Freitag 23. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

KEFERMARKT. Mehr als 120 Aussteller und lebende Werkstätten sind beim Weinberger Schloss Advent von Freitag, 8. Dezember bis Sonntag, 10. Dezember zu sehen.

Der Weinberger Schloss Advent findet bereits zum 33. Mal statt. (Foto: Kurt Hörbst)
Der Weinberger Schloss Advent findet bereits zum 33. Mal statt. (Foto: Kurt Hörbst)

Eine Konzertreihe mit echter Volksmusik und humorvoller Moderation im Rittersaal, die Arienbläser der Musikkapelle Kefermarkt sowie die Jagdhornbläser Nordwald verbreiten vom Schlossturm festliche Weihnachtsstimmung am traditionellen Weinberger Schloss Advent. Für Gaumenfreuden sorgen das Schlossrestaurant und die vielen Genuss-Standln mit regionalen Schmankerln. Ein kostenloser Pendelservice vom Bahnhof und den Parkplätzen sorgt für eine stressfreie An- und Abreise. Gemütlich ausklingen lassen können Besucher jeden Adventmarkt-Tag bei Tanzmusik mit „The Burns“ im Eiskeller vor dem Schloss bis 22 Uhr. Im Turm verzaubert Märchen-Margit täglich um 14 Uhr die kleinsten Besucher. Märchenerzähler Josef Mitschan holt täglich um 16 Uhr kleine Geschichten aus seinem Hut. Tages-Eintritt: 8 Euro, inklusive Musik-Programm im Rittersaal; Kinder und schulpflichtige Kinder: freier Eintritt

Programm im Rittersaal

Freitag, 8. Dezember:

13:30 bis 14:30 Uhr: Feierliche Eröffnung durch Landeshauptmann Thomas Stelzer mit musikalischer Umrahmung durch Freistädter Volksmusik-Trio, Roabradl Musi und Vokalea

15:30 bis 16:30 Uhr: Freistädter Volksmusik-Trio, Roabradl Musi, Vokalea; Sprecher: Hubert Tröbinger

Samstag, 9. Dezember:

13:30 bis 14:30 Uhr und 15:30 bis 16:30 Uhr: Meßnerschläger Sängerinnen, Sunnwendmusi; Sprecher: Karl Hackl

Sonntag, 10. Dezember:

13:30 bis 14:30 Uhr und 15:30 bis 16:30 Uhr: Schweinshaxn, Trifarbig; Sprecher: Karl Pumberger-Kasper


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Rotes Kreuz macht Senioren digi-fit photo_library

Rotes Kreuz macht Senioren digi-fit

BEZIRK FREISTADT. Enorm gewachsen ist der Tätigkeitsbereich des Roten Kreuzes. Jüngstes Kind ist „Digitale Fitness für Senioren“, ein ...

Tips - total regional Mag. Claudia Greindl
Großartige Jahresbilanz: 193.500 freiwillige Stunden für das Rotes Kreuz photo_library

Großartige Jahresbilanz: 193.500 freiwillige Stunden für das Rotes Kreuz

BEZIRK FREISTADT. Eine großartige Bilanz zieht das Rote Kreuz im Bezirk Freistadt über das Jahr 2023: Fast 193.500 Stunden wurden in allen ...

Tips - total regional Mag. Claudia Greindl
Service-Organisationen verlängern Schulstarthilfe

Service-Organisationen verlängern Schulstarthilfe

BEZIRK FREISTADT. Jene Schulstarthilfe, die vier Service-Klubs im Bezirk Freistadt zu Schulbeginn angeboten haben, geht mit dem neuen Semester ...

Tips - total regional Mag. Claudia Greindl
Zwischen Lasberg und Freistadt: Autofahrerin prallte gegen Strommasten photo_library

Zwischen Lasberg und Freistadt: Autofahrerin prallte gegen Strommasten

LASBERG. Donnerstagmittag ist zwischen Lasberg und Freistadt eine Autofahrerin von der Straße abgekommen gegen einen Strommasten geprallt. Die ...

Tips - total regional Online Redaktion
Leserbrief zum Thema Hausapotheke

Leserbrief zum Thema Hausapotheke

Dass St. Leonhard einen neuen Gemeindarzt gefunden hat, Wartberg aber schon seit Jahren einen sucht, verwundert Dr. Wolfgang Fürlinger, Gemeinde- ...

Tips - total regional Mag. Claudia Greindl
60 Jahre im Dienst der FF Liebenau

60 Jahre im Dienst der FF Liebenau

LIEBENAU. Bei der Vollversammlung der FF Liebenau im Gasthaus Rost wurden neben Angelobungen auch langjährige Mitglieder ausgezeichnet. Eine ...

Tips - total regional Mag. Claudia Greindl
Pfarre on Tour ist gut angelaufen

"Pfarre on Tour" ist gut angelaufen

GUTAU. Die Veranstaltungen zu „Pfarre on Tour“ in Gutau sind sehr gut angelaufen. Es besteht großes Interesse an aktuellen Themen aus der ...

Tips - total regional Mag. Claudia Greindl
Neue Ministrantengewänder von der Goldhauben- und Kopftuchgruppe Windhaag

Neue Ministrantengewänder von der Goldhauben- und Kopftuchgruppe Windhaag

WINDHAAG. Die Goldhauben- und Kopftuchgruppe hat neue Ministrantenroben gespendet.

Tips - total regional Mag. Michaela Maurer