Zum Wohl der Tiere: Das Tierheim Freistadt wird erweitert und modernisiert

Hits: 283
Das Tierheim beherbergt aktuell an die 500 Tiere – darunter viele Kaninchen Foto: Land OÖ/Denise Stinglmayr
Das Tierheim beherbergt aktuell an die 500 Tiere – darunter viele Kaninchen Foto: Land OÖ/Denise Stinglmayr
Mag. Susanne  Überegger Online Redaktion, 30.07.2021 12:22 Uhr

FREISTADT. Das Tierheim Freistadt beherbergt derzeit an die 500 Tiere – darunter auch Ziegen, Alpakas und 45 Wildtiere. Zum Tierheim gehört auch eine Tierrettung. Diese steht das gesamte Jahr über, rund um die Uhr, mit zwei speziell ausgebildeten Teams im Einsatz. Derzeit bemüht sich das Tierheim um ein neues Katzenhaus und eine Quarantänestation für Hunde.

„Für die Tierschutzabteilung des Landes OÖ ist das Tierheim Freistadt seit vielen Jahren ein wichtiger und verlässlicher Partner. Was Karin Binder und ihr kleines Team hier zum Wohl herrenloser, kranker und alter Tiere auf die Beine gestellt haben und jeden Tag an herausragender Arbeit leisten, ist beeindruckend. Ich freue mich daher sehr, dass die eingereichten Projekte Katzenhaus und Quarantänestation bereits geprüft worden sind und von der Fachabteilung jedenfalls befürwortet werden. Da nun auch die Beurteilung aus baurechtlicher Sicht vorliegt und diese ebenfalls positiv ausgefallen ist, können die nächsten Schritte im Genehmigungsverfahren gesetzt werden“, so Birgit Gerstorfer bei ihrem Besuch in Freistadt.

Eigener Trakt 

Beide Projekte sollen in einem neuen Tierheim-Trakt anstatt einer derzeitigen alten Bauernhaus-Stallung untergebracht werden. Ein eigenes Gebäude ist notwendig, da eine Quarantänestation und ein Katzenhaus entsprechenden hygienischen Standards genügen müssen, was bei einem alten Stall nicht der Fall ist.

Neues Katzenhaus und neue Quarantänestation geplant 

„Unser neues Katzenhaus benötigen wir, weil das alte Gebäude einfach nicht mehr den Hygienestandards entspricht und wir immer viele Katzen samt Babys bekommen. Leider sind diese Katzen oft sehr krank und müssen daher separiert werden. Ebenso verhält es sich bei den Hunden, auch hier bekommen wir oft kranke Tiere, beispielsweise Hunde aus illegalen Transporten aus dem Ausland“, erklärt Karin Binder vom Tierheim Freistadt.

Tierheim laufend erweitert

Seit 2007 wird in Freistadt eine Tierschutzstelle betrieben. 2016 wurde sie durch einen eigenen, modernen Tierheimtrakt (fast zur Gänze aus dem Tierschutzbudget finanziert) erweitert und das Gebäude auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Im April 2019 wurde ein großer Hunde-Übungsplatz fertig gestellt, seither kann mit den Hunden auch ohne Leine trainiert werden.

Kommentar verfassen



Zwei Landeshauptmänner enthüllten Gedenktafel für Josef Freiherr von Weiß

BAD ZELL. Einen seiner größten Söhne ehrte die Kurgemeinde am Sonntag. Mit einem großen Festakt und der Enthüllung einer Gedenktafel wurde das große Wirken von Josef Freiherr ...

Kabarett Stermann und Grissemann: Gags, Gags, Gags

PREGARTEN. „Gags, Gags, Gags“ heißt es beim Kabarett von Stermann und Grissemann am Samstag, 25. September, um 20 Uhr, in der Bruckmühle.

Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer: Babsi ist wichtige Anlaufstelle für Frauen im Bezirk Freistadt

FREISTADT. Die Frauenberatungsstelle Babsi in Freistadt ist seit mehr als 30 Jahren eine kostenlose Anlaufstelle für Frauen. Seit 2014 betreibt der Verein auch eine vom Land Oberösterreich ...

Stadtmeisterschaft 2021 mit dem Kleinkalibergewehr: spannende Titelkämpfe

FREISTADT. Nachdem 2020 pausiert werden musste, wurden die traditionellen Stadtmeisterschaften mit dem Kleinkalibergewehr heuer endlich wieder ausgetragen. Dank gut organisierter 3G-Kontrollen konnten ...

Helmut Leitl feiert seinen 100. Geburtstag

NEUMARKT. Großer Festtag im Hause Leitl! Am Tag genau vor 100 Jahren erblickte Helmut Leitl im Haus Marktplatz 15, das jahrzehntelang als Kaufhaus diente und nun als Mehrgenerationen-Wohnhaus ...

Endlich wieder Maturaball

Dirty Dancing als Maturaballmotto: „Dancing“ wird allerdings nicht die einzige Attraktion beim diesjährigen Maturaball der HLW Freistadt sein. Für Samstag, 9. Oktober, haben die engagierten ...

Zwei Tennis-Top-Events in Pregarten

PREGARTEN. Zwei Top-Events im Senioren-Tennis fanden in Pregarten an einem Tag statt: Der Kampf um den Klassenerhalt in der +35 Herren-Bundesliga gegen Stans (Tirol) und daneben das Match der +60er Herren ...

Windhaager Fußballer spendeten an Lebenshilfe

WINDHAAG. Die Sektion Fußball der Union Widhaag hat 1100 Euro an die Lebenshilfe gespendet. Die Fußballer sind während des Lockdowns 3500 Kilometer für den guten Zweck gelaufen.