Verflixt und zugenäht: Kunst mit Nadel und Faden feiert ihr Revival

Michaela Primessnig Michaela Primessnig, Tips Redaktion, 22.07.2019 14:41 Uhr

FREISTADT. Die Textilkünstlerinnen Anneliese Ehrlich, Anneliese Schuber, Monika Steiner und Edith Kals eröffneten vergangene Woche ihre Ausstellung, die bis Ende September im MÜK Bilder, Wandbehänge und Luftobjekte aus dem Näh-Handwerk zeigt.

Die Arbeit mit Nadel und Faden war früher in jedem Haushalt so präsent, dass damit verbundene Begrifflichkeiten sogar Eingang in die Alltagssprache gefunden haben. Dann kam die Textilindustrie mit ihrer Massenproduktion und drängte das Handwerkliche zurück. Man war stolz darauf, alles kaufen zu können. Doch Kreativität sucht sich immer ihren Weg. Heute treibt die Freude am Nähen wieder ganz wunderbare Blüten. Junge Frauen kramen in Omas und Mamas Nähkästchen, Stopfnadel und Stickgarn treffen auf junges Design und die Overlock-Nähmaschine summt über bunten Jerseystoffen. Im Sinne der Nachhaltigkeit steht der Trend zum Upcycling. Es macht Spaß, alten Textilien neues Leben einzuhauchen – bunter und fröhlicher als zuvor.

Ausstellung ist noch bis 28. September zu sehen

Alles Gute, was das Handwerk mit Nadel und Faden kann, vereint die Textilkunst der vier Ausstellerinnen im MÜK in Freistadt. Anneliese Ehrlich, Anneliese Schuber, Monika Steiner und Edith Kals zeigen fantasievolle Abwandlungen traditioneller Nähobjekte und spielen mit Farben und Fäden – erfrischend in der Idee, exzellent in der Umsetzung, faszinierend im Ausdruck. Die Ausstellung „MÜK fädelt ein“ ist bis 28. September in der Galerie im MÜK in der Samtgasse in Freistadt zu sehen – von Mittwoch bis Samstag jeweils von 10 bis 18 Uhr.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Motorradfahrer stürzte 8 Meter über Böschung in den Wald

ST. LEONHARD BEI FREISTADT. Aus bisher unbekannter Ursache kam ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt am 24. August um 11.30 Uhr auf der L1472 mit seinem Motorrad von der Fahrbahn ab und stürzte ...

Mountainbikerin bei Sturz schwer verletzt

PREGARTEN. Beim Sturz mit ihrem Mountainbike wurde eine 46-Jährige aus dem Bezirk Freistadt am 24. August um 12 Uhr schwer verletzt.

Mit Fahrrad gegen PKW geprallt: 80-Jährige schwer verletzt

BEZIRK FREISTADT. Eine 80-jährige Radfahrerin aus dem Bezirk Perg wurde am 24. August um 10.20 Uhr auf der B124 schwer verletzt, als sie mit einem PKW kollidierte.

Wettbewerb für grenzüberschreitende Kunstprojekte mit Südböhmen

MÜHLVIERTEL/SÜDBÖHMEN. Landeshauptmann Thomas Stelzer und die Kreishauptfrau von Südböhmen Ivana Stráská haben die Ausschreibung eines grenzüberschreitenden ...

Nachwuchs bei den Wasserbüffel

LEOPOLDSCHLAG. Es gibt Nachwuchs bei den Wasserbüffeln in Leopoldschlag. In den vergangenen Tagen wurde ein Kalb geboren, das munter und vergnügt mit seiner Mutter und der Herde in Leopoldschlag ...

Biergenuss mit Klimaschutz: Bei der Braucommune Freistadt kommt das erste klimaneutrale Bier in die Flaschen

FREISTADT. Das erste Bier, das ohne das klimaschädliche Kohlenstoffdioxid gebraut wird, kommt bei der Braucommune Freistadt in Flaschen und Fässer. Möglich macht das die Zusammenarbeit mit ...

Bio, das über die Stalltür hinausgeht: Sonnberg Biofleisch eröffnet 100 Prozent Bio-Rinderschlachthof

UNTERWEISSENBACH. Wenn Rinder bei Sonnberg Biofleisch ihren Weg zur Schlachtbank antreten, dann tun sie das seit kurzem nach den modernsten Tierschutz-Standards. Am 8. September wird offiziell Eröffnung ...

Wandervergnügen in Pregarten

PREGARTEN. Beim Pregartner IVV-Wandertag werden am 31. August und 1. September wieder die Wanderschuhe geschnürt.