Street Workout-Parcours für Wartberg

Mag. Michaela Maurer Tips Redaktion Mag. Michaela Maurer, 14.10.2020 11:53 Uhr

WARTBERG. Ein Street Workout-Parcours wurde in der Gemeinde Wartberg errichtet. Seitens der Gemeinde wurden Kombinationen aus Trainingsgeräten und Oberflächen für unterschiedliche Übungen und Programme sorgfältig ausgewählt. 

Calisthenics, auch Street Workout genannt, ist die moderne Form des Eigengewichtstrainings im öffentlichen Raum. Beim Calisthenics Workout verbinden sich Klassiker des Bodyweight-Trainings (wie zum Beispiel Klimmzüge, Liegestütze und Kniebeugen) mit kreativen Bewegungen aus modernen Sportarten, dies wird an der angebrachten Schautafel vor Ort ausführlich gezeigt. Der Ursprung dieses Trends liegt in den Straßen von New York City. Athleten trainieren dort seit Jahren schon an den Outdoor Fitness Parks. 

Trainings-App

Der Wartberger Street Workout ist seit September frei und kostenlos zugänglich. Damit alle Anwender - ungeachtet von Alter, Trainingsniveau und Fähigkeit - den Trainingsort optimal nutzen können, wird von der ausführenden Firma eine Fitness-App zur Verfügung gestellt. Diese App ist ein Online-Personal-Trainer: Sie ist ein Leitfaden für Bewegung und Ernährung. 

Kommentar verfassen



Dank an Vereinsobleute

LASBERG. Unter dem Motto „Gestärkt in das neue Jahr 2023“ lud Bürgermeister Roman Brungraber die Vereinsobleute zu einem gemeinsamen Abendessen im Gasthaus Stadler „Zur Haltestelle“ ein.

15.200 freiwillige Stunden

UNTERWEISSENBACH. Beeindruckende Zahlen über das Einsatzjahr 2022 präsentierte die FF Unterweißenbach bei der Vollversammlung .

Willkommensgruß von der Pfarre

UNTERWEISSENBACH. Die Pfarre begrüßt Neuzugezogene nach einer Idee einer Gruppe des Pfarrgemeinderates auf besondere Weise.

Reparaturkoffer übergeben

FREISTADT. Einen Reparaturkoffer hat der Bezirksabfallverband Freistadt dem Repaircafé der Volkshilfe zur Verfügung gestellt.

Königswieserhof: Boutiquehotel mit dem Wow-Effekt

KÖNIGSWIESEN. Den „Wow-Effekt“ erlebten die Besucher des Tages der offenen Tür im Königswieserhof wenige Tage, bevor der Betrieb im neuen Boutiquehotel startet.

„Zum Edi“ bester KultiWirt in der Region Mühlviertel-Ost

GUTAU. Das Landgasthaus „Zum Edi“ mit den Wirtsleuten Edi und Martina Priemetshofer wurde mit der begehrten Trophäe „KultiWirt 2023“ ausgezeichnet.

Schwarzbergerhof wird neu belebt

SCHÖNAU. Seit 1. Juli 2022 ist Christian Tschida Besitzer des Schwarzbergerhofs. Der Unternehmer will dem einst als Vorzeige-Hof in Sachen biologischer Landwirtschaft und Nachhaltigkeit errichteten Anwesen ...

Radiologe Matthias Diezinger aus Neumarkt zum Oberarzt ernannt

NEUMARKT/MKR. Matthias Diezinger aus Neumarkt, Radiologe im Ordensklinikum Linz, wurde zum Oberarzt ernannt.