Geminiden im Anflug: Sternschnuppen-Nacht steht bevor

Geminiden im Anflug: Sternschnuppen-Nacht steht bevor

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 13.12.2018 19:00 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Einer der prächtigsten Meteorströme des Jahres erreicht heute seinen Höhepunkt: Die Geminiden versprechen heute Nacht dort, wo es richtig finster ist, einen wahren Sternschnuppen-Regen. 

Der nach dem Sternbild Zwillinge (lateinisch gemini) benannte Schwarm bringt erfahrungsgemäß besonders viele und helle Sternschnuppen hervor. Am besten eignen sich dunkle Orte fernab lichtdurchfluteter Plätze zum Beobachten der vorweihnachtlichen „Himmelsflitzer“. Bei perfekten Beobachtungsbedingungen kann man dann bis zu 120 Sternschnuppen pro Stunde sehen. 

Mond stört beim Beobachten

Der Mond, der derzeit etwa zu einem Viertel sichtbar ist, steht am Abend tief im Süden. Man sollte daher möglichst nicht in seine Richtung schauen - er ist zu hell und stört das Auge bei der Suche nach Sternschnuppen. Die Sternschnuppen können am gesamten Nachthimmel auftauchen, es ist also nicht notwendig, zu wissen, wo sich das Sternbild Zwillinge genau befindet. Wer etwas Geduld und ausreichend warme Kleidung mitbringt, wird vermutlich mit besonders schönen und hellen Sternschnuppen belohnt - gerade jetzt im Advent Anlass, einen geheimen Weihnachtswunsch mit auf die kosmische Reise zu schicken!

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Stress lass nach: Mit selbst gedrehtem Video durch die Schulschlusszeit

Stress lass nach: Mit selbst gedrehtem Video durch die Schulschlusszeit

FREISTADT. Mit dem Stress in der Schule beschäftigte sich die 7A-Klasse des Gymnasiums Freistadt. Für ihr Projekt STREXIT - #stoppdenstress gestalteten die Schüler zu dem Thema eine hilfreiche ... weiterlesen »

20 Jahre Familienakademie Mühlviertel: „Perfektionismus in der Familie braucht es nicht“

20 Jahre Familienakademie Mühlviertel: „Perfektionismus in der Familie braucht es nicht“

BEZIRK FREISTADT. Die Familienakademie Mühlviertel feiert Geburtstag: Seit 20 Jahren stärkt sie Eltern im Bezirk Freistadt und unterstützt sie durch Angebote in der Elternbildung und vor ... weiterlesen »

Retter mit der feuchten Schnauze übten auf Burgruine Prandegg die Personensuche

Retter mit der feuchten Schnauze übten auf Burgruine Prandegg die Personensuche

SCHÖNAU. Kaum hat sie Frauerl Elfriede Bayer von der Leine gelassen, zischt ihre goldbraune Retriever-Hündin in Höllentempo los, um im Wald bei Burgruine Prandegg eine vermisste Person zu ... weiterlesen »

Rekord beim Roten Kreuz: Bei 23.800 Einsätzen zweieinhalb Mal zum Mond und zurück gefahren

Rekord beim Roten Kreuz: Bei 23.800 Einsätzen zweieinhalb Mal zum Mond und zurück gefahren

BEZIRK FREISTADT. Eine beachtliche Bilanz für das Jahr 2018 zog der Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes, Alois Hochedlinger, bei der Bezirksstellenversammlung beim Kräuterwirt Dunzinger in ... weiterlesen »

Taekwondo: Trio mit zwei Mühlviertlern sorgt bei Weltranglistenturnier für Sensation

Taekwondo: Trio mit zwei Mühlviertlern sorgt bei Weltranglistenturnier für Sensation

FREISTADT/TRAGWEIN. Bei den Austrian Open Poomsae in Wien, einem hochkarätigen G1-Weltranglistenturnier, sorgte ein Taekwondo-Trio mit zwei Mühlviertlern, Tobias Treu aus Tragwein und ... weiterlesen »

Duell der Florianijünger beim Abschnittsbewerb in Hagenberg

Duell der Florianijünger beim Abschnittsbewerb in Hagenberg

HAGENBERG. Um jede hundertstel Sekunde gekämpft haben die Feuerwehrmänner und -frauen beim Abschnittsbewerb in Hagenberg. Insgesamt 100 Bewerbsgruppen und 115 Jugendgruppen standen am Start. weiterlesen »

60-Jähriger bei Sturz mit E-Bike schwer verletzt

60-Jähriger bei Sturz mit E-Bike schwer verletzt

ST. OSWALD. Schwere Verletzungen erlitt ein 60-jähriger Radfahrer, als er mit seinem E-Bike auf einer abschüssigen Schotterfahrban stürzte.  weiterlesen »

Faustball: Einzug ins Halbfinale der Final3

Faustball: Einzug ins Halbfinale der Final3

FREISTADT. Die Union Compact Freistadt Männer gewinnen auch das zweite Viertelfinale gegen Enns mit 4:1 und stehen somit im Halbfinale des diesjährigen Final3 in Grieskirchen. weiterlesen »


Wir trauern