Familien-Rikschas bringen italienisches Flair nach Freistadt

Familien-Rikschas bringen italienisches Flair nach Freistadt

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 12.06.2019 14:53 Uhr

FREISTADT. Man kennt sie aus dem Urlaub im sonnigen Süden, die Familienfahrräder (auch als Rikschas bekannt). Der Verein PRO Freistadt hat es geschafft, zwei dieser lustigen Gefährte dauerhaft in die Bezirkshauptstadt zu holen. Sie können ab sofort kostenlos ausgeliehen werden. 

„Durch unser sehr gutes Netzwerk über die Junge Wirtschaft erhielten wir Kontakt zu einem Schweizer Tourismusverband. Dort mussten aus Platzgründen zwei aus Lignano importierte Rikschas weichen. Wir verhandelten kurz und schlugen gleich zu. Innerhalb nur eines Tages holten wir uns die beiden Familienräder nach Freistadt“; sagt Christoph Heumader, Obmann von PRO Freistadt.

Entschleunigung in der Altstadt

Bereits zum Einsatz kamen die beiden Räder am Wochenende, etwa am Freitag zum Genussmarkt am Hauptplatz. Kinderaugen leuchten, Eltern schwitzen und das Interesse ist groß. Für die Innenstadt, wo durchgehend 20 km/h gelten, stellen die Familienräder eine willkommene Abwechslung dar. Außerdem tragen sie zur Entschleunigung in der Altstadt bei. „Das Tourismus-Thema 'Kultur & Genuss' gehört zur Braustadt mit der Umstrukturierung des neuen Tourismusverbands nun auch offiziell zu uns“ freut sich Obmann Christoph Heumader, der auch für die Junge Wirtchaft aktiv ist. Ob bei der kulturellen Fahrrad-Fahrt durch und rund um die Innenstadt auch bald Getränke und Essen genossen werden können, lässt der Verein noch offen.

Ausleihen online möglich

Die kleine rote Rikscha (für eine Familie, zwei Personen treten in die Pedale) und die große blaue Rikscha (für zwei Familien, vier  Personen treten) können ab sofort online unter http://freistadt.city/familienrad ausgeliehen werden. Der Verein PRO Freistadt freut sich über freiwillige Spenden. 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Tragwein Triathlon: Manuel Walch holt Platz 3 und Bezirkssieg

Tragwein Triathlon: Manuel Walch holt Platz 3 und Bezirkssieg

TRAGWEIN. Der Lokalmatador Manuel Walch musste sich beim Tragwein Triathlon am Pfingstwochenende in der Gesamtwertung nur dem aus dem Bezirk Perg stammenden Roman Hintersteiner (1. Platz) und Daniel Grabner ... weiterlesen »

Wartbergerin baute größtes Puzzle der Welt mit mehr als 40.000 Teilen

Wartbergerin baute größtes Puzzle der Welt mit mehr als 40.000 Teilen

WARTBERG. 40.230 Teile hat das Disney-Puzzle, das Elisabeth Gruber (28) aus Wartberg vor kurzem nach knapp zweieinhalb Jahren Bauzeit fertiggestellt hat. weiterlesen »

Frau stürzte in Kefermarkt in einen Hackschnitzelsilo

Frau stürzte in Kefermarkt in einen Hackschnitzelsilo

KEFERMARKT. Dreieinhalb Meter tief stürzte am Montagmorgen eine 47-Jährige in einen Hackschnitzelsilo. Die Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber ins das Unfallkrankenhaus Linz geflogen. weiterlesen »

Das Helfen liegt Rudolf Inspruckner buchstäblich im Blut

Das Helfen liegt Rudolf Inspruckner buchstäblich im Blut

WARTBERG. Das Helfen liegt Rudolf Inspruckner buchstäblich im Blut: Der Wartberger (60) hat in seinem Leben bereits unglaubliche 150 Mal sein Blut und seine Thrombozyten (siehe Infobox) gespendet. ... weiterlesen »

Platz drei für Clara Sommer bei Österreichischer Cross-Country-Meisterschaft

Platz drei für Clara Sommer bei Österreichischer Cross-Country-Meisterschaft

NEUMARKT. Einen sensationellen dritten Platz für Clara Sommer gab es bei den Österreicheichen Mountainbike-Meisterschaften (Cross-Country) in Windhaag bei Perg. weiterlesen »

Pferde- und Kutschenwallfahrt auf der Mühlviertler Alm

Pferde- und Kutschenwallfahrt auf der Mühlviertler Alm

WEITERSFELDEN. In den ersten Sonnentagen vor der Sonnenwende begaben sich Pferdekutschen von der Mühlviertler Alm auf eine mehrtägige Wallfahrt.  weiterlesen »

Querdenken lohnt sich!

Querdenken lohnt sich!

Ein DA-Team der HLW Freistadt reist zur INTEL ISEF nach Kalifornien: Das Bundesministerium für Digitalisierung sowie das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung zeichneten in ... weiterlesen »

79-Jährige bei Sturz aus rollendem Fahrzeug verletzt

79-Jährige bei Sturz aus rollendem Fahrzeug verletzt

WEITERSFELDEN. Eine 79-Jährige wurde am 15. Juni gegen 11.50 Uhr in der Ortschaft Haid verletzt, als der PKW, in den sie gerade einsteigen wollte, plötzlich rückwärts die Straße ... weiterlesen »


Wir trauern