Burgenmuseum Reichenstein öffnet wieder

Hits: 59
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 22.05.2020 11:15 Uhr

TRAGWEIN. Am 23. Mai öffnete das OÖ Burgenmuseum Reichenstein wieder seine Pforten und bietet ein außergewöhnliches Ambiente für Hochzeiten.

Bei den Ausstellungen zum Thema „Lebensraum Burg“ kann man nun wieder ganz in vergangene Zeiten eintauchen, die Burgruine erkunden und Mittelalter hautnah erleben. Naturliebhaber erfahren Wissenswertes über die Flora und Fauna des Waldaisttales in der frei zugänglichen Natura 2000-Ausstellung im Foyer des Museumsbaus, in dem moderne Architektur auf Jahrhunderte alte Originalsteinmauern trifft.

Highlight der Ausstellung ist das 2013 bei den Bauarbeiten entdeckte Steinbecken, dessen Verwendung bis heute ein Rätsel ist und auf Aufklärung hofft. Besonders sehenswert ist auch der marmorne Steinepitaph des sagenumwobenen Ritter Haym in der einzigartigen barocken Schlosskapelle. Die Burgruine Reichenstein ist der kulturelle Höhepunkt zahlreicher Wander- und Radwege in der Region und lädt ins idyllischen Waldaisttal ein.

Öffnungszeiten bis auf Weiteres: Sa, So und Feiertage:13 bis 17 Uhr; Museums- und Burgführungen sind für Gruppen bis zehn Personen nach Anmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.Durch die aktuelle Situation müssen viele Brautpaare ihre Hochzeitspläne ändern. Die Burg bietet dafür ein passendes Ambiente im Freien.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Trauer und Fassungslosigkeit nach unerwartetem Tod von Gym-Direktor Franz Rührnößl

ST. LEONHARD/FREISTADT. Nach dem plötzlichen Tod von Franz Rührnößl, Direktor des Gymnasiums Freistadt, sind Betroffenheit und Trauer in seiner Heimatgemeinde und an seiner Schule ...

Toter in Teich in Waldburg gefunden

WALDBURG. Ihren Freund haben zwei Männer in Waldburg leblos in einem Teich treibend aufgefunden. Ihre Reanimationsversuche verliefen erfolglos. 

Motorradlenkerin bei Unfallmanöver verletzt

VORDERWEISSENBACH. Beim Überholen eines PKW verlor eine 40-jährige Motorradlenkerin am Sonntagvormittag die Kontrolle über ihr Fahrzeug und stürzte über eine Böschung.  ...

Ein Schnupfen alleine ist noch kein Covid-19-Symptom

BEZIRK. Mit der Herbstzeit beginnt wieder die Erkältungszeit. Viele Menschen sorgen sich nun bei rinnender Nase und kratzigem Hals, ob es sich um eine harmlose Erkältung, um eine Grippe oder ...

Spende für die Feuerwehr Lasberg

LASBERG. Über zwei neue Kübelspritzen darf sich die Jugendgruppe der FF Lasberg freuen. 

Pfarrcaritas und Caritas begleiten Kinder auf Augenhöhe

BEZIRK FREISTADT. Rund 1470 Kinder werden seit Schulbeginn in den 28 Pfarrcaritas- bzw. Caritas-Einrichtungen im Bezirk Freistadt betreut. Mit insgesamt 88 Gruppen gibt es vier mehr als im Vorjahr. Corona ...

Gelungene Abwechslung für Seniorenheim-Bewohner

LASBERG. Das musikalische Aufspielen der Trachtenmusikkapelle Lasberg vor dem Bezirksseniorenheim war eine gelungene Abwechslung für die Bewohner. 

Antrittsbesuch bei der „Vorzeigedienststelle“ API Kefermarkt

KEFERMARKT. „Viele Hürden waren zu überwinden, bevor dieses Projekt realisiert werden konnte“, sagte Kefermarkts Bürgermeister Herbert Brandstötter bei seinem Antrittsbesuch ...