Gemeinde Ennsdorf feierte 140. Geburtstag

Hits: 88
Thomas Lettner Tips Redaktion Thomas Lettner, 30.06.2022 09:23 Uhr

ENNSDORF. Mit einem Festwochenende und zahlreichen Veranstaltungen feierte die Gemeinde Ennsdorf ihren 140. Geburtstag. 

Den Anfang machte das Konzert am Bauernhof der Stadtkapelle Enns/Ennsdorf am Freitag voriger Woche. Fortgeführt wurden die Feierlichkeiten am Samstag mit einem sportlich-lustigen Wettkampf beim Bootshaus des HSV. Höhepunkt war der Festakt am Sonntag im Veranstaltungszentrum Gewäxhaus. Nach einer Messe, zelebriert durch Pater Alexander, konnte Bürgermeister Daniel Lachmayr (SPÖ) zahlreiche Ehren- und Festgäste begrüßen. Landeshauptfrau-Stellvertreter Franz Schnabl überbrachte Glückwünsche an die Gemeinde und sprach dabei auch die Thematik der Donaubrücke an. Der Ennser Bürgermeister Christian Deleja-Hotko hob die gute Partnerschaft der beiden Gemeinden hervor, die vor zehn Jahren offiziell besiegelt wurde. Lachmayr informierte die runde 500 Festgäste über aktuelle Projekte und sprach die positive Entwicklung der Gemeinde an. Die neue Chronik von Ennsdorf wurde von Vizebürgermeister Walter Forstenlechner präsentiert. Die Mitautoren Thomas Wahl und Katharina Hofer erhielten anschließend ein kleines Dankeschön überreicht.

Ehrungen für verdiente Persönlichkeiten

Franz Wirth und Gerhard Moser wurden für ihre Tätigkeit im Vereinswesen der Gemeinde Ennsdorf geehrt. Die Gemeinderäte a.D. Ulrike Wieder und Raimund Widhalm bekamen für ihre Arbeit im Gemeinderat die bronzene Ehrenmedaille überreicht. Die geschäftsführende Gemeinderätin a.D. Sieglinde Buchberger wurde mit der silbernen Ehrenmedaille ausgezeichnet. Die geschäftsführende Gemeinderätin a.D. Monika Primetshofer, für die der Gemeinderat die goldene Ehrenmedaille beschlossen hat, wurde im Rahmen dieser Feierstunde nochmals geehrt. Die Freiwillige Feuerwehr versorgte die Festgäste beim anschließenden Frühschoppen mit Speis und Trank. Die Stadtkapelle sorgte für die musikalische Umrahmung der Feierlichkeiten. „Ich bedanke mich bei allen Mitwirkenden für dieses gelungene Fest. Wir können stolz auf das Erreichte sein und positiv in die Zukunft unserer Gemeinde blicken“, sagte Bürgermeister Daniel Lachmayr.

Kommentar verfassen



Arbeit unter Extrembedingungen: Asphaltierungen am Ennsstausee

ST.VALENTIN/KRONSTORF. An den Dämmen des Stausees Thaling und am Enns-Donau-Kanal finden umfangreiche Sanierungsarbeiten statt.

Ennser Schützen holen Gold und Silber

ENNS. Überaus erfolgreich waren die Ennser Schützen am Wochenende der Oberösterreichischen Meisterschaften.

Pfistermüller feiert 25-jähriges Gastrojubiläum

ST. FLORIAN. Mit Stolz blickt Friedrich Pfistermüller auf 25 Berufsjahre zurück, in denen er erfolgreich das Traditionsgasthaus Pfistermüller leitet. Seine Leidenschaft wurde nun geehrt.

„Bunte Farbwelt im Sumerauerhof“

ST. FLORIAN. Der neu renovierte Sumerauerhof entwickelt sich immer mehr zum beliebten Ausflugsziel für Familien. Neben historischen Räumen, Streichelzoo und Spielplatz lädt das wunderschöne Areal zum ...

Römer-Rätselrallye bei der Grabungsstätte in Enns

ENNS. Bei einem Tag der offenen Türe der Ausgrabungsstätte auf dem Gelände der Firma Büsscher & Hoffmann gibt es ein spannendes Programm inklusive Römer-Rätselrallye für alle Jungen und Junggebliebenen. ...

Sperre der Westbahnstraße im Bereich Bahnhof

ST.VALENTIN. Wegen Belagssanierung kommt es im Bereich des Bahnhofs vom Samstag, 27.8. bis Montag, 29.8. zu einer Totalsperre der Westbahnstraße L85.

Erhöhte Nachfrage in den Rotkreuz-Märkten Linz-Land

LINZ-LAND. Immer mehr Menschen haben aufgrund von Pandemie und Teuerungswelle Schwierigkeiten, ihre alltäglichen Lebenserhaltungskosten zu bestreiten. Mit der Zahl an Menschen, die sich ihr Leben nicht ...

Starke Pollen-Belastung durch Beifuß, Ragweed-Blüte beginnt

LINZ-LAND/ENNS. Plagt derzeit Beifuß Pollenallergiker noch stark, kündigt sich schon die Ragweed-Blüte an. Wer einen Standort der invasiven Pflanze findet, kann diesen auch melden.