Motorradlenker stürzte beim Versuch einen Ferrari zu überholen über eine Böschung (Update 26.6)

Hits: 723
Onlineredaktion Tips Tips Redaktion Onlineredaktion Tips, 26.06.2022 13:10 Uhr

BAD ZELL. Beim Versuch einen Ferrari zu überholen ist Samstagabend in Bad Zell ein Motoradfahrer (56) über eine Böschung gestürzt und hat sich dabei mehrmals überschlagen.

Der Motoradfahrer war auf der Mühlviertler Alm Landesstraße von Bad Zell kommend Richtung Schönau im Mühlkreis unterwegs. Unmittelbar vor einer unübersichtlichen Rechtskurve im Gemeindegebiet von Bad Zell dürfte der Mann versucht haben, einen vor ihm fahrenden orangefarbenen Ferrari zu überholen. Aus bislang noch unbekannter Ursache fuhr der Motorradfahrer jedoch beinahe ungebremst über eine Böschung gerade aus. Das Motorrad überschlug sich mehrmals und der Motorradfahrer kam erst nach etwa 65,5 Metern auf einer abschüssigen Wiese zum Liegen. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das Kepler Uniklinikum nach Linz eingeliefert.

Zeugenaufruf

Der Lenker des orangefarbenen Sportwagens, vermutlich ein Ferrari, Mann, etwa 40 Jahre alt, schlank, kurzes brünettes Haar und Brillenträger möge sich bitte unter Tel. 059133/4301 bei der Polizeiinspektion Bad Zell melden. Laut Aussagen unbeteiligter Straßenbenützer war vor dem orangefarbenen Sportwagen ein dunkelblauer Ferrari unterwegs.

Update

Aufgrund des Zeugenaufrufes in den Medien hat sich der Lenker des orangefarbenen Ferraris am Sonntag bei der Polizeiinspektion Bad Zell gemeldet. Auch der Lenker des blauen Ferrari ist bekannt. Laut dem derzeitigen Ermittlungsstand waren beide Sportwagen nicht in den Unfall verwickelt und die Lenker können keine Angaben zum Unfallhergang machen.

Kommentar verfassen



Engagiertes Paar aus Königswiesen sucht Fahrzeug für Hilfstransport in die Ukraine

KÖNIGSWIESEN. Bereits seit Jahren reisen Angela und Josef Haider regelmäßig mit Hilfsgütern nach Ust-Tschorna in den Karpaten in der West-Ukraine. Für die nächste Fahrt werden noch Sachspenden und ...

Grünbacher Dorffest eröffnet

GRÜNBACH. Mit einem von der Musikkapelle begleiteten Festzug begann am Freitagabend das 16. Grünbacher Dorffest, das unter dem Motto „Es tuat si was“ steht. Und dieses Motto ist durchaus wörtlich ...

Freiwillige gesucht: Rotes Kreuz Freistadt „klont“ seine Mitarbeiter

BEZIRK FREISTADT. „Wir haben die passende Jacke für Dich!“ Unter diesem Motto sucht das OÖ. Rote Kreuz freiwillige Mitarbeiter. Um noch mehr Menschen für ein freiwilliges Engagement zu begeistern, ...

Ganz Grünbach feiert beim Dorffest

GRÜNBACH. Das Grünbacher Dorffest findet nach drei Jahren Pause heuer wieder vom 19. bis 21. August statt. Eine große Firmen- und Gewerbeschau, ein vielseitiger Kunstgewerbemarkt, eine Modenschau, Tanzdarbietungen, ...

EU-Abgeordnete Simone Schmiedtbauer auf Bezirkstour in Freistadt

FREISTADT. Die EU-Abgeordnete Simone Schmiedtbauer (ÖVP) besuchte in der Vorwoche zwei bäuerliche Betriebe im Bezirk Freistadt sowie das Natura 2000 Büro in Leopoldschlag.

Gelungene 100-Jahr-Feier in Kaltenberg

KALTENBERG. Musik, Tanz, Theater und Kulinarik: Bei der 100-Jahr-Feier der Gemeinde lachten die über 1.000 Festgäste mit der Sonne um die Wette.

Zeigs Zeignis: Ella, Lukas und Jannik heißen die Gewinner

BEZIRK. Bei der Tips-Leseraktion „Zeigs Zeignis“ sind die Schulnoten Nebensache, vielmehr zählen coole Fotos! Zahlreiche Schüler haben wieder mitgemacht, die Bezirkssieger wurden bereits prämiert. ...

AK: Teuerung trifft die Beschäftigten aus dem Bezirk Freistadt hart

BEZIRK FREISTADT. Rasche und spürbare Entlastung für die Beschäftigten fordert AK-Präsident Andreas Stangl.