Abschluss der Rad-Basisnetz-Planung St. Valentin

Hits: 242
Screenshot der Teilnehmer (Foto: NÖ.Regional/Bernhard Zehetgruber)
Julia Karner Julia Karner, Tips Redaktion, 14.05.2021 10:28 Uhr

ENNSDORF/ST. PANTALEON-ERLA/ST. VALENTIN. Seit November 2020 wurde in den Gemeinden Ennsdorf, St. Pantaleon-Erla und St. Valentin an einem gemeindeübergreifenden Radnetzplan gearbeitet. Im Zuge einer digitalen Abschlussveranstaltung wurden die Ergebnisse der Planungsphase präsentiert.

Im Land NÖ wurden über 30 Regionen erkannt, in denen das Potenzial für das Radfahren im Alltag besonders hoch ist. Diese Regionen werden in der Radwegplanung gemeindeübergreifend betrachtet, um ein lückenloses Netz an Radverbindungen sicherzustellen. Die Potenzialregion St. Valentin mit den Gemeinden Ennsdorf, St. Pantaleon-Erla und St. Valentin konnte als erste Region in Niederösterreich diesen Prozess erfolgreich durchführen.

Nächster Schritt

In der digitalen Abschlussveranstaltung vom Mobilitätsmanagement Mostviertel der NÖ.Regional und dem Land NÖ wurde mit den Bürgermeistern, Gemeindevertretern sowie dem zuständigen Planer der Firma IKW der fertige Netzplan und die darin enthaltenen Einzelmaßnahmen besprochen. Hauptaugenmerk wurde auf die Priorisierung und zeitliche Abstimmung der gemeindeübergreifenden Vorhaben gelegt. Auf Grundlage der Rad-Basisnetzplanung können die Gemeinden als nächsten Schritt zur Umsetzung von Radwegprojekten die Fördermöglichkeiten des Landes in Anspruch nehmen. Fördersätze von 60 bis 70 Prozent werden seitens des Landes NÖ in Aussicht gestellt. Die ersten Projekte aus der Netzplanung sollen noch heuer zur Förderung eingereicht werden.

Kommentar verfassen



Motorradweihe an der NMS Schubertviertel

ST. VALENTIN. Zur liebgewonnenen Tradition wurde mittlerweile die jährliche Motorradweihe an der Sport/Mittelschule St. Valentin/Schubertviertel. Leider musste sie letztes Jahr wegen Corona ausfallen, ...

Ennsdorf setzt auf erneuerbare Energieträger

ENNSDORF. Die Gemeinde Ennsdorf wird mit 1. Juli von EVN ausschließlich mit CO2-freiem Strom beliefert. Umwelt- und Klimaschutz wird in der Gemeinde großgeschrieben.

250. Geburtstag von Franz Kurz

ST. FLORIAN. Die Stiftsbibliothek St. Florian widmet Franz Kurz anlässlich seines 250. Geburtstages bis Ende Oktober eine Gedenkvitrine, die im Rahmen der Stiftsführungen besichtigt werden kann.

Großer Bücherflohmarkt in Asten

ASTEN. Im Pfarrzentrum Asten findet am Samstag, 3. Juli und Sonntag, 4. Juli, ein großer Bücherflohmarkt statt.

Union St. Florian wurde Zweiter bei den Petanque-Landesmeisterschaften

ST. FLORIAN. Im wundervollen Ambiente des Innenhofs des Feuerwehrmuseums St. Florian gingen die Petanque-Landesmeisterschaften im Triplette-Bewerb (3er-Mannschaften) über die Bühne.

Jubiläum - 100 Jahre ATSV St. Valentin

Am 1. Juli 2021 feiert der ATSV St. Valentin mit seinen rund 500 Mitgliedern, welcher über Anregung der Bezirksleitung Steyr am 1. Juni 1921 als der ATUS (Arbeiter Turn und Sportverein) St. Valentin ...

Edith Jochinger ist die neue Obfrau des Frauennetzwerks Linz-Land

ENNS. Bei der Jahreshauptversammlung des Frauennetzwerks Linz-Land wurde die Ennserin Edith Jochinger zur neuen Obfrau gewählt. Jochinger folgt der Nationalratsabgeordneten a.D. Claudia Durchschlag, die ...

Fahrradchallenge durch alle elf Gemeinden der Tips Enns

REGION. Tips-Redakteur Thomas Lettner und Extremsportler Lukas Kaufmann aus Kronstorf traten vorige Woche zur Fahrradchallenge „RATEG“ (Race Around Tips Enns-Gebiet) an und fuhren durch alle Gemeinden ...