Sieben abgemagerte und verwahrloste Pferde gerettet

Hits: 8028
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 14.01.2020 14:06 Uhr

FREISTADT. Sieben verwahrloste Pferde, darunter ein Fohlen, wurden am Freitag, 10. Jänner, einer Frau aus dem Bezirk Freistadt abgenommen und im Tierheim Freistadt untergebracht. Um den abgemagerten und verdreckten Pferden gut helfen zu können, bittet das Tierheim um Decken, Putzzeug, Aufbaufutter und Spenden. 

Der Amtstierarzt rückte am Freitagmorgen nach einer anonymen Anzeige aus, um die Tiere zu begutachten. „Die Kleinpferde waren verdreckt und abgemagert“, heißt es vom Tierheim. Zu Mittag befanden sich die Tiere bereits in der Obhut der Tierschutzstelle Freistadt. Auch der Amtstierarzt bestätigt: „Die sieben Araber wurden aufgrund der falschen Ernährung und falschen Unterbringung abgenommen und werden jetzt im Tierheim Freistadt gut versorgt. Man kann natürlich nicht sofort auf Vollernährung umstellen. Das muss alles langsam passieren. Wichtig ist, dass die Tiere jetzt gut versorgt werden. Die Mitarbeiter von der Tierschutzstelle leisten immer sehr gute Arbeit.“ 

„Pferde brauchen nun viel Ruhe und Liebe“ 

„Wir geben unser bestes, den Pferden wieder Lebensfreude zu schenken, momentan sind sie natürlich in tierärtzlicher Behandlung und brauchen viel Ruhe und Liebe“, heißt es von der Tierschutzstelle. Auf der Facebook-Seite bitten die Mitarbeiter auch um Sach- und Geldspenden für die verwahrlosten Tiere.

Decken (Größe 115-135), eine Fohlendecke, altes Putzzeug, Heucobs, Aufbaufutter, Mineralien etc. können gebraucht werden. „Das Putzzeug ist nötig, da die Pferde sehr verschmutzt sind, und wir das Putzzeug danach für keine anderen Pferde mehr benützen können“, heißt es von der Tierschutzstelle. „Da wir jetzt natürlich auch viel Heu, Stroh, und so weiter benötigen, ist uns mit jeder kleinen Spende geholfen.“

Der Amtstierarzt stattete der Besitzerin vor ein paar Jahren schon einmal einen Besuch ab. „Damals hat sie allerdings den Bestand reduziert und die Tiere wurden wieder gut versorgt“, sagt Amtstierarzt Alfred Weinberger. Tierbesitzer haben die Möglichkeit, die Missstände abzubauen und bei einer tiergerechten Haltung die Tiere wieder zurück zu bekommen. „Dieses Mal wird es allerdings schwierig.“ 

 

Spendenkonto:

Tierschutzstelle Freistadt

AT23 3411 0000 0210 6144

 

tierschutz-freistadt.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Arbeitsmarktservice: 253 Arbeitslose weniger als im Vormonat

BEZIRK FREISTADT. Die Arbeitslosenquote steigt, aufgrund der Corona-Pandemie im Jahresvergleich um 1,6 Prozentpunkte auf 4,4 Prozent. Bis Ende Mai waren 623 Betriebe in Kurzarbeit.

Coronavirus: 61-Jähriger verstorben

BEZIRK FREISTADT. Ein 61-jähriger Mann aus dem Bezirk Freistadt mit Vorerkrankungen und Coronavirus ist verstorben. Somit ist die Zahl der Verstorbenen in Oberösterreich auf 61 gestiegen.  ...

Mario Sacher kehrt nach Fastenkur wieder auf die Kabarettbühne zurück

TRAGWEIN. Mario Sacher gehört zu den tausenden Kulturschaffenden in Österreich, die bis jetzt zum Nichtstun gezwungen waren. Am 13. Juni startet der Kabarettist sein Comeback. Wie es ihm in der ...

„Bäder und Seen heuer noch wichtiger als zuvor“

BEZIRK FREISTADT. Knapp einen Monat später als sonst durften die heimischen Bäder heuer ihre Pforten öffnen. Nur Petrus hat dem Saisonstart einen Strich durch die Rechnung gemacht. Sobald ...

Mobile Familiendienste entlasten in Corona-Zeiten

BEZIRK FREISTADT. In den vergangenen Wochen wurden Familien mehrfach herausgefordert. Die Mobilen Familiendienste der Caritas stehen auch in dieser belastenden Situation zur Seite.

Orgelpunkt12: Konzerte in der Kirche

FREISTADT. Nach zehn Wochen kultureller Entbehrungen fasst der Verein Labyrinthus neuen Mut. Von 12. Juni bis 31. Juli gibt es wieder Orgelpunkt12 an jedem Freitag um 12 Uhr mittags.

Neue Mittelschule Bad Zell wird Naturparkschule

BAD ZELL. Die Neue Mittelschule Bad Zell wird Naturparkschule und startete mit der Pflanzung von zwölf ausgewählten Sträuchern am Schulgelände mit einem besonderen Naturparkprojekt. ...

Alkoholisierter Einbrecher trank aus Feuerlöscher

BEZIRK FREISTADT. Aus Frust über seinen Wohnungsrauswurf brach ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt am 23. Mai in ein Juweliergeschäft ein und verursachte mehrere Sachbeschädigungen ...