Adventwanderung des Alpenvereins Neugablonz-Enns

Marlis Schlatte Tips Redaktion Marlis Schlatte, 30.11.2022 11:45 Uhr

ENNS. Am Samstag, 26. November, nahmen 23 Personen vom Alpenverein Neugablonz-Enns an einer klimaschonenden Adventwanderung teil.

Zuerst ging es mit dem Zug nach St. Johann in Engstetten, von wo aus die Wanderer starteten. „Die Strecke führte uns über den Dirnberg, vorbei an Vierkantern und riesigen Weide-, Wald- und Feldflächen zum Weihnachtsmarkt im Schloss St. Peter in Au. Nach einer ausgiebigen Stärkung im GH Lazelsberger – gleich gegenüber vom Bahnhof St. Peter-Seitenstetten – fuhren wir wieder mit dem Zug zurück“, so der Fahrtenleiter Karl Jentsch vom Ennser Alpenverein. Künftig soll für die Anreise zu den Touren vermehrt auf öffentliche Verkehrsmittel, wie Bus oder Bahn, gesetzt werden, um einen Beitrag gegen die Klimakrise zu leisten.

Mit dem neuen, vielseitigen Programm für den Winter und für das Frühjahr 2023 werden zahlreiche leichte und manch anspruchsvollere Touren angeboten, sowohl für Erwachsene und Jugendliche als auch für Familien mit Kindern. Dabei stehen vor allem Bergsport und Gesundheit im Fokus, seien es Skitouren, Schneeschuhwanderungen, Langlaufen, Jugendskitag und Jugendskilager, Kinderskikurs, (Winter-)Wanderungen und vieles mehr, aber auch indoor in der Kletterhalle oder in der Bouldergrotte sowie beim Schneesporttraining „Fit4Snow“.

Kommentar verfassen



Walzer in der Schule

ST. VALENTIN. In der Sportmittelschule Schubertviertel lernten die Schüler das Walzertanzen.

Valentinsüberraschung und ein neues Objekt des Monats im Paneum in Asten

ASTEN. Zum Valentinstag am 14. Februar gibt es für die Besucher im Paneum eine süße Überraschung. Außerdem wird die Ausstellung um ein neues Objekt erweitert.

Zeugen Jehovas aus St. Valentin und Enns legen Jahresbericht vor

ST. VALENTIN/ENNS. Da Hausbesuche der Zeugen Jehovas lange Zeit ausgesetzt waren, verbrachten 190 Bibellehrer aus Enns und St. Valentin 27.100 Stunden damit, hunderte Briefe zu schreiben. 

Goldene Ehrennadel für Urgestein im Wahllokal

ENNSDORF. Friedrich Bloier aus Ennsdorf wurde aufgrund seines langjährigen Einsatzes als Wahlhelfer mit der Goldenen Ehrennadel der Gemeinde ausgezeichnet.

Sicherheitssprecher lädt zu Blaulichtstammtisch

LINZ-LAND. Ende Jänner hat das bereits traditionelle Treffen der Blaulichtorganisationen des Bezirkes auf Einladung von OÖVP-Sicherheitssprecher LAbg. Wolfgang Stanek stattgefunden.

Pflegestipendium erleichtert Ausbildung in der Altenarbeit

ST. FLORIAN/LINZ. Patrycja aus St. Florian absolviert derzeit die Ausbildung zur Fachsozialbetreuerin Altenarbeit an der Caritas-Schule in Linz-Urfahr. Die finanzielle Stütze durch das Pflegestipendium ...

„Meine Busschule“ machte Halt an der Volksschule Hofkirchen

HOFKIRCHEN. Um Risiken im Straßenverkehr zu vermeiden, haben die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) und das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) die Aktion „Meine Busschule“ für Volksschulen ...

Auf Schutzweg: Raser überfuhr angeleinten Hund

ENNS. Als ein 51-Jähriger in Enns gerade mit seinem angeleinten Hund die Straße auf einem Schutzweg überquerte, hat ein unbekannter Raser den Hund überfahren und ist geflüchtet.