Landwirt Nikolaus Stiebitzhofer erhält das Umweltjuwel 2022

Hits: 50
Thomas Lettner Tips Redaktion Thomas Lettner, 02.07.2022 09:00 Uhr

ST. FLORIAN. Seit 2007 (mit Ausnahme 2020) wird das Umweltjuwel in St. Florian jährlich an Menschen, Firmen oder Vereine vergeben, die einen ganz besonderen Beitrag zum Umwelt- oder Naturschutz leisten.

Auf Vorschlag des Umweltausschusses wurde vom Gemeinderat einstimmig beschlossen, das Umweltjuwel 2022 an Nikolaus Stiebitzhofer zu vergeben. Stiebitzhofer bewirtschaftet einen landwirtschaftlichen Betrieb und wurde von Farming for Nature Österreich als Biodiversitätsbotschafter 2021 ausgezeichnet. Für den Landwirt ist es selbstverständlich, zur Förderung der Biodiversität Unordnung am Betrieb zuzulassen. Abgestorbene Obstbäume dienen Fasanen oder Hasen als Versteck. Auch alte Hecken können liegenbleiben und verrotten. Die Streuobstwiese ums Haus mäht er erst spät, wenn die Rebhühner geschlüpft sind. Wildbienen gibt es in einem Blindfenster am Betrieb seit einigen Jahrzehnten, und auch 30 Schwalbennester sind zu finden. Außerdem legt er ein- und mehrjährige Blühstreifen an.

Bodenschonende Bewirtschaftung

Mit seiner Teilnahme am Projekt Blumenkorn produziert Nikolaus Stiebitzhofer, der seinen Betrieb konventionell führt, Roggen und Weizen ohne Insektizide. Hinter dem Projekt „Blumenkorn“ steht auch die Idee, die Absatzmöglichkeiten zu steigern, um den Anteil der Flächen, die insektizidfrei und mit zusätzlichen Blühstreifen angebaut werden, zu vergrößern. Eine bodenschonende Bewirtschaftung ist für Nikolaus Stiebitzhofer als Ackerbauer ganz besonders wichtig.

Kommentar verfassen



Arbeiten mit Ehrfurcht vor der Natur

REGION TRAUNVIERTEL. Der Hof Maleninsky in Enns ist die kleinste Form einer Landwirtschaft, in OÖ Sacherl genannt. Es wurde alles, was der Garten hergegeben hat, verwertet. Karin Maleninsky hat diesen ...

ABBA und Musicals beim Sommergfühl

ST. VALENTIN. Gleich zwei Veranstaltungen gab es am Wochenende im Rahmen des Valentiner Sommergfühls zu besuchen. Am Freitag gab es mit der ABBA-Show eine wirklich heiße Nacht, einen Tag später wurde ...

WKO Linz-Land startet Unternehmensprogramm „Next Step“

LINZ-LAND. „Als Servicepartner der Wirtschaft möchten wir dafür sorgen, dass unsere Unternehmerinnen und Unternehmer gut vorankommen. Mit dem Programm „NEXT STEP“ bieten wir zehn Unternehmen die ...

Steinzeitliche Fundstücke auf Grossbaustelle

KRONSTORF. Bei Bauarbeiten für ein Wohnbauprojekt wurden prähistorische Siedlungsreste entdeckt, die bis in die Jungsteinzeit zurückreichen.

Eröffnung des neuen Verkaufsraums am malerischen Ennser Schartnerhof

ENNS. Am kommenden Samstag, 13. August, um 10 Uhr eröffnet Familie Zittmayr ihren neuen Verkaufsraum im Ennser Vierkanthof.

Toter bei Unfall in Niederneukirchen (UPDATE, 5.8., 9 Uhr)

NIEDERNEUKIRCHEN/LINZ. Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag in Niederneukirchen.

Durchgängige Ferienbetreuung im Sommerkindergarten

ENNSDORF. Gemeinderätin Birgit Wallner besuchte den Sommerkindergarten der Gemeinde Ennsdorf und bedankte sich bei den Betreuerinnen.

„Valentiner Sommergefühl“: Rockiger Abschluss mit den „Stonez“

ST. VALENTIN. Mit den Klassikern, aber auch Raritäten, beschließt die Rolling Stones Coverband „Stonez“ am Freitag, 12. August das „Valentiner Sommergefühl“.