Helmut Leitl feiert seinen 100. Geburtstag

Hits: 119
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 18.09.2021 19:23 Uhr

NEUMARKT. Großer Festtag im Hause Leitl! Am Tag genau vor 100 Jahren erblickte Helmut Leitl im Haus Marktplatz 15, das jahrzehntelang als Kaufhaus diente und nun als Mehrgenerationen-Wohnhaus genutzt wird, das Licht der Welt. 

Bürgermeister Christian Denkmaier, Pfarrer Klemens Hofmann, und Pensionistenverbands-Obmann Karl Fuchs stellten sich mit den besten Glückwünschen und kleinen Präsenten ein. Auch eine Abordnung der Blasmusikkapelle Neumarkt bereicherte diesen außergewöhnlichen Festakt. Helmut Leitl erfreut sich guter Gesundheit und einer beeindruckenden geistigen Frische.

„Mein Mann benötigt bislang nur in Ausnahmefällen irgendwelche Medikamente,“ beschreibt seine Gattin Angela, mit der der Jubilar in wenigen Wochen die Diamantene Hochzeit feiern darf, den erstaunlichen Gesundheitszustand ihres Gatten. Neumarkts frischgebackener Hundertjähriger liebt ganz besonders lateinische Verse und Sinnsprüche. Angeblich wird nicht nur im Vatikan, sondern auch im Hause Leitl, dann und wann Latein als Alltagssprache verwendet. Und weil laut Volksmund „rostet wer rastet“, sucht und findet Helmut Leitl mit Goethes Faust (als Hörbuch) seine tägliche geistige Herausforderung.

Auf die Frage des Bürgermeisters, was für Helmut Leitl die wichtigste Grundlage für das Gut-Alt-Werden sei, antwortete der Jubilar spontan und überzeugend: „Meine Frau!“.

Kommentar verfassen



Askö Unterweitersdorf: Neuer Vorsitzender

UNTERWEITERSDORF. Nach 34 Jahren Vorsitz übergibt Ludwig Kürnsteiner an die nächste Generation. Der neue Vorsitzende heißt Anton Puchner.

Unbekannte brachen mehrere Kellerabteile auf und stahlen Fahrräder

FREISTADT. Derzeit noch unbekannte Täter brachen in der Nacht auf den Nationalfeiertag in Freistadt in der Ginzkeystraße, der Neuhoferstraße und in der Au in mehreren Mehrparteienhäusern ...

Schüler-Charity-Lauf

TRAGWEIN. Die Volksschule Reichenstein mit ihren 30 Kindern nahm an der Aktion „Laufwunder“ der young Caritas teil.

Gutau klarer Sieger

FREISTADT. Stolze 13 Mannschaften trafen sich zum Bezirksfreundschaftsturnier der Herren im Stockschießen in Freistadt. Diesmal hatte Gutau die Nase klar vorn, um die Ränge zwei bis vier gab ...

Mühlviertel-Kalender für gute Zwecke

FREISTADT. So wie bereits in den vergangenen Jahren hat der Freistädter Rudolf Prinz auch heuer einen Kalender mit Aquarellen aus dem Mühlviertel gestaltet. Ein Großteil des Erlöses kommt armutsgefährdeten ...

Jubiläums-Fuchsjagd der Schönauer Pferdefreunde

SCHÖNAU. Zum 40. Mal wird sie heute ausgetragen, die Fuchsjagd der Schönauer Pferdefreunde am Nationalfeiertag. Der Fuchs ist dabei nicht in Gefahr, handelt es sich doch dabei nur um eine Attrappe, die ...

Ehrennadel für Vroni Innendorfer

NEUMARKT. Im Zuge der 850-Jahr-Feier in Neumarkt erhielt Vroni Innendorfer die Ehrennadel für besondere Verdienste von der Gemeinde. 

Wirtin noch mit 84: Wenn die Gäste Freunde sind

HAGENBERG. Im Gasthaus ihrer Eltern ist Ernestine Hametner aufgewachsen. Wirtin wollte sie nie werden. Doch das Schicksal geht oft eigene Wege: Heute schwingt die 84-Jährige noch immer beinahe täglich ...