In Pregarten Spendengelder erschlichen: Betrüger verhaftet

Hits: 186
Mag. Susanne  Überegger Online Redaktion, 24.09.2021 08:55 Uhr

PREGARTEN. Ein 55-jähriger Pole erschlich sich in Pregarten Spendengelder. Nachdem eines seiner Opfer misstrauisch geworden war und Anzeige bei der Polizei erstattet hatte, konnte der Täter erfolgreich ausgeforscht werden. 

Ein vorerst unbekannter Täter gab sich bereits am 10. September 2021 in Pregarten als Mitglied einer gemeinnützigen Organisation aus und suchte gezielt andere Mitglieder von dieser gemeinnützigen Organisation aus Europa auf, um bei denen einen Geldbetrag für die Heimreise nach Kanada zu erbetteln. Dementsprechende Berichte sind im Internet bereits vorhanden, bei dem es andere Geschädigte in Deutschland und Österreich gibt.

Dem 58-jährigen Opfer aus dem Bezirk Freistadt wurde ein Betrag von 100 Euro herausgelockt. Nachdem der Geschädigte den Betrag übergeben hatte, gab der Täter an, sofort zum Bahnhof zu müssen, und er es sehr eilig hätte, um noch einen Anschlussflug zu erreichen. Da dem Opfer die Sache verdächtig vorkam, recherchierte es im Internet, und wurde auf ähnlich gelagerte Fälle bei anderen Clubs aufmerksam.

Anschließend entschloss sich der Geschädigte zur Anzeige bei der Polizei. Der Beschuldigte konnte nun ausgeforscht werden. Es handelt sich dabei um einen 55-jährigen Polen ohne festen Wohnsitz. Dieser verbüßte wegen ähnlich gelagerter Delikte (Einmietbetrügereien, Erschleichen von Spendengeldern bei gemeinnützigen Organisationen) bereits mehrjährige Haftstrafen. Die Person dürfte derzeit in Oberösterreich unterwegs sein.

Kommentar verfassen



Flo Brungraber holte Sieg beim Linzer Handbike-Halbmarathon

LASBERG/LINZ. Der Oberbank Linz Donau Marathon gab nach zweieinhalb Jahren Pause nicht nur ein tolles Comeback, sondern bot auch erneut wieder eine tolle Bühne für Österreichs Paraathleten. Florian ...

Frauenpower mit Krampen & Schaufel

HLW Freistadt aktiv für Mutter Erde: Heuer engagierte sich die HLW Freistadt im Rahmen des Projekts „72 Stunden ohne Kompromiss“. Diese Herausforderung hielt die zweite Klasse ganz schön ...

Angelobung Windhaager Bürgermeister Martin Kapeller

WINDHAAG. Am Donnerstag, 14. Oktober fand in Windhaag bei Freistadt die konstituierende Sitzung des Gemeinderates nach der Gemeinderatswahl am statt.

SPÖ-Waldburg spendet für Familien in Not

WALDBURG. Die SPÖ Waldburg startete im Rahmen ihres Spielefestes eine Spendenaktion zu Gunsten von Familien in Not und gegen Kinderarmut.

1 G-Regel beim Bockbieranstich: Reaktionen zwischen Shitstorm und Zustimmung

FREISTADT. Zutritt nur für Geimpfte: Die Covid 19-Infektionszahlen klettern im Bezirk kontinuierlich in die Höhe. Die 7-Tage-inzidenz liegt derzeit (Stand: Samstag, 23. Oktober, 14.30 Uhr) bei ...

HappyFoto gewinnt „Hermes.Wirtschafts.Preis“

FREISTADT. HappyFoto gewinnt die österreichweite Auszeichnung “Hermes.Wirtschafts.Preis“ in der Kategorie “Frauen geführte Unternehmen“.

Unbekannter setzte Fischteich unter Strom: Fische tot

WALDBURG. Ein Unbekannter hat in der Waldburger Ortschaft Sankt Peter einen Fischteich unter Strom gesetzt und die Fische dadurch getötet.

Ehemaliger Bürgermeister Koller wurde zum Ehrenbürger ernannt

LEOPOLDSCHLAG. Hubert Koller, Bürgermeister außer Dienst, wurde zum Ehrenbürger der Gemeinde Leopoldschlag ernannt.