Führungswechsel bei der Jungen Wirtschaft

Hits: 131
Mag. Michaela Maurer Mag. Michaela Maurer, Tips Redaktion, 04.12.2019 11:05 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Einen Führungswechsel gab es bei der Jungen Wirtschaft (JW) Freistadt. Miriam Zellinger folgt Andrea Schaufler als Bezirksvorsitzende. 

Andrea Schaufler übergab den Bezirksvorsitz an Miriam Zellinger. Die neue Bezirksvorsitzende des Freistädter JW-Netzwerks ist Eigentümerin von „Lester Hof Events“. Nach sechs Jahren als Angestellte im Veranstaltungsmanagement gründete sie 2016 ihr eigenes Unternehmen. Der Lester Hof ist ein denkmalgeschützter Vierkanthof für Veranstaltungen, Seminare und Hochzeiten, welche von Miriam Zellinger verwaltet und organisiert werden.

„Die Junge Wirtschaft ist weiterhin meine Leidenschaft, aber es ist Zeit für frischen Wind im Bezirk Freistadt“, mit diesen Worten verabschiedet sich Andrea Schaufler aus ihrer Funktion als Bezirksvorsitzende. Voller Tatendrang für die Region meint Miriam Zellinger: „Die Anliegen der jungen Selbständigen stehen im Fokus, denn Selbstständige sind Innovatoren und Vorantreiber in einer Region. Die Risikobereitschaft, der Ehrgeiz und der sattelfeste Glaube an eine Unternehmensidee lässt Gründer entstehen und zukunftsträchtige Erfolge erzielen. Es ist mir als Bezirksvorsitzende wichtig, ein kraftvolles Netzwerk unter den jungen Selbstständigen zu schaffen und gemeinsam stark zu sein. Starke Unternehmen bedeuten einen erfolgreichen Wirtschaftsstandort und somit gleichzeitig eine innovative Region, was schlussendlich allen zugutekommt. Weiters legen wir als Bezirksteam der Jungen Wirtschaft großen Wert darauf, Themen voranzutreiben, die Erleichterungen und Anreize für das Unternehmertum schaffen.“

Als Stellvertreterin steht ihr Juliana Gaffl, Inhaberin der „Vitalia – Drogerie, Kosmetik, Fußpflege“ in Königswiesen zur Seite. „Gerade Neugründer oder Betriebsübernehmer stehen meist vor vielen Hürden und oftmals fehlt ein Ansprechpartner, der diese Sorgen versteht und einem helfend zur Seite steht. Wir als Junge Wirtschaft schaffen eine einzigartige Plattform, um Jungunternehmern ein grandioses Netzwerk zu bieten, wo sie sich austauschen können.“ betont Gaffl. Das neue Team um Miriam Zellinger wird sich im Jänner bei einer Auftaktveranstaltung im Softwarepark Hagenberg präsentieren.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bauernbund Weitersfelden hat mit Andreas Hackl einen neuen Obmann

WEITERSFELDEN. Neu aufgestellt hat sich der Bauernbund Weitersfelden. Andreas Hackl löst Fritz Reithmayr als Obmann ab. 

Arbeitsmarkt im Bezirk Freistadt nimmt wieder an Fahrt auf

BEZIRK FREISTADT. „Die Dynamik auf dem Freistädter Arbeitsmarkt nimmt wieder Fahrt auf“, berichtet AMS Freistadt Leiter Alois Rudlstorfer. 

RegioTram: Antwort auf Resolution

BEZIRK FREISTADT. Der Inkoba-Vorstand Region Freistadt hat eine Resolution zur Detailplanung für die Trasse der RegioTram/Stadtbahn Linz-Pregarten an die Landesregierung formuliert. Landesrat Günther ...

Regionale Raiffeisen-Projekte: Zentrales Wohnen im Grünen

FREISTADT. Die Raiffeisen Oberösterreich investiert in regionale Projekte. In Freistadt entsteht ein neues Wohnprojekt unter dem Motto „Zentrales Wohnen im Grünen“.

30 Jahre zu Gast auf dem Schieferhof: Aus Gästen wurden Freunde

HIRSCHBACH. Eigentlich warder Schieferhof für Familie Korte aus Hamburg nur die zweite Wahl für ihren Urlaubsaufenthalt im Mühlviertel. Mittlerweile sind aus Gästen und Gastgebern aber ...

Zweite Chance für Oka: vom Problem- zum Polizeihund

FREISTADT/KEFERMARKT. Weil seine Besitzerin mit dem jungen Schäferhund überfordert war, kam Oka in die Tierschutzstelle Freistadt. Gerald Koller, Bundesausbildner im Polizeihundewesen, und Karin ...

Outdoor-Alternativen im Jubiläumsjahr: Geschichten, Sport, Natur und Kunst

FREISTADT. Trotz allen Herausforderungen und Veranstaltungsabsagen durch die Coronakrise gibt es im Jubiläumsjahr in Freistadt viel zu entdecken und erleben. Es wurde ein kreatives Outdoor-Alternativangebot ...

Zwei Mühlviertler wollen bei der Race Around Austria Team Challenge aufs Stockerl

RAINBACH/ST. JOHANN AM WIMBERG. Ein Radrennen der besonderen Art bestreiten Michael Kampelmüller aus Rainbach und Rene Pammer aus St. Johann am Wimberg: Sie nehmen die Race Around Austria Team Challenge ...