Faustball: Harter Kampf gegen Grieskirchen

Faustball: Harter Kampf gegen Grieskirchen

Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 10.09.2018 13:47 Uhr

FREISTADT. Unter keinen guten Umständen startete Grieskirchen gegen Tabellenführer Freistadt. Mit zwei kranken Stammspielern und einem verhinderten Hintermann musste sogar Peter Augl wieder für die Herbstmeisterschaft reaktiviert werden. Am Ende gewinnt Freistadt nach viel Kampf mit 4:2 und bleibt weiter ungeschlagen.

Im ersten Satz startet Grieskirchen besser und Freistadt muss sich gegen die Sonne erst auf die Bedingungen einstellen. Erst gegen Ende des Satzes kommen die Freistädter besser ins Spiel. Trotzdem gewinnt Grieskirchen den ersten Durchgang. Im zweiten Satz spielt Freistadt druckvoller und kann ausgleichen. Die folgenden Sätze entwickeln sich zum offenen Schlagabtausch. Bei mittlerweile feuchten Bedingungen und eingeschaltetem Flutlicht schenken sich beide Mannschaften nichts. Satz drei geht klar an Freistadt, doch Grieskirchen kann im vierten Durchgang wieder kontern.

Nach einer fünfminütigen Pause wird Freistadt wieder stärker und kann die folgenden zwei Sätze mit viel Kampf für sich entscheiden.

„Grieskirchen war heute der erwartet unangenehme Gegner. Dadurch, dass sie nicht vollständig angetreten sind, hatten sie nichts zu verlieren. Wir konnten unsererseits das gewohnte Spiel nicht aufziehen und mussten mit viel Kampf den Sieg erzwingen. Am Ende hat es Gott sei Dank geklappt“, freut sich Abwehrspieler Michael Kreil den dritten Sieg im dritten Spiel.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Schnelles Internet für ganz Leopoldschlag

Schnelles Internet für ganz Leopoldschlag

LEOPOLDSCHLAG. Die hohe Lebensqualität bei uns am Land hebt Leopoldschlags Bürgermeister Hubert Koller (ÖVP) hervor. Die Gemeinde arbeitet stetig daran, diese noch weiter zu verbessern. weiterlesen »

42 Jahre beim ÖSV: Sportdirektor Hans Pum über Erfolge, tödliche Unfälle und wie sich der Skisport verändert hat

42 Jahre beim ÖSV: Sportdirektor Hans Pum über Erfolge, tödliche Unfälle und wie sich der Skisport verändert hat

ST. OSWALD. ÖSV-Sportdirektor Hans Pum nimmt Ende Juli nach 42 Jahren Abschied vom ÖSV. Im Tips-Gespräch erzählt er von den Höhepunkten seiner Karriere, tragischen Unfällen, ... weiterlesen »

50 Jahre Mondlandung: Erinnerung an den ersten Menschen am Mond

50 Jahre Mondlandung: Erinnerung an den ersten Menschen am Mond

FREISTADT. Vor 50 Jahren waren die ersten Menschen auf dem Mond. Zum Jubiläum findet am Freitag, 19. Juli am Hauptplatz Freistadt eine Veranstaltung mit Mondglobus, Fotos, Videos und Infos statt. weiterlesen »

Nationalratswahl: ÖVP stellt ihre Kandidaten für Wahlkreis Mühlviertel vor

Nationalratswahl: ÖVP stellt ihre Kandidaten für Wahlkreis Mühlviertel vor

FREISTADT. Der Landesparteivorstand der ÖVP hat die Kandidaten der Landesliste und Wahlkreislisten für die Nationalratswahl am 29. September 2019 beschlossen. Aus dem Bezirk Freistadt gehen fünf ... weiterlesen »

Gelati Gelati! Urlaubsfeeling im Seniorenheim Pregarten

"Gelati" Gelati!" Urlaubsfeeling im Seniorenheim Pregarten

PREGARTEN. Auch im Bezirksseniorenheim Pregarten kommt im Sommer Urlaubsfeeling auf. weiterlesen »

Traudi Knoll im Porträt: Ich bin eine Künstlerseele

Traudi Knoll im Porträt: "Ich bin eine Künstlerseele"

LEOPOLDSCHLAG. Ich bin eine Künstlerseele, sagt Traudi Knoll über sich selbst. Die 56-Jährige ist in der Gemeinde Leopoldschlag für ihren kreativen Kopf und ihre ausdrucksstarken Bilder ... weiterlesen »

Goldenes Verdienstzeichen der Republik für Günther Broda

Goldenes Verdienstzeichen der Republik für Günther Broda

LEOPOLDSCHLAG. Vergangene Woche wurde dem Leopoldschlager eine besondere Ehre zuteil. Für sein Wirken in der Gesellschaft wurde Günther Broda das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich ... weiterlesen »

Außenstelle von Schloss Haus in Gutau eröffnet

Außenstelle von Schloss Haus in Gutau eröffnet

GUTAU. Die Wohngemeinschaft Gutau bietet 20 Bewohnern ein neues Zuhause mitten im Ortszentrum, die bisher im Landespflege- und Betreuungszentrum Schloss Haus untergebracht waren. weiterlesen »


Wir trauern