Donnerstag 22. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

H & S Kabeltechnik setzt ein klares Zeichen für Nachhaltigkeit

Omer Tarabic, 01.12.2018 18:32

ENZENKIRCHEN. Bei dem vor zwölf Jahren gegründeten Unternehmen H & S Kabeltechnik wird besonders auf die Umwelt geschaut. 

Die Mitarbeiter von H & S Kabeltechnik können nun gegen eine geringe Zuzahlung einen neuen BMW i3 leasen.  (Foto: H & S Kabeltechnik)
Die Mitarbeiter von H & S Kabeltechnik können nun gegen eine geringe Zuzahlung einen neuen BMW i3 leasen. (Foto: H & S Kabeltechnik)

Sei es in der Zentrale in Österreich oder in der Produktionsstätte in Ungarn – beide Bauten sind besonders energiesparend und verfügen über eine umweltfreundliche Heizung. Nun wurde ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens gesetzt. Gegen eine geringe Zuzahlung können die Angestellten einen nagelneuen BMW i3 leasen. Der Arbeitsweg kann somit umweltschonend bestritten werden. Und damit nicht genug. Das moderne Fahrzeug kann vom Personal natürlich auch privat benutzt werden. Als Höhepunkt werden die Autos während der Arbeitszeit noch kostenlos geladen. Dazu wurde eine intelligent gesteuerte Ladeinfrastruktur mit insgesamt acht Ladestationen am Firmengelände eingerichtet.“Laut Umweltbundesamt bieten die Elektro-Mobile die besten Chancen, die Treibhausgasemissionen und den Energieverbrauch des Straßenverkehrs nachhaltig zu verringern. Die CO2-Einsparung pro Jahr liegt bei rund 30.000 Kilogramm“, berichtet Geschäftsführer Markus Schroll, welcher hinzfügt: „Der Strom für diese Fahrzeuge kommt aus sauberen Quellen, da eine Aufstockung auf 30kW der bestehenden 10kW Photovoltaikanlage geplant ist. Zudem sind Elektroautos leise unterwegs, da es keinen Motorenlärm gibt.“ Mit dem nahe gelegenen Autohaus Rachbauer in Schärding wurde ein regionaler Partner für die Anschaffung des Fuhrparks ausgewählt. „Die Zusammenarbeit lief reibungslos – das Team hat uns kompetent von der Information bis zur Abwicklung der Anschaffung beraten“, so Geschäftsführer Christian Hochegger


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Linzerstraße stadteinwärts mehrere Wochen gesperrt

Linzerstraße stadteinwärts mehrere Wochen gesperrt

SCHÄRDING. Aufgrund einer Kanalbaustelle ist die Linzerstraße stadteinwärts ab 26. Februar für mehrere Wochen gesperrt.

Tips - total regional Sabrina Kastenauer
Schüler absolvierten Finanzführerschein photo_library

Schüler absolvierten Finanzführerschein

MÜNZKIRCHEN/RAAB. Die Polytechnischen Schule Münzkirchen und Raab absolvierten den Finanzführerschein. Das Angebot soll Jugendlichen dabei ...

Tips - total regional Sabrina Kastenauer
Die Fantastischen Vier waren eine Klasse für sich

"Die Fantastischen Vier" waren eine Klasse für sich

WERNSTEIN. An der Ortsmeisterschaft der Stocksportschützen der Union Wernstein nahmen acht Moarschaften teil, darunter auch eine aus der Nachbargemeine ...

Tips - total regional Alexander Kobler
Gemeinsamer Ärger über deutsche Cannabis-Legalisierung

Gemeinsamer Ärger über deutsche Cannabis-Legalisierung

BEZIRK SCHÄRDING. Die deutsche Ampel-Regierung bestehend aus SPD, FDP und Grüne legalisieren den Besitz und Konsum von kleineren Mengen Cannabis. ...

Tips - total regional Alexander Kobler
90 Jahre: SPÖ lud zum Gedenken an 12. Februar 1934

90 Jahre: SPÖ lud zum Gedenken an 12. Februar 1934

SCHÄRDING. Die Gedenkveranstaltung des SPÖ-Bildungsausschusses Schärding zu 90 Jahre 12. Februar 1934 „Demokratie ist nicht selbstverständlich“ ...

Tips - total regional Sabrina Kastenauer
Viertägiger Skikurs vom Schiklub St. Florian

Viertägiger Skikurs vom Schiklub St. Florian

ST. FLORIAN. Der ASKÖ Schiklub St. Florian hat Ende Jänner und Anfang Februar einen viertägigen Kinderschikurs am Hochficht abgehalten. Mit ...

Tips - total regional Alexander Kobler
FPÖ Ortsparteitag: Grasmeier wiedergewählt

FPÖ Ortsparteitag: Grasmeier wiedergewählt

BRUNNENTHAL. Bei ihrem Ortsparteitag wählte die FPÖ Brunnenthal die Führungsspitze. Dabei wurde Alois Grasmeier als bisheriger Obmann bestätigt. ...

Tips - total regional Sabrina Kastenauer
Orangeriepark wegen Bauarbeiten gesperrt

Orangeriepark wegen Bauarbeiten gesperrt

SCHÄRDING. Aufgrund von Bauarbeiten ist der Orangeriepark in Schärding ab kommenden Montag, 26. Februar, gesperrt. Dann beginnen nämlich die ...

Tips - total regional Alexander Kobler