Bei den Gallneukirchner Golhauben wird Volkskultur gelebt

Hits: 300
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 17.10.2019 16:49 Uhr

GALLNEUKIRCHEN. Seit 45 Jahren gibt es die Goldhauben- und Kopftuchgruppe Gallneukirchen.

Genauso lange setzen sie sich für gelebte Volkskultur ein und bereichern das Leben in der Gemeinde mit ihren Veranstaltungen. Zusätzlich dazu gibt es für Obfrau Annemarie Hons aber noch einen weiteren Schwerpunkt: Die Jugend für die Volkskultur zu begeistern.Genau das scheint diese auch zu tun, wie das vergangene Erntedankfest gezeigt hat. Fest steht jedenfalls, dass sich auch bei den jungen und jugendlichen Mädchen das Tragen des Dirndls immer größerer Beliebtheit erfreut – und so auch die Mädchenhaube und das Goldband.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



13 Schutzschilder an Ärzte spendiert

VORDERWEISSENBACH. Insgesamt 13 sogenannte „Face-Shields“ – also Gesichtsschutzschilder – der Firma Rosenbauer wurden von der Marktgemeinde Vorderweißenbach an die Ärzte der ...

Mehr als 30 Rehkitze wurden in Haibach gerettet

HAIBACH. Auch in diesem Jahr waren in Haibach wieder viele Jäger unterwegs, um die oftmals in Wiesen versteckten Rehkitze vor dem Tod durch Mäharbeiten zu schützen.

Puchenau: Keine Ausstellung von Reisepässen

PUCHENAU. Aus Gründen der Verwaltungsökonomie ist die Beantragung von Reisepässen und Personalausweisen seit 1. Mai nicht mehr am Gemeindeamt Puchenau möglich.

Lions Club: Hilfe ermöglichen

GALLNEUKIRCHEN. Der Lions Club Gallneukirchen plant Aktivitäten für das neue Clubjahr.

Verein Spektrum: Abstand - Rücksicht - Ausblick

GALLNEUKIRCHEN. Auch der Verein Spektrum musste Mitte März sämtliche Veranstaltungen absagen bzw. einstellen.

Kein Turnunterricht in diesem Jahr: Kritik von Pröller

FELDKIRCHEN AN DER DONAU. Der Landtagsabgeordnete Günther Pröller pocht in einer Aussendung auf die Wichtigkeit des Sports im Schulunterricht.

Sandkisten wurden befüllt

ST. GOTTHARD. Die ÖVP St. Gotthard hat wieder 23 Familien mit frischem Sand beliefert. 

Stadtgalerie: Ausstellung wird im Oktober fortgesetzt

GALLNEUKIRCHEN. Einen großer Erfolg stellte die Eröffnung der Stadtgalerie Anfang März in der Landesmusikschule mit der Ausstellung „Phantasmagorien“ von Günter Mitasch dar. Doch ...