Wo Prosciutto von der Decke hängt: ein Hauch von Sizilien in Lasberg

Hits: 614
Mag. Susanne Überegger Tips Redaktion Mag. Susanne Überegger, 26.05.2022 06:22 Uhr

LASBERG. Es gibt weder ein Hinweisschild an der Straße noch am Haus, aber trotzdem finden immer mehr Feinschmecker den Weg zum Gut Vordermoos in Pilgersdorf 3. In dem alten, renovierten Bauernhaus bietet Alessandro Megna in seinem Hofladen „La Putia Sicilia“ sizilianische Spezialitäten vom Feinsten an.

Pecorino, Prosciutto, Salami, Antipasti, Olivenöl, Zitrusfrüchte, Thunfisch, Wein, Tomatensoße, Pasta, frische Trüffel aus der Region Alba und vieles mehr: Die Liste der sizilianischen Köstlichkeiten, die Alessandro mit seiner Lebensgefährtin Vera Huber in „La Putia Sicilia“ offeriert, ist lang und lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Im ehemaligen, renovierten Schweinestall des Bauernhauses in Pilgersdorf hat das Paar Ende 2020 sein kleines, aber feines Geschäft eingerichtet. Zuvor hatte Alessandro Megna, der aus der Nähe von Palermo stammt, schon am Südbahnhof in Linz erlesene sizilianische Produkte verkauft.

Gutes direkt am Hof genießen

Nun steht der 38-jährige passionierte Koch von Mittwoch bis Sonntag in seiner Putia – sizilianisch für „Geschäft“ – und freut sich, wenn die Kunden die hohe Qualität seiner Produkte erkennen und schätzen. Herzstück und Blickfang ist die handbetriebene Berkel Aufschnittmaschine, die mit ihrem Retro-Look perfekt in den Laden passt und mit der Alessandro etwa Prosciutto, der in großen Stücken von der Decke baumelt, in hauchdünne Scheiben schneidet.

Längst hat es sich in Lasberg und Umgebung herumgesprochen, dass es in Alessandros Hofladen allerlei Gutes zu kaufen gibt, und dass der Hof direkt an einem Wander-, Rad- und Reitweg liegt, ist für das Geschäft auch kein Nachteil. So kann man vorm Hof sitzen und den Blick am mächtigen, alten Mostbirnbaum vorbei schweifen lassen – oder aber auch bei weniger gutem Wetter im Wintergarten Platz nehmen – und bei einem guten Glaserl Wein und einem Teller Antipasti einen Hauch von Sizilien im Mühlviertel genießen. Auf Bestellung bieten Alessandro und Vera auch Catering an.

Kein Geheimtipp mehr

„Unsere Produkte – der Großteil davon in Bio-Qualität – beziehe ich von ausgewählten, kleinen Produzenten aus Sizilien“, sagt Alessandro, der großen Wert darauf legt, den persönlichen Kontakt mit seinen Lieferanten zu pflegen. Dafür ist er auch einmal im Monat vor Ort in seiner alten Heimat Sizilien. In seiner neuen Heimat Lasberg gefällt es ihm im Übrigen sehr gut. „Es ist so schön ruhig hier“, schmunzelt Alessandro. Allerdings nicht an den Tagen, an denen La Putia Sicilia geöffnet hat, denn der Hofladen ist längst kein Geheimtipp mehr. Alessandro und Vera haben dann immer alle Hände voll zu tun. „Unser Geschäft ist noch am Wachsen. Ein Zukunftstraum wäre eine eigene, kleine Trattoria“, sagen die beiden.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag, 10 bis 22 Uhr und Sonntag, 10 bis 19 Uhr

Kommentar verfassen



Konzert: Beer Buddies Blues Band

KEFERMARKT. Chicago Blues, Boogie Woogie und Rock & Roll präsentiert „The Beer Buddies Blues Band“ am Freitag, 1. Juli, um 21 Uhr, am Pienkenhof.

Ausstellung: „Zettwing – ein böhmisches Dorf schreibt Geschichte“

WINDHAAG. Die zweisprachige (tschechisch/deutsch) Sonderausstellung „Cetviny – Zettwing: Ein böhmisches Dorf schreibt Geschichte“ wird vom 1. Juli bis 2. Oktober im Green Belt Center ausgestellt. ...

TriPower-Athleten zeigten abermals sportlich mehrfach auf

FREISTADT. Sowohl beim SteeltownMan-Bewerb in Linz als auch beim Bike and Run-Bewerb in St. Oswald/Fr. war der Verein TriPowerWimbergerFreistadt wieder stark vertreten. Die Athleten konnten sich wieder ...

Staatsmeisterschaften: Samuel Lengauer läuft über 800 Meter auf Platz vier

RAINBACH. Nach einer verletzungs- und krankheitsbedingten Pause ist Leichtathlet Samuel Lengauer aus Summerau wieder am Weg zurück zu gewohnter Stärke. Im 800-Meter-Lauf erreichte er bei den Elite Herren ...

FF-Fest: Drei Tage Lamm

NEUMARKT. Von 1. bis 3. Juli herrscht wieder Ausnahmezustand in Lamm: Die Freiwillige Feuerwehr lädt zum legendären 3-Tages-Fest.

Energiebezirk Freistadt: David Bergsmann ist neuer Obmann, Alfred Klepatsch zum Ehrenobmann ernannt

HAGENBERG. Ganz im Zeichen der Würdigung seines langjährigen Obmannes Alfred Klepatsch stand die Generalversammlung des Vereins Energiebezirk Freistadt im Schloss Hagenberg. Einstimmig zum Nachfolger ...

Jung-Gastronomen eröffnen „Raffael's Restaurant-Bar“ in Freistadt

FREISTADT. Verena Schwabegger und Raffael Etzlstorfer leben ihren Traum. Das junge Paar eröffnet das eigene Lokal in der Pfarrgasse (ehemalige Burgerei). 

Teuerung: Freistadts Vizebürgermeisterin und Sozialmarkt-Vorsitzende schlagen Alarm

FREISTADT. „Die Teuerung hat auch den Bezirk Freistadt erwischt“, sagen Freistadts Vizebürgermeisterin Sonja Seifried und Sozialmarkt-Vorsitzende Elisabeth Leitner. Sie schlagen Alarm und unterstützen ...