Danke schön-Preis: Christian Haslinger und Monika Wald sind nominiert

Hits: 305
Christian Haslinger, Cheftrainer der Kampfmannschaft der Sportunion Unterweißenbach Foto: Daniel Diesenreither
Christian Haslinger, Cheftrainer der Kampfmannschaft der Sportunion Unterweißenbach Foto: Daniel Diesenreither
Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 09.09.2020 07:39 Uhr

BEZIRK. Der „Danke schön“-Preis zollt den Ehrenamtlichen in Oberösterreichs Sportvereinen Anerkennung. Im Bezirk Freistadt sind neben anderen Christian Haslinger aus Unterweißenbach und Monika Wald aus Lasberg nominiert.

Christian Haslinger ist der Cheftrainer der Kampfmannschaft, Sportlicher Leiter, Sport- und Kulturwart der Sportunion Unterweißenbach.

„Christian Haslinger holt immer das Beste aus unseren Jungs raus“

„Er war jahrelang Leiter der Sektion Tennis, Fußball Nachwuchstrainer und Co-Trainer der Kampfmannschaft. Als Cheftrainer trainiert er seit 2018 unsere Kampfmannschaft. Zusätzlich ist er seit 2008 Mitglied des Vorstands. Auch ist er einer der zwei Hauptorganisatoren des Bandenzaubers, der dank ihm 2017 ins Leben gerufen wurde und seitdem das Veranstaltungshighlight zu Jahresbeginn ist. Mit seinen Analysen und Aufzeichnungen vor und nach jedem Spiel behält er den Überblick über unsere Gegner und holt dadurch immer das Beste aus unseren Jungs raus“, heißt es in der Nominierung der Vereinskollegen.

„Monika Wald hilft überall mit ihrer freundlichen Art“

„Monika Wald ist beinahe täglich in der Sportarena der WimbergerHaus Sportunion Lasberg anzutreffen, entweder schlichtet sie Getränke ein, sie schenkt in der Ausschank bei den Fußballspielen aus, oder sie reinigt die Tribüne. Sie hat auch die Gesamtorganisation des Fußballtotos über, bei den Hallenfesten ist Monika die Ausschankchefin - sogar die Urlaubspläne werden nach den Fußballspielen gerichtet, für den Unionball ist sie im Ballkomitee mit guten Ideen und aktiv mit dabei, sie unterstützte jahrelang das Bambinitraining, beinahe 20 Jahre kassiert sie bei den Fußballspielen, sie hilft überall mit ihrer freundlichen Art“, beschreiben die Vereinskollegen Monika Wald als Mädchen für alles.

Abstimmen bis 30. September auf www.tips.at/ehrenamt

 Abstimmen:

Wählen Sie ab 19. August 2020 unter den Nominierten Ihren Favoriten und voten Sie für ihn! Sie können für jeden Kandidaten 1x pro Tag Ihre Stimme abgeben. Das Voting ist bis 30. September 2020, 24:00 Uhr möglich.

Kür des Siegers:

Die Gewinner werden bei einer großen Abschlussveranstaltung am 14. Oktober 2020 in den Promenaden Galerien in Linz geehrt. 

 Auf die Sieger warten tolle Preise:

- Jeder Bezirkssieger erhält 1000 Euro.

- Aus allen Bezirkssiegern werden 3 Landessieger gekürt. Der 3. Platz erhält zusätzlich 250 Euro, der 2. Platz erhält zusätzlich 500 Euro und auf den 1. Platz warten zusätzlich 1.000 Euro. 

 

Kommentar verfassen



Markus und Birgit Wurm aus Tragwein sind Weltmeister im Vintage Radrennen

TRAGWEIN. Radfahren wie anno dazumal: Markus und Birgit Wurm kürten sich jeweils in ihrer Altersklasse zum Vintage Radweltmeister.

Faustball-Bundesliga: Silber für Union Compact Freistadt

FREISTADT. Mit dem zweiten Platz endet die Faustball-Bundesliga-Saison für die Union Compact Freistadt. Konnten die Freistädter im Halbfinale noch mit 4:1 gegen AWN TV Enns gewinnen, mussten ...

Fallende Blätter. Fallende Preise.

GMÜND. Jetzt eine Auszeit nehmen in der Sole Felsen Welt: Mit dem „Herbstsparer“ bekommt man 15 Prozent Rabatt auf jeden Aufenthalt im Oktober oder November. Diese Aktion ist nur im September ...

Niklas Scherb (16) lief beim Summerauerlauf der Konkurrenz davon

RAINBACH. Der erst 16-jährige Niklas Scherb (Verein TriPowerWimbergerFreistadt) ließ bei der 12. Auflage des Summerauerlaufs die Konkurrenz hinter sich und siegte in der sensationellen ...

Neos treten in Hirschbach erstmals an

HIRSCHBACH. Die Neos Hirschbach treten zum ersten Mal bei den Gemeinderatswahlen an.

Meistertitel und Medaillen für 14-jährigen Leichtathleten Julius Rudorfer

ST. OSWALD/FR. Bei den diesjährigen österreichischen Meisterschaften der Leichtathleten in Linz war der erst 14-jährige Julius Rudorfer aus St. Oswald bei Freistadt einer der erfolgreichsten ...

Zwei Landeshauptmänner enthüllten Gedenktafel für Josef Freiherr von Weiß

BAD ZELL. Einen ihrer größten Söhne ehrte die Kurgemeinde am Sonntag. Mit einem großen Festakt und der Enthüllung einer Gedenktafel wurde das große Wirken von Josef Freiherr ...

Kabarett Stermann und Grissemann: Gags, Gags, Gags

PREGARTEN. „Gags, Gags, Gags“ heißt es beim Kabarett von Stermann und Grissemann am Samstag, 25. September, um 20 Uhr, in der Bruckmühle.