Wunsch ging in Erfüllung: vier Generationen Czernin-Kinsky auf einem Bild

Hits: 4211
Mag. Susanne Überegger Tips Redaktion Mag. Susanne Überegger, 14.05.2022 07:08 Uhr

SANDL. Josef Graf Czernin-Kinsky hatte mit seinen bald 102 Jahren bloß einen großen Wunsch: Die Geburt seines zehnten Urenkerls Albrecht noch zu erleben. Der Wunsch ging in Erfüllung, der Kleine ist mittlerweile zwei Monate alt.

„Na schau her, wer kommt denn da zum Opapa?“, freut sich Josef Graf Czernin-Kinsky, als ihm Schwieger-Enkeltochter Antonia sein Urenkerl Albrecht beim „Tips“-Termin für das Vier-Generationen-Foto in den Arm legt. Der Kleine wurde am 12. März 2022 geboren und ist das mittlerweile zehnte Urenkelkind des 101-Jährigen, der geistig nach wie vor hellwach ist.

An schönen Tagen schaut der leidenschaftliche Botaniker und ehemalige Eigentümer des Forstguts Rosenhof gerne vom Balkon runter in seinen Garten und kann noch immer den lateinischen Namen jeder Pflanze benennen.

Mit dem Foto von Urgroßvater, Großvater, Vater und Stammhalter wollen sich Benno und Antonia Czernin-Kinsky auch herzlich beim Team der Geburtenstation des Klinikums Freistadt für die großartige Betreuung bei der Geburt von Albrecht bedanken.

Am 16. Juni 2022 wird Josef Grad Czernin-Kinsky übrigens – so der Herrgott will – seinen 102. Geburtstag begehen.

Hier gibt es ein bereits im November 2021 von Tips-Redakteurin Claudia Greindl geführtes Interview mit dem 101-jährigen Josef Graf Czernin-Kinsky nachzulesen.

Kommentar verfassen



Freibad Weitersfelden wird ab August saniert

WEITERSFELDEN. Das Freibad in der Gemeinde Weitersfelden wird ab August 2022 saniert. Die Förderzusage zu bekommen war kein leichtes Unterfangen und die aktuelle Situation in der Bauwirtschaft stellt ...

Food-Bloggerin Simone Kemptner: „Kochen ist für mich ein Gefühl“

FREISTADT. Simone Kemptner hat ihr liebstes Hobby Kochen zum Beruf gemacht und begeistert auf ihrem Blog cookiteasy.at mit alltagstauglichen, abwechslungsreichen Rezepten. Das Business läuft so gut, ...

Energieautarke Braucommune und CO2-neutral gebrautes Bier

FREISTADT. Die Braucommune in Freistadt und die Linz AG präsentierten die Langfrist-Strategie 2040 für eine energieautarke Braucommune. Als gemeinsames Energieeffizienzprojekt 2018 gestartet, hat sich ...

Neu gewählter Vorstand der Messe Mühlviertel: „Volle Kraft voraus!“

FREISTADT. Der Vorstand der Messe Mühlviertel wurde im Rahmen einer Vollversammlung kürzlich neu gewählt. An der Spitze bleibt Franz Kastler für weitere vier Jahre Messepräsident. 

„Demenzkatze“ gespendet

HAGENBERG. Die Firma Manwork aus Mauthausen spendete dem Tageszentrum Hagenberg eine „Demenzkatze“. 

Spende für Fußball-Nachwuchs

KÖNIGSWIESEN. Der Erlös vom Renkerlschnapsen im Café Frühwirth wurde an den Fußball-Nachwuchs der SPG Mühlviertler Alm gespendet.

Glücksengerl-Überraschung beim Gassigehen mit dem Hund

FREISTADT/OÖ. Mit Gutscheinen der Fussl Modestraße im Gesamtwert von 32.700 Euro beschenkt Tips heuer wieder Leser im gesamten Erscheinungsgebiet. Diesmal war Konradine Kurz aus Freistadt das Glück ...

Sympathicus-Landeswahl geht in den Endspurt: abstimmen für Ediths Pub

Pregarten/OÖ. 175.900 Stimmen wurden bisher insgesamt im Rahmen der Sympathicus-Landeswahl abgegeben. Im Bezirk Freistadt hofft man natürlich darauf, dass davon möglichst viele auf Ediths Pub in Pregarten ...