Mühlviertel Kreativ Haus stößt an seine Platzgrenzen

Hits: 151
Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 14.10.2021 15:08 Uhr

FREISTADT. Christa Oberfichtner und Maria Ruhsam bilden für weitere fünf Jahre das Führungsduo des Vereins Mühlviertel Kreativ (MÜK). Seit der Gründung des Vereins besteht der Vorstand aus Christa Oberfichtner (Obfrau) aus Gutau und Maria Ruhsam (Stellvertreterin) aus Neumarkt. Die beiden Frauen wurden auch bei der Neuwahl des Vorstands in ihren Funktionen bestätigt.

Ebenfalls auf weitere fünf Jahre bekamen die Rechnungsprüfer Doris Reichert und Josef Schmidt die einstimmige Bestätigung durch die Vereinsmitglieder. Die Rückschau auf die vergangenen fünf Jahre war vor allem geprägt durch das Jubiläum „Fünf Jahre MÜK“. Denn gleich nach der Generalversammlung 2016 wurde im Oktober das Haus für Kunst, Handwerk und Kulinarik in Freistadt eröffnet. Seither sind rund 100 Ausstellerinnen aus dem Mühlviertel ganzjährig in der Galerie und im Verkaufsladen im Erdgeschoß und im ersten Stock präsent. Im zweiten Stock des Hauses werden immer wieder Workshops und andere Veranstaltungen abgehalten. Zwar wurde das Programm wie überall durch die Corona-Pandemie jäh gebremst, Oberfichtner und Ruhsam sind aber zuversichtlich, dass eines Tages das MÜK wieder in vollem Umfang aktiv sein kann.

Aktuelles Programm „Erzählkampagne“

Aktuell arbeitet der Verein an einem Leader-Projekt mit dem Titel „Erzählkampagne“, welches die individuellen Werdegänge, Erfahrungen und Tätigkeiten der Mühlviertler Kunsthandwerker noch stärker sichtbar machen soll. Für die nächsten Jahre hat sich der Vorstand vorgenommen, die jungen Kräfte im Verein besonders zu fördern und die Mitgliedszahl bei 100 aktiven Mitgliedern zu begrenzen. „Wir stoßen beim Platzangebot im Haus bereits an unsere Grenzen und wollen durch dieses Limit dafür sorgen, dass die ehrenamtliche Vereinsarbeit im Hintergrund auch in Zukunft gut bewältigt werden kann“, betont Obfrau Oberfichtner.

Kommentar verfassen



Technischer Defekt: Vier Feuerwehren bei Brand in Holzverarbeitungsbetrieb in Tragwein im Einsatz

TRAGWEIN. Vermutlich durch einen technischen Defekt an einem Motor brach Freitagabend auf dem Firmengelände eines Holzverarbeitungsbetriebs ein Brand aus.   

Arbeiten unter erschwerten Bedingungen: Rotes Kreuz Freistadt manövriert sich mit aller Kraft durch die Pandemie

BEZIRK FREISTADT. Flexibilität und Spontaneität sind beim Roten Kreuz Freistadt Standard, aber die Corona-Pandemie fordert alle Beteiligten enorm – und das schon seit mehr als 20 Monaten.

Land baut Plätze im vollbetreuten Wohnen für Menschen mit Beeinträchtigungen aus

OÖ/UNTERWEISSENBACH. Das Land Oberösterreich baut die Betreuungsplätze für Menschen mit Beeinträchtigungen aus. Allein im nächsten Jahr 2022 sind 523 Millionen Euro dafür vorgesehen, mehr als die ...

Schriftstellerin Andrea Winkler mit Landespreis für Kultur ausgezeichnet

FREISTADT. Schriftstellerin Andrea Winkler aus Freistadt erhielt in der Kategorie „Literatur“ einen der mit 7.500 Euro dotierten Landespreise für Kultur.

Rainbachs Fußballer modeln für Kalender

RAINBACH. Einen originellen und witzigen Fußball-Kalender für das Jahr 2022 hat die Sportunion Rainbach gemeinsam mit Fotograf Roman Gutenthaler gestaltet. Als Models standen nicht nur die Kicker selbst, ...

Impfpflicht: Betriebsräte befürchten Pflege-Kollaps in den Seniorenheimen

BEZIRK FREISTADT. Die Betriebsräte der Sozialhilfeverband Freistadt Heime (SHV) befürchten, dass viele Mitarbeiter die Impfpflicht nicht mittragen werden und es deshalb zu einem Pflege-Kollaps in den ...

Trotz Lockdown: Bedarf an Arbeitskräften ungebrochen

BEZIRK FREISTADT. Noch nicht angekommen sind beim AMS Freistadt die erwarteten bzw. befürchteten Auswirkungen des neuerlichen Lockdowns. „Der Arbeitskräftebedarf der Unternehmen ist weiterhin ungebrochen ...

LR Kaineder: Atom-Betreiber CEZ stellt Antrag auf Betriebsverlängerung für Temelin-Block 2

BEZIRK FREISTADT/SÜDBÖHMEN. Wie bereits im vergangenen Jahr für den ersten Block wurde nun vom Atom-Betreiber CEZ der Antrag auf Betriebsverlängerung auch für Block 2 des AKW Temelín eingebracht. ...