Jugendlicher Leichtsinn geriet außer Kontrolle

Hits: 2717
Foto: Weihbold
Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 30.10.2020 09:54 Uhr

BEZIRK FREISTADT/URFAHR UMGEBUNG. Gehörig Blödsinn gebaut haben zwei Freunde, ein 19-jähriger aus dem Bezirk Urfahr Umgebung und ein 17-jähriger aus dem Bezirk Freistadt. Auf ihre Kappe gehen ein Autodiebstahl, mehrere versuchte Einbrüche in Autos, Tankbetrug, Diebstahl, Brandstiftung und Fahren ohne Führerschein.  

Nachdem er dem Alkohol zugesprochen hatte, entschied ein 19-jähriger aus dem Bezirk Urfahr Umgebung spontan, seinen Freund (17) zu besuchen und sich für diese Spritztour das Auto des Nachbarn „auszuborgen“. Der junge Mann stahl das Auto, bei dem der Schlüssel steckte, aus der Garage des Nachbarn. 

Auf Sendemast geklettert  

Danach holte er seinen Freund ab und fuhr weiter zu einer Tankstelle, wo das Duo den Pkw volltankte und weiterfuhr, ohne den Sprit zu bezahlen. Die Fahrt ging weiter zu einem Sendemast in Gutau, auf den die beiden Jugendlichen kletterten und oben Alkohol tranken. Beim Hinunterklettern verletzte sich der 19-Jährige und begab sich am nächsten Tag - nachdem Schmerz- und Suchtmittel offenbar nicht für ausreichend Schmerzlinderung gesorgt hatten - zur Behandlung ins Unfallkrankenhaus. 

Der 17-Jährige fuhr indes in einer Woche weitere 1.000 Kilometer mit dem gestohlenen Auto, konnte jedoch von der Polizei ausgeforscht und in seiner Wohnung gestellt werden. Dabei warf der Jugendliche noch die Autoschlüssel aus dem Fenster, um die Tat zu vertuschen. 

Es hagelt etliche Anzeigen 

Beide Jugendliche sind geständig und gaben auch noch weitere Taten zu: versuchter Einbruch in zwei Pkw, Einbruch und Warendiebstahl in einem Lebensmittelgeschäft, Brandstiftung neben einer Straße mit Grillanzündern, Delikte nach dem Suchtmittelgesetz. Darüber hinaus stellte sich heraus, dass der 19-Jährige keinen Führerschein besitzt. Das Duo wird bei der Staatsanwaltschaft und der Bezirkshauptmannschaft angezeigt. 

Kommentar verfassen



Equal Pension Day: 46,8 Prozent weniger Pension für Frauen

BEZIRK FREISTADT. In Oberösterreich fiel der Equal Pension Day heuer auf den 13. Juli 2021. Ab dann gehen Frauen im Vergleich zu Männern bei der Pension quasi leer aus, kritisiert die ...

JVP Windhaag stellt sich neu auf

WINDHAAG. JVP Windhaag startet neu durch. Der neue Vorstand mit Obmann Phillip Kapeller und seinem Stellvertreter Simon Pilgerstorfer erhielt bei der Jahreshauptversammlung 100-prozentige Zustimmung. ...

Salzburgs erster Landesvater war ein Bad Zeller

BAD ZELL. Wer hätte es gewusst? Der erste Landeshauptmann von Salzburg, Joseph Freiherr von Weiß, war ein Bad Zeller. Für den verdienten Landesherrn wird im September eine Gedenktafel enthüllt. ...

Spatenstich für den Königswieser Hof gesetzt

KÖNIGSWIESEN. Mit dem offiziellen Spatenstich fiel diese Woche der Startschuss für den Bau des Königswieser Hofs, des neuen Gastronomie- und Hotellerieprojekts im Zentrum von Königswiesen, ...

Harald Schuh (FPÖ) stellt sich der Bürgermeisterwahl

FREISTADT. Harald Schuh ist der Bürgermeisterkandidat der FPÖ Freistadt. „ Der Stadtrat tritt mit der größten FPÖ-Liste aller Zeiten an. 

Sozialmedizinscher Betreuungsring: neuer Vorsitzender und Ehrungen

BEZIRK FREISTADT. Bei der Generalversammlung des Sozialmedizinischen Betreuungsrings (SMB) in Gutau wurde ein neuer Vorstand gewählt und Mitglieder  geehrt. 

Volksschule Kefermarkt: Klimaschutz in der Schultasche

KEFERMARKT. Im Juni und Juli konnte der von der Abteilung Umweltschutz des Landes OÖ organisierte Umwelt:Spiel:Raum erstmals in Form von individuellen UmweltLabs direkt vor Ort in den OÖ ...

25 Jahre Leader, 20 Jahre Regionale Agenda: Warum die Mühlviertler Alm noch immer Modellcharakter hat

MÜHLVIERTLER ALM. Erfolgreiche Bilanz und großes Lob für die Region bei der ersten Vollversammlung seit zwei Jahren: Seit 25 Jahren läuft das Leader-Förderprogramm, 20 Jahre beteiligt ...