Freitag 5. April 2024
KW 14


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

PREGARTEN. Wenn Familienmitglieder schwer erkranken, im Sterben liegen oder eine lebensverändernde Diagnose erhalten, dann ist das auch für Angehörige oft sehr belastend. In der Familienberatungsstelle Pregarten wurde nun ein weiterer Schwerpunkt Beratung und Begleitung für Angehörige rund ums Lebensende gesetzt.

Beratungsteam in Pregarten, v. l.: Bettina Rockenschaub-Sahl, Leiterin Sabine Jungwirth und Gudrun Ebenhofer- Schinnerl (Foto: Familienbund OÖ)
Beratungsteam in Pregarten, v. l.: Bettina Rockenschaub-Sahl, Leiterin Sabine Jungwirth und Gudrun Ebenhofer- Schinnerl (Foto: Familienbund OÖ)

„Die Erkrankten selbst erhalten meist im Krankenhaus Unterstützung, aber auch für Angehörige tauchen viele Fragen und Sorgen auf. Unsere Experten begleiten Angehörige durch diese schwierigen Lebenssituationen und stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite“, erzählt Sabine Jungwirth, Leiterin der Beratungsstelle Pregarten. Angehörige von chronisch Erkrankten, im Sterben liegenden Familienmitgliedern oder wenn ein geliebter Mensch Suizid begangen hat, können sich einfach, kostenlos und auf Wunsch auch anonym Hilfe holen.

„Die Probleme und Sorgen von Angehörigen sind sehr unterschiedlich und vielseitig. Bei uns können sie über ihre Überforderung, ihre Ängste und Verzweiflung sprechen und auch Druck ablassen“, sagt Jungwirth. „Wir wollen Mut machen, zeigen, dass die Angehörigen nicht alleine sind und geben Tipps. Oft fehlt durch die Überlastung der Blick darauf, wie man sich Unterstützung holen kann und vielen fällt es schwer, Hilfe anzunehmen. Dabei ist es wichtig, dass Angehörige das Umfeld einbinden und selbst Entspannung finden, damit sie danach wieder Kraft haben und eine Stütze sein können.“ Auch der Tod selbst kann bei den Beratungen thematisiert werden. „Wir versuchen gemeinsam ein Konzept zu entwickeln, damit die Vorstellung ertragbar ist.“

Wenn sich in den Beratungsgesprächen herausstellt, dass intensivere und längere psychologische Hilfe benötigt wird, unterstützen die Beraterinnen auch bei der Suche nach Psychologen und Psychotherapeuten. Die Beratungen können telefonisch, persönlich in der Beratungsstelle in Pregarten oder auch über Video-Chats in zirka 50-minütigen Einheiten erfolgen. „Die Gespräche sind natürlich vertraulich.“ Das Beratungsteam besteht aus einer Psychotherapeutin und einer Klinischen- und Gesundheitspsychologin mit Zertifikat in Psychoonkologie.

Beratung bei Problemen in der Familie

Die Experten der Familienberatungsstelle stehen auch bei Problemen und Fragen rund um das Thema Familie zur Seite. Es werden Einzel-, Paar- und Familienberatungen für Menschen aller Altersgruppen angeboten. Bei familiären Konflikten, Paar- oder Generationenkonflikten, individuellen Lebenskrisen und bezüglich Erziehung und Schule können Fragen besprochen werden. Die Beratungsstelle bietet dazu Familienberatung am Bezirksgericht, verpflichtende Elternberatung bei einvernehmlichen Scheidungen und verpflichtende Eltern- und Erziehungsberatung an.

Kontakt und Infos; Familienberatungsstelle Pregarten, Tragweiner Straße 29, Tel. 0664 88282161; Mail: familienberatung.pregarten@ooe.familienbund.at; Erreichbarkeit: Mo, Do, Fr 8 bis 9 Uhr (nur telefonisch), Mi 8 bis 11 Uhr (persönlich/telefonisch); www.ooe.familienbund.at/beratung


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Hubert Tröbinger moderierte 800. Radiosendung Volksmusik und Tradition

Hubert Tröbinger moderierte 800. Radiosendung "Volksmusik und Tradition"

FREISTADT. Heute, Freitag 5. April, hat Hubert Tröbinger aus Rainbach seine 800. Sendung im Freien Radio Freistadt moderiert. Der Volkmusikant ...

Tips - total regional Online Redaktion
Leserbrief zum Artikel Putenställe bleiben immer öfter leer

Leserbrief zum Artikel "Putenställe bleiben immer öfter leer"

BEZIRK. Die Bezirksgruppe des Unabhängigen Bauernverbands Freistadt (UBV) meldet sich in einem Leserbrief zum Artikel „Putenställe bleiben ...

Tips - total regional Online Redaktion
Flag Football Team Hirschbach Stags sucht neue Talente

Flag Football Team "Hirschbach Stags" sucht neue Talente

HIRSCHBACH. Das Flag Football Team „Hirschbach Stags“ sucht neue Talente. Das Tryout für alle Interessierten ab 16 Jahren findet am Mittwoch, ...

Tips - total regional Online Redaktion
18 Pflegefachassistenten feiern erfolgreichen Abschluss an der GuKPS Freistadt

18 Pflegefachassistenten feiern erfolgreichen Abschluss an der GuKPS Freistadt

FREISTADT. 17 Absolventinnen und ein Absolvent schlossen ihre Ausbildung der Pflegefachassistenz an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege ...

Tips - total regional Mag. Michaela Maurer
Kameradschaftsbund Hagenberg: Dank und Auszeichnungen für verdiente Mitglieder

Kameradschaftsbund Hagenberg: Dank und Auszeichnungen für verdiente Mitglieder

HAGENBERG. Verdienten Persönlichkeiten wurde bei der Jahreshauptversammlung des Kameradschaftsbundes ein großes „Danke“ gesagt. 

Tips - total regional Online Redaktion
Heinz Ladendorfer: Mit 61 aus dem Leben gerissen photo_library

Heinz Ladendorfer: Mit 61 aus dem Leben gerissen

LASBERG/FREISTADT. Mit 61 Jahren ist Heinz Ladendorfer am Mittwoch aus dem Leben gerissen worden. Nicht nur in seiner Heimatgemeinde Lasberg, ...

Tips - total regional Mag. Claudia Greindl
Königswiesen bekennt sich zu fairem Handel

Königswiesen bekennt sich zu fairem Handel

KÖNIGSWIESEN. Als neunte Kommune der Mühlviertler Alm hat Königswiesen den Status FairTrade-Gemeinde verliehen bekommen.

Tips - total regional Mag. Claudia Greindl
13-Jährige vor Wolf davongelaufen

13-Jährige vor Wolf davongelaufen

WINDHAAG. Bei einer abendlichen Joggingrunde unweit ihres Zuhauses ist eine 13-Jährige am Ostersonntag in einem Waldstück zwei Wölfen begegnet. ...

Tips - total regional Mag. Claudia Greindl