Günstiger einkaufen mit den neuen Ennsscheinen

Hits: 335
(v.l.) Vizebürgermeister Christian Deleja-Hotko und Wirtschafts-Stadtrat Gregor Eckmayr präsentieren den neuen ENNSschein. (Foto: Stadtamt Enns)
Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 12.05.2021 11:00 Uhr

ENNS. Nach der äußerst erfolgreichen Aktion im Vorjahr möchten die Stadtgemeinde Enns und die Tourismus- und Stadtmarketing Enns GmbH wieder eine Unterstützung für die Ennser Bevölkerung und die Wirtschaft anbieten, um die herausfordernde Situation, in der sich im Moment sehr viele befinden, etwas zu erleichtern. Mit den neuen geförderten ENNSscheinen kann man bis 31. Dezember 2021 um 20 Prozent günstiger einkaufen und damit gleichzeitig die Ennser Wirtschaft stärken.

„Endlich ist es da, das langerhoffte Ende des Lockdowns. Eine positive Aufbruchsstimmung ist allerorts zu spüren. Die gesamte Wirtschaft einschließlich der Gastronomie öffnet wieder, und alle sehnen wir uns nach unseren alten, liebgewonnenen Gewohnheiten. Jetzt ist es besonders wichtig, die Bevölkerung und die Wirtschaft gleichermaßen auf dem Weg zurück zu ein bisschen Normalität zu unterstützen. Die Neuauflage der geförderten ENNSscheine eignet sich dafür hervorragend“, zeigt sich Bürgermeister Franz Stefan Karlinger (SPÖ) sichtlich erfreut.

Coupons für maximal 200 Euro pro Person

Ab Dienstag, 1. Juni, werden daher Gutscheine im Gesamtwert von 100.000 Euro verkauft. Für einen ENNSschein im Wert von zehn Euro bezahlt man acht Euro. Die Differenz in der Höhe von zwei Euro wird seitens der Stadtgemeinde und der TSE GmbH gemeinsam getragen. Die Produktionskosten werden von der Stadtgemeinde Enns übernommen. Pro Person können Coupons im Gesamtwert von maximal 200 Euro erstanden werden. 

Stärkung der Betriebe

„Diese Form der Kaufkraftunterstützung kommt ohne Umwege bei den Menschen an und hilft der lokalen Wirtschaft in Enns schnell und unbürokratisch über die schwierigen Phasen der Covid-19-Pandemie“, begrüßt Finanzreferent Vizebürgermeister Christian Deleja-Hotko (SPÖ) die Fortsetzung seiner Idee mit den geförderten ENNSscheinen. „Indem wir den Menschen helfen, helfen wir auch unserer Wirtschaft vor Ort.“ „Betriebe stärken, Arbeitsplätze sichern, den Menschen helfen. Das sind meine Ziele als Wirtschaftsstadtrat, damit unsere Heimatstadt Enns nach der Corona-Krise wieder durchstarten kann. Die zweite ENNSschein-Aktion soll dazu einen weiteren Beitrag leisten. Nutzen Sie dieses Angebot. Es gibt Ihnen mehr Kaufkraft, und Sie stärken mit Ihrem Einkauf unsere Ennser Betriebe und sichern Arbeitsplätze in unserer Stadt“, betont der zuständige Stadtrat für Wirtschaft Gregor Eckmayr (ÖVP).

Aufkleber im Eingangsbereich

Der Zeitpunkt der Verfügbarkeit der ENNSscheine geht auf einen Initiativantrag der FPÖ bei der Gemeinderatssitzung im Dezember zurück. „Wir wollten abwarten, bis die Gastronomie wieder aufmachen kann, damit auch wirklich alle Wirte von den ENNSscheinen profitieren“, erklärt FP-Vizebürgermeister Fritz Altmann. Jedes teilnehmende Unternehmen erhält einen Aufkleber, welcher von außen gut sichtbar beim Eingangsbereich angebracht wird. Für den Kunden ist dadurch sofort erkennbar, in welchen Geschäften man die Gutscheine einlösen kann.

Kommentar verfassen



Motorradweihe an der NMS Schubertviertel

ST. VALENTIN. Zur liebgewonnenen Tradition wurde mittlerweile die jährliche Motorradweihe an der Sport/Mittelschule St. Valentin/Schubertviertel. Leider musste sie letztes Jahr wegen Corona ausfallen, ...

Ennsdorf setzt auf erneuerbare Energieträger

ENNSDORF. Die Gemeinde Ennsdorf wird mit 1. Juli von EVN ausschließlich mit CO2-freiem Strom beliefert. Umwelt- und Klimaschutz wird in der Gemeinde großgeschrieben.

250. Geburtstag von Franz Kurz

ST. FLORIAN. Die Stiftsbibliothek St. Florian widmet Franz Kurz anlässlich seines 250. Geburtstages bis Ende Oktober eine Gedenkvitrine, die im Rahmen der Stiftsführungen besichtigt werden kann.

Großer Bücherflohmarkt in Asten

ASTEN. Im Pfarrzentrum Asten findet am Samstag, 3. Juli und Sonntag, 4. Juli, ein großer Bücherflohmarkt statt.

Union St. Florian wurde Zweiter bei den Petanque-Landesmeisterschaften

ST. FLORIAN. Im wundervollen Ambiente des Innenhofs des Feuerwehrmuseums St. Florian gingen die Petanque-Landesmeisterschaften im Triplette-Bewerb (3er-Mannschaften) über die Bühne.

Jubiläum - 100 Jahre ATSV St. Valentin

Am 1. Juli 2021 feiert der ATSV St. Valentin mit seinen rund 500 Mitgliedern, welcher über Anregung der Bezirksleitung Steyr am 1. Juni 1921 als der ATUS (Arbeiter Turn und Sportverein) St. Valentin ...

Edith Jochinger ist die neue Obfrau des Frauennetzwerks Linz-Land

ENNS. Bei der Jahreshauptversammlung des Frauennetzwerks Linz-Land wurde die Ennserin Edith Jochinger zur neuen Obfrau gewählt. Jochinger folgt der Nationalratsabgeordneten a.D. Claudia Durchschlag, die ...

Fahrradchallenge durch alle elf Gemeinden der Tips Enns

REGION. Tips-Redakteur Thomas Lettner und Extremsportler Lukas Kaufmann aus Kronstorf traten vorige Woche zur Fahrradchallenge „RATEG“ (Race Around Tips Enns-Gebiet) an und fuhren durch alle Gemeinden ...