WKO-Bezirksstellenausschuss Linz-Land besuchte Firma Büsscher & Hoffmann in Enns

Hits: 70
Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 14.02.2020 10:00 Uhr

ENNS. Die Funktionäre der WKO Linz-Land waren beim Bezirksstellenausschussmitglied Karl Landl, Geschäftsführer der Firma Büsscher & Hoffmann Dach- und Abdichtungssysteme, in Enns zu Gast.

Linz-Land ist ein gefragter Wirtschaftsstandort und Heimat vieler erfolgreicher Unternehmen. So auch die Firma Büsscher & Hoffmann aus Enns, deren Dach- und Abdichtungsbahnen aus Bitumen und Polymerbitumen weltweiten Absatz finden. Funktionär und Geschäftsführer der Firma Büsscher & Hoffmann Karl Landl lud kürzlich den Bezirksstellenausschuss Linz-Land nach Enns, um sich selbst von dem Global Player ein Bild zu machen.

Innovative Lösungen in der Baubranche

Seit beinahe 100 Jahren (1920) werden am Standort Enns Systemlösungen für Dach- und Bauwerksabdichtungen industriell hergestellt. In eindrucksvoller Weise präsentierte DI Karl Landl die Geschäftsfelder des Industriebetriebes, die der Kwizda-Firmengruppe angehören. Das Unternehmen beschäftigt über 120 Mitarbeiter und ist für innovative Lösungen wie z.B. das Parkdeck der PlusCity, den Hauptbahnhof Wien oder die KTM Motohall in Mattighofen in der Baubranche bekannt. Die Ausschussmitglieder des Bezirks Linz-Land waren vor allem vom Zubau der 6.000 Quadratmeter großen Lagerhalle beeindruckt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



NMS-Lehrer sieht in Corona-Krise die Möglichkeit zur Revolution der Bildungslandschaft

ENNS. Die aktuelle Lage zwingt Schüler dazu, zuhause zu lernen. Das ist nicht immer einfach, wie uns ein Ennser Lehrer und Vater erzählt.

Kritik an Härtefonds: „Die Unternehmer sind zu reinen Bittstellern geworden“

OÖ/ENNS. Der Ansturm der von der Corona-Krise getroffenen EPUs, Kleinunternehmer und Selbständigen auf den Härtefonds der Regierung war seit dem Start am Freitag groß, die Aufregung ...

Der Neue Ennser ist zurück und erzählt wieder Geschichten aus seiner Wahl-Heimatstadt

ENNS. Der Neue Ennser ist zurück – älter, weiser und mit einer neuen Aufgabe.

Bürgermeister steht zur Sperre des Astener Friedhofs

ASTEN. Wie andere öffentliche Plätze ist auch der Friedhof in Asten derzeit aufgrund der Corona-Krise gesperrt. NEOS-Gemeinderat Thomas Madler kann dies nicht nachvollziehen.

60-Jährige löschte Brand im Haus der Schwiegermutter

KRONSTORF. Eine 60-Jährige bemerkte am 29. März um 10.08 Uhr im Haus ihrer Schwiegermutter einen Brand und konnte durch ihr rasches Eingreifen Schlimmeres verhindern.

Finanzmärkte treiben Preise für Agrarrohstoffe in die Höhe

ENNS. Die Versorgung von Nutztieren mit Futtermittel ist wichtig. Futtermittel sind die Basis für ein gesichertes Angebot an Lebensmitteln wie Milch, Eier oder Fleisch. Die Bevölkerung erwartet, ...

Digitales Klassenzimmer – So kreativ ist die NMS/SMS St. Valentin-Schubertviertel

ST. VALENTIN. In den letzten Wochen hat sich das Leben drastisch verändert. So auch der Schulalltag an der NMS/SMS St. Valentin-Schubertviertel. Von einem Tag auf den anderen findet der ...

Schüler bedanken sich mit Riesen-Brezel

ST. VALENTIN. Um sich für die Unterstützung und Hilfestellung der Lehrer zu bedanken, brachten die Schüler der IMS Langenhart eine Riesen-Brezel mit.