Beratungsstelle für Pflegende Angehörige offiziell eröffnet: „80 Prozent der Pflegebedürftigen werden zuhause betreut“

Hits: 121
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 09.11.2019 19:59 Uhr

FREISTADT/HAGENBERG. Die neue Beratungsstelle für Pflegende Angehörige der Caritas in Freistadt und Hagenberg wurde mit einem Fest im Pfarrheim Freistadt offiziell eröffnet.

Zirka 80 Besucher informierten sich über das neue Angebot im Bezirk. Nadine Tscholl-Jagersberger von der Beratungsstelle Freistadt/Hagenberg gab einen Überblick über die Angebote der Caritas. Hagenbergs Bürgermeister David Bergsmann und Stefanie Weigerstorfer, Leitung der Servicestelle Pflegende Angehörige betonten, welch wichtige Stütze Pflegende Angehörige in der Gesellschaft sind. In Oberösterreich gibt es 80.000 betreuungs- oder pflegebedürftige Menschen, 80 Prozent davon werden von Angehörigen daheim betreut. Im Anschluss gab es einen Vortrag von Margit Hauft und Ruth Humer mit dem Titel „Alterssturheit oder Langstrumpfgene“. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Zweite Klimawoche an der BHAK/HTL Freistadt

FREISTADT. Zum zweiten Mal fand von 2. bis 6. März die Klar!-Klimawoche in der BHAK/HTL Freistadt statt, also noch vor der Coronavirus-bedingten Schließung der Schulen. Die Schüler der ...

Digitales Lernen während Coronakrise: Lehrer entwickeln neue Lernunterlagen

FREISTADT. Auch wenn das soziale Leben in Österreich beinahe still steht und der Unterricht in den Schulen nicht in gewohnter Form stattfindet, geht das Lernen trotzdem weiter. So entwickeln ...

Corona-Krise: MÜK Freistadt ruft zum Gutscheinkauf für Ostern auf

FREISTADT. Das Mühlviertel-Kreativ (MÜK) Haus ist wegen der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus geschlossen. Ostern ist üblicherweise eine wichtige Zeit für den Verkauf ...

Welt-Autismus-Tag: Wie Viktor sein Leben mit vielen Herausforderungen meistert

PREGARTEN. Heute (2. April) ist der internationaler Welt-Autismus-Tag. Menschen im Autismus-Spektrum denken, fühlen und handeln anders und haben im alltäglichen Leben besondere Bedürfnisse. ...

„Gemeinsam statt einsam“: Leben im Haus für Senioren während der Krise

BAD ZELL. Die Minimierung von sozialen Kontakten ist für alle eine harte Maßnahme, aber besonders für Bewohner von Senioreneinrichtungen ist es eine wirklich große Herausforderung. ...

Caritas unterstützt pflegende Angehörige in der Krisenzeit

BEZIRK FREISTADT. Die Mitarbeiter der Caritas-Servicestellen sind während der Coronakrise telefonisch da, wenn sich pflegende Angehörige die belastende Situation, ihre Sorgen und Ängste ...

Neue Gemeindeärzte für Leopoldschlag

LEOPOLDSCHLAG. Die Gemeinde Leopoldschlag bekommt voraussichtich ab 1. Juli zwei neue Hausärzte.

Rainbacher Pfarrer begeht 70er ohne Feier

RAINBACH. Am 4. April feiert der Rainbacher Pfarrer Anton Stellnberger seinen 70. Geburtstag. Gerne hätte er Weggefährten und den Pfarrgemeinderat zum Feiern eingeladen, doch das ist in Zeiten ...