab Informationen dazu gibt. Ich freue mich, wenn dann viele Leute vorbeischauen. Und hoffentlich klappt es mit der Technik“, sagt die St. Valentinerin.

Weihnachtskation

Außerdem bietet Krondorfer einige ihrer Werke in einer Weihnachtsaktion günstiger an. „Zum einen mache ich das, um bekannter zu werden und zum anderen möchte ich natürlich möglichen Lesern eine Freude machen“, so die Autorin. Die Aktion beginnt am 30. November und endet am 24. Dezember oder wenn der Vorrat aufgebraucht ist. „Diese Auflage ist streng limitiert und kann aus technischen Gründen nur über mich bestellt werden.“

Bücheraktion

  • Ludus vitae ist ein historischer Roman, der um 70 nach Christi spielt. Unruhen in Syria und neue Steuern plagen die Bevölkerung des römischen Imperiums. Doch die Gladiatorenspiele sorgen nach wie vor für Ablenkung.
  • Die Chroniken von Eumeria ist eine dystopische Trilogie mit Science Fiction und Fantasyelementen. Teil 1: Die Flucht; Teil 2: Die Gedanken sind frei, Teil 3: Untergang der Oligarchen
  • Weltenbauen - Leitfaden für Fantasy- und SciFi-Autoren. Ein Leitfaden für Autoren und alle am Weltenbau Interessierte.

Kontakt: Herta Krondrofer

herta.krondorfer@gmx.at

0699/811 498 59

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Frauennetzwerk Linz-Land unterstützt Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“

ENNS. „16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“ ist eine internationale Kampagne, die jedes Jahr von 25. November bis 10. Dezember stattfindet. 

Der Nikolaus kommt heuer in Kronstorf direkt zu den Kindern

KRONSTORF. Statt der traditionellen großen Feier am Brucknerplatz gibt es heuer einen Nikolausbesuch an der Haustüre mit Abstand.

Die neue CD der St. Florianer Sängerknaben ist da

ST. FLORIAN. Es ist wieder so weit. Die St. Florianer Goldkehlchen veröffentlichen ihre neueste CD. Erhältlich ist der Tonträger ab 27. November im Fachhandel und bei den Sängerknaben ...

Videounterricht mit Instrumenten im Lockdown

ENNS/ST. FLORIAN. Auch die Landesmusikschulen mussten wieder auf Fernunterricht umstellen, was besonders für die Vermittlung eines Musikinstrumentes eine besondere Herausforderung darstellt. Christian ...

St. Valentiner Sportmittelschule ist perfekt ausgerüstet für Home-Schooling

ST. VALENTIN. Da Österreichs Schulen seit 17. November 2020 auf Home-Schooling umstellen mussten, findet der Unterricht an der Sport/Mittelschule St. Valentin/Schubertviertel nun weitgehend über ...

Corona Schnelltets: St. Valentiner Ärzte und Apothekten sind gerüstet

ST. VALENTIN. Alle Gesundheitsverantwortlichen in St. Valentin haben während des Sommers für die zweite Welle vorgesorgt und die Voraussetzungen für eine gute Versorgung im Westwinkel ...

Das Blasorchester St. Valentin Steyr Traktoren feiert 70 Jahre

ST. VALENTIN. Das Blasorchester St. Valentin Steyr Traktoren feiert dieses Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. Als Werkskapelle des Nibelungenwerkes wurde der Verein von Betriebsrat Franz Pauser und ...

Diskussion um Echtheit der im Museum Lauriacum ausgestellten Gnaden-Madonna

ENNS. Ende September präsentierte der Museumverein Lauriacum die 700 Jahre alte Kronauer Madonna in einer Sakral-Ausstellung am Hauptplatz. Der Kronstorfer Gerhard Riedl bezweifelt jedoch die Echtheit ...