Fahrgemeinschaften: FFP2-Maskenpflicht im Auto gilt

Hits: 214
Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 24.11.2021 15:50 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Lockdown Nr. 4 ist in Kraft – und offenbar gibt es Unsicherheiten, was die geltenden Maßnahmen betrifft. Wichtig: Auch im Pkw gilt die FFP2-Maskenpflicht, sobald haushaltsfremde Personen gemeinsam unterweg sind.

„Die Polizei hat in den ersten Tagen des Lockdowns darauf hingewiesen, dass offenbar ein Großteil der Bevölkerung nicht wahrgenommen hat, dass auch in Verkehrsmitteln also auch im Pkw – die FFP2-Maskenpflicht gilt, sobald eine Fahrgemeinschaft von haushaltsfremden Personen vorliegt“, informiert Bezirkshauptfrau Andrea Außerweger. Dies gilt für berufliche und private Fahrten. Grundsätzlich ist in allen geschlossenen Räumen von öffentlichen Orten eine FFP2-Maske zu tragen.

Wo muss man Maske tragen?

FFP2-Maskenpflicht besteht in folgenden Bereichen:

* in Massenbeförderungsmitteln und U-Bahn-Stationen, Bahnsteigen, Haltestellen, Bahnhöfen, Flughäfen, Verbindungsgebäuden,

* bei der gemeinsamen Benützung von Kraftfahrzeugen durch haushaltsfremde Personen,

* in Taxis und taxiähnlichen Betrieben sowie Schülertransporten, in Seil- und Zahnradbahnen,

* an Bord von Luftfahrzeugen, welche nicht als Massenbeförderungsmittel gelten,

* im Kundenbereich in geschlossenen Räumen von Betriebsstätten des täglichen Bedarfs,

* bei der Abholung von Speisen und Getränken,

* in Alten- und Pflegeheimen sowie stationären Wohneinrichtungen der Behindertenhilfe,

* in Kranken- und Kuranstalten sowie an sonstigen Orten, an denen Gesundheits- und Pflegedienstleistungen erbracht werden,

* in Verwaltungsbehörden bei Parteienverkehr sowie

* in geschlossenen Räumen von Einrichtungen zur Religionsausübung.

Kommentar verfassen



Sicher auf der Skipiste

BEZIRK FREISTADT. Weiße Pisten, Pulverschnee, schneidige Abfahrten und die frische, kalte Winterluft – mit Skiern oder am Snowboard bei Traumwetter den Hang runter zu carven, ist ein Traum. Aber: Für ...

Stadtpolitik kritisiert Millionen-Investition in „Geisterbahnhof“

FREISTADT. Keine neue Bahn-Haltestelle bei der Neuen Park&Ride-Anlage im Süden der Stadt, dafür umfassende Modernisierung des abgelegenen Freistädter Bahnhofs: die Pläne der ÖBB stoßen der Stadtpolitik ...

Papierbändchen-Lösung für 2G-Kontrolle

FREISTADT. Um die verpflichtende 2G-Kontrolle im Handel für Betriebe und Kunden einfacher zu gestalten, haben sich der Verein Pro Freistadt und das Stadtmarketing eine Bändchen-Lösung wie bei Musikfestivals ...

Schneeschuhwandern: Schnupperkurse in Bad Zell

BAD ZELL. Schnupperkurse für Schneeschuhwandern veranstaltet das Kulturforum Bad Zell bei enstprechender Schneelage.

Faustball-Bundesliga: Siege für Spitzentrio

FREISTADT. In der sechsten Runde der Faustball-Bundesliga konnte das Männerteam der Union Compact Freistadt zwei Siege holen. Das Damenteam durfte sich über einen Sieg freuen, musste aber auch eine Niederlage ...

PCR-Gurgeltests gefälscht: Schwindel flog auf, Anzeige für alle Beteiligten

BAD ZELL/FREISTADT. Einen positiven PCR-Gurgeltest erschwindeln, um nach der Quarantänezeit ein „Genesen“-Zertifikat zu erhalten: Auf diese dreiste Idee kamen gleich mehrere Personen im Bezirk Freistadt. ...

Thomas Zehetner: Von Thalia zu Count it

HAGENBERG. Thomas Zehetner, ehemaliger Geschäftsführer von Thalia Österreich, wechselt ins Managementboard von Count it. Der gebürtige Steyrer startete mit Jahreswechsel ein neues Kapitel in seiner ...

Eigene Meinung durch Wissen

Mit einem präzise auf den dritten Lebensabschnitt ausgerichteten Bildungsprogramm bietet der Pensionistenverband vielfältige Bildungsmöglichkeiten für die ältere Generation. Denn ...