Corona Schnelltets: St. Valentiner Ärzte und Apothekten sind gerüstet

Hits: 658
Julia Karner Julia Karner, Tips Redaktion, 25.11.2020 13:08 Uhr

ST. VALENTIN. Alle Gesundheitsverantwortlichen in St. Valentin haben während des Sommers für die zweite Welle vorgesorgt und die Voraussetzungen für eine gute Versorgung im Westwinkel geschaffen.

Nicht nur in den Apotheken, sondern auch in den Ordinationen wurden die Kundenströme so gestaltet, dass das Infektionsrisiko auf ein Minimum herabgesetzt wurde und Patienten sicher behandelt werden können. Grundvoraussetzung ist natürlich das Wissen, ob eine Corona Infektion vorliegt. Für Personen mit Symptomen, die auf eine Covid-19-Infektion schließen lassen, kann in den Ordinationen ein Schnelltest auf Krankenkassenkosten durchgeführt werden. Sollte er positiv ausfallen, wird der Hausarzt dann sofort die Meldung an die Behörde und die richtige Therapie entscheiden. Sind Sie symptomlose Kontaktperson oder haben Sie den Verdacht einer Infektion ist in der Nibelungenapotheke eine Teststation für Antigenschnelltests eingerichtet worden. Hier kann nach Terminvereinbarung innerhalb von 15 Minuten das Ergebnis abgerufen werden. „Unter 48 Stunden nach einer vermuteten Infektion ist ein Test jedoch nicht sinnvoll. Inkubationszeit Sars-Covid-19 sind zwei bis Tage. Wir empfehlen daher mindestens 72 Stunden nach einer vermuteten Infektion Abstand“, sagt Andreas Hoyer von Hoyer„s Nibelungen-Apotheke.

Antigen-Schnelltest

Sowohl Antigen-Schnelltests als auch PCR-Test stellen immer Momentaufnahmen des Infektionsgeschehens dar. Kein medizinischer Test kann 100-prozentige Sicherheit garantieren. Da die Konzentration der viralen Nukleoprotein-Antigene im Verlauf der Erkrankung schwankt, kann diese unter die Nachweisgrenze des Tests fallen. Eine mögliche Infektion mit dem Coronavirus kann aufgrund eines negativen Testergebnisses nicht ausgeschlossen werden. Ein COVID-19-Antigen-Schnelltest stellt daher keinen Ersatz für einen PCR-Test dar; hilft aber, versteckte Infektionen aufzuspüren. Besonders vor dem Weihnachtsfest kann ein Test sehr sinnvoll sein. Terminreserverungen sind schon möglich.

Wie der Test funktioniert und was man mit dem Ergebnis tut

“Mit einem Tupfer wird im Nasen-Rachenraum ein Abstrich genommen. Dieser Vorgang ist unangenehm, aber schmerzfrei. Ein Testergebnis liegt innerhalb weniger Minuten vor, das gesamte Testprozedere dauert etwa 15 Minuten„, erklärt Hoyer.

Antikörpertest

Wer wissen will, ob er bereits eine Infektion durchgemacht hat oder ob er noch genügend Antikörper hat, kann dies ebenfalls in der Apotheke oder beim Hausarzt abklären lassen. “Im Laufe einer Corona-Erkrankung bilden sich verschiedene Arten von Antikörpern. Diese sind hinsichtlich ihrer Aussagekraft unterschiedlich zu bewerten. Die IgA/IgM Antikörper entstehen bereits nach etwa drei bis zehn Tagen. Allerdings handelt es sich um eher unspezifische Antikörper, die nicht unbedingt im Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen müssen. Die IgG-Antikörper entstehen nach acht bis 14 Tagen und sind ein deutlich verlässlicherer Indikator für eine Corona-Erkrankung„, so der Apotheker.

Notfallservice

Für diese Personengruppe wurde in Absprache mit den Hausärzten ein kostenloses Zustellservice der St. Valentiner Apotheken eingerichtet (Tel: 07435/52413). Sämtliche andere Besorgungen wie etwa Lebensmittel übernimmt der Zustelldienst der Gemeinde, welcher am Stadtamt unter der Nummer 07435/505 4310 angefordert werden kann. Außerdem wird in St. Valentin das bereits bewährte Packerlservice der Handelsbetriebe wieder durchgeführt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gebäude der Marktgemeinde Kronstorf werden erstmals zu 100 Prozent mit Ökostrom versorgt

KRONSTORF. Die unmittelbaren gemeindeeigenen Gebäude und Infrastruktureinrichtungen der Marktgemeinde Kronstorf werden mit Beginn 2021 erstmals zu 100 Prozent mit „grünem“ Strom (zertifiziertem ...

Ennser Kleinkunstkartoffel 2021: Genauer Ablauf ist noch ungewiss

ENNS. Der Kabarettwettbewerb „Kleinkunstkartoffel“ geht heuer in die 14. Runde. Nach derzeitigen Planungen findet die Veranstaltung am 21. Februar, 19 Uhr, in der Stadthalle Enns statt.

Fotograf Werner Kerschbaummayr: „Neue Drohnenverordnung sorgt für klare Regeln“

ST. FLORIAN. Am 31. Dezember trat das neue Drohnenregulativ in Kraft. Mit der EU-Verordnung werden die nationalen Gesetze für unbemannte Luftfahrzeuge innerhalb der Mitgliedsstaaten vereinheitlicht. ...

Handarbeitsrunde Kronstorf strickt für Kinder aus Afrika und Indien

KRONSTORF. Die Ortsstelle des Roten Kreuzes und die Handarbeitsrunde Kronstorf unterstützen die Strick-Charity des Wiener Vereins SORO (gemeinnütziger Verein für soziales Engagement).

Markus Jany ist neuer Prokurist bei backaldrin

ASTEN. Mit Jahreswechsel erhielt Markus Jany, langjähriger Mitarbeiter des international tätigen Familienunternehmens backaldrin, die Prokura.

SPÖ St. Florian: „Neue Wege gehen – gestalten mit Bedacht“

ST. FLORIAN. „Ein außergewöhnliches Jahr liegt hinter uns, wir blicken in eine veränderte Zukunft. Rasch und effektiv muss auf eine völlig andere wirtschaftliche Lage im Sinne des ...

Im Schnee gedriftet: Mehrere Anzeigen für Autolenker

ENNS. Seinen Führerschein los ist ein 22-Jähriger, der gemeinsam mit drei weiteren Personen von der Polizei beim Driften im Schnee angehalten wurde. Der junge Mann stand zudem unter Drogeneinfluss ...

Vierjähriger fiel aus zweitem Stock

ENNS. Mit dem Notarzt ins Krankenhaus gebracht werden musste am Samstag ein knapp vierjähriger Bub, der in einem unbeobachteten Moment aus dem Fenster aus dem zweiten Stock gestürzt ist.  ...