Mehr Blumenwiese für die Stadt

Hits: 124
Julia Karner Julia Karner, Tips Redaktion, 25.02.2021 12:10 Uhr

ST. VALENTIN. Die Stadtgemeinde St. Valentin unterstützt im Rahmen der Resolution für Klima- und Umweltschutz private Haushalte und Landwirte beim Anlegen einer Blühwiese durch Ausgabe von kostenlosem Saatgut. 

Das Saatgut kann im Bauhof selbst abgeholt werden. Eine Anleitung für die Aussaat und Pflege ist dabei. Im Rahmen eines Fotowettbewerbs werden die drei schönsten Wiesen mit Westwinkelgutscheinen im Wert von 20 Euro prämiert. Die Teilnehmer können ihre Fotos der angelegten Blumenwiese unter renate.schmid@st-valentin.at zur Verlosung einsenden. Die Verlosung erfolgt im Herbst im Zuge eines Erfahrungsaustausches und eines erweiterten Vortrages von der Landschaftsplanerin Paula Polak.

Aktion Blühwiese

Die Aktion gilt für private Haushalte für eine Blühwiese bis zu zehn Quadratmeter und Landwirte für maximal 100 Quadratmeter so lange der Vorrat reicht. Das Ziel der Aktion ist die Förderung der Biodiversität in der Gemeinde. Enthalten sind ein- und mehrjährige Arten, unter anderem Wiesen-Flockenblume, Natternkopf, Gelber Steinklee und Wiesen-Salbei.

Die Ausgabe des Saatgutes erfolgt ab dem 28. März; Mo. bis Fr. von 8 bis 11 Uhr im Bauhof St. Valentin

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Postpartnerschaft für Trafik Kronstorf ist gesichert

KRONSTORF. Im Dezember des Vorjahres erreichte die Marktgemeinde Kronstorf die Hiobsbotschaft, dass die Trafik ohne Postpartner weitergeführt werden soll.

Neues Holzkompetenz-Zentrum der J. u. A. Frischeis GmbH schafft 150 Arbeitsplätze

ASTEN/ST. FLORIAN. Der österreichische Holzgroßhändler J. u. A. Frischeis (JAF) errichtet an der Gemeindegrenze von Asten und St. Florian neben dem XXXLutz Servicecenter auf einer Fläche ...

Sportmittelschule St. Valentin fördert Lesekompetenz

ST. VALENTIN. Die schulinterne Bibliothek an der Sportmittelschule St. Valentin/Schubertviertel zeigt sich seit mehr als einem Jahr in neuem Gewand. Das Lehrerteam Julia Wolf, Christina Eder und Gerald ...

Bauernbund und Landwirtschaftskammer erarbeiten das Klimaprogramm 2030

ST. FLORIAN. Österreichs Bauernfamilien sind Wegbereiter – der Schutz von biologischer Vielfalt und des Klimas ist nur mit ihnen möglich. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, haben der ...

Ennser Fischereiverein versenkte 100 Christbäume als Laichstätten in der Donau

ENNS. Der Ennser Fischereiverein betreibt seit 15 Jahren das Zanderwaldprojekt, eine etwas andere Methode des Fischbesatzes.

Team der Neos Enns strebt den Vorsitz im Bildungsausschuss an

ENNS. Nun ist auch bei den NEOS Enns die Katze aus dem Sack: Polit-Quereinsteigerin Helga Frohn wird als Bürgermeisterkandidatin antreten. Mit ihrem achtköpfigen Team, dem auch drei Frauen angehören, ...

Propst Johann Holzinger wurde zum Ehrenbürger der Gemeinde Hargelsberg ernannt

HARGELSBERG. Bürgermeister Christoph Lichtenauer (ÖVP) ernannte Propst Johann Holzinger im Rahmen einer feierlichen Vesper in der Pfarrkirche  zum Ehrenbürger der Gemeinde Hargelsberg ...

Donauradweg könnte in Zukunft über den Ennser Hauptplatz führen

ENNS/ST. FLORIAN. In Enns und St. Florian wird das Radweg-Angebot erweitert: Geplant ist, dass der Ennser Hauptplatz an die Radwegroute „Enns-Mauthausen“ angebunden wird. Von St. Florian bis Linz soll ...