Original aus Windhaag: Kapellmeister, VS-Direktor, Organisator und Sänger

Hits: 0
Josef Schimböck war 30 Jahre lang Kapellmeister bei der Feuerwehrmusik. Foto: Maurer
Josef Schimböck war 30 Jahre lang Kapellmeister bei der Feuerwehrmusik. Foto: Maurer
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 14.09.2021 19:12 Uhr

WINDHAAG. Josef Schimböck ist ein echtes Windhaager Original. Er war 26 Jahre lang Direktor der VS Windhaag, 30 Jahre Kapellmeister und Dirigent der Feuerwehrmusikkapelle, bei zwei Windhaager Chören aktiv und Obmann des Brucknerbundes Windhaag.

Josef Schimböck bezeichnet sich selbst als echten Windhaager „Ureinwohner“. „Meine Vorfahren väterlicherseits waren eine der ersten Schmiede in Windhaag.“ Er selbst entschied sich für die Lehrerausbildung und war von 1981 bis 2007 Direktor der Volksschule Windhaag.

Zu Beginn seiner Lehrertätigkeit unterrichtete er in Schönau, Leopoldschlag und in der kleinen Schule in der Windhaager Ortschaft Unterwald. „Ich war damals noch ganz jung als ich nach Unterwald kam und war dort der einzige Lehrer. Damals habe ich bereits viel für meine spätere Aufgabe als Direktor gelernt“, erzählt Schimböck. „Nach einem Jahr kam ich in die Schule nach Windhaag und bald darauf wurde die Schule in Unterwald geschlossen.“

Viele Jahre unterrichtete Schimböck in Sonderschulklassen. „Für mich war es immer etwas ganz Besonderes, wenn Schüler, die es nicht so leicht hatten, trotzdem schöne Fortschritte machten oder ein besonderes Talent in anderen Bereichen entdeckten. So hatte ich einen sehr talentierten Hochspringer in der Klasse oder einen Sonderschüler, der sich aber als Regisseur beim Schultheater besonders hervortat.“

30 Jahre Kapellmeister

Während seiner Lehrerausbildung in Linz hat Schimböck auch seine Leidenschaft für die Musik entdeckt. Eher zufällig kam er zu einer neugegründeten Studentenkapelle: „Wir hatten die Wahl zwischen einer Lernstunde oder Musik, da hab ich mir das einfach mal angeschaut, obwohl ich kein Instrument konnte. Der Kapellmeister hat mich kurz ein paar Töne nachsingen lassen und mir dann einen Bass umgehängt“, schmunzelt Schimböck bei der Erinnerung. Später wurde er Mitglied der Feuerwehrmusik Windhaag und war 30 Jahre lang Kapellmeister. Heute ist er noch mit der Posaune aktiv dabei und war bei der FF auch als Funker aktiv.

Nebenbei spielte Schimböck auch immer wieder in kleineren Formationen bei Veranstaltungen und Festen und sang in zwei Chören mit. Er war Bezirksobmann des OÖ Blasmusikverbandes und zuvor Mitglied der Landesleitung des Oberösterreichischen Blasmusikverbandes. Ein besonders Erlebnis war für ihn, als er bei der „Chorolympiade“ in Linz ein Stück dirigieren durfte.

Denkmalpflege und Organisator

Neben der Musik war ihm auch die Denkmalpflege als Obmann im Brucknerbund Windhaag, Führungen im Mühlviertler Waldhaus (später Green Belt Center) zu geben und die Beschilderung von Wander- und Langlaufloipen ein großes Anliegen. Dass das Oberösterreich weite „Fest der Volkskultur“ in Windhaag bei Freistadt„ stattfand, war Schimböck zu verdanken – als Initiator sowie Mitorganisator. Er wurde mit der Goldenen Kulturmedaille und dem Goldenen Ehrenring ausgezeichnet.

Kommentar verfassen



Grünes Band-Radtour

LEOPOLDSCHLAG. Im Rahmen der Internationalen European Green Belt Days veranstaltet der Naturschutzbund am Samstag, 18. September, von 9 bis 12 Uhr eine Radtour am Grünen Band Oberösterreich-Tschechien. ...

„Polterei“ im Seniorenheim

LASBERG. Nach 25 Jahren „wilder Ehe“ hat Fachsozialbetreuerin Christine Gattringer (vormals Hennerbichler) ihren Erich geheiratet. Arbeitskollegen und Bewohner des Bezirksseniorenheims Lasberg haben ...

Paratriathlon: Brungraber ist Staatsmeister

LASBERG. Im Rahmen des Fittest City Triathlons in St. Pölten kürte sich der frischgebackene Silbermedaillengewinner Florian Brungraber von Tokio zum Österreichischen Staatsmeister im Paratriathlon. ...

Beste Stimmung bei der Premiere der Waldburger Dörfer-Challenge

WALDBURG. Beste Stimmung gab es bei der Premiere der Dörfer-Challenge in Waldburg. Die Breitensportveranstaltung wird im kommenden Jahr eine Fortsetzung finden.

Königswiesen setzt sich in trefferreichem Bezirksliga-Lokalduell durch

BEZIRK PERG. Ein spektakuläres Derby-Duell lieferten sich am fünften Spieltag der Bezirksliga Nord die Union Königswiesen und die TSU Wartberg/Aist.

OÖ Seniorenbund macht mit regionalen Gesundheitstagen Lust, fit und gesund bis ins hohe Alter zu bleiben

PREGARTEN. Lange leben und dabei gesund und fit bleiben – das wüscht sich wohl jeder für seinen eigenen Lebensabend. Mit regionalen Gesundheitstagen legt der OÖ Seniorenbund die Basis ...

Riccardo Zoidl siegt bei der 2. Mühlviertler Hügelwelt Classic in Königswiesen

KÖNIGSWIESEN. Mit der 2. Mühlviertler Hügelwelt Classic wurde in der Mühlviertler Alm-Gemeinde die ÖRV-Radliga entschieden. Riccardo Zoidl vom Team Felbermayr Simplon Wels konnte ...

Leopoldschlag als Viertelsieger bei der Ortsbildmesse 2021

FREISTADT. Mehr als 70 ausstellende Gemeinden und Vereine, die Premiere des OÖ. Ortsbildpreises und die Neuaufnahme von 13 Gemeinden in das Dorf- und Stadtentwicklungs-Programm des Landes OÖ ...