Stadtamtsleiter Erich Hagmann offiziell verabschiedet

Stadtamtsleiter Erich Hagmann offiziell verabschiedet

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 12.07.2019 10:52 Uhr

GFÖHL. Der frühere Stadtamtsleiter Erich Hagmann ging Anfang April nach 47 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand. Kürzlich fand die offizielle Verabschiedung seitens der Stadtgemeinde im Gasthaus Haslinger statt.

Neben dem aktiven Team der Stadtgemeinde und den ehemaligen Gemeindemitarbeitern konnte Bürgermeisterin Ludmilla Etzenberger alle Stadträte sowie ihre beiden Amtsvorgänger Friedrich Reiter und Karl Simlinger begrüßen. Zu den weiteren Gästen zählten Kindergartendirektorin Daniela O`Sullivan, Mittelschuldirektor Mario Simlinger, der frühere Polizeikommandant Karl Simlinger und Gottfried Zeininger (Amtssachverständiger für das Bauwesen).

Einblick in bewegte Karriere

Begleitet von einer Fotoshow berichtete die Stadtchefin umfassend über das Leben von Erich Hagmann sowie über dessen berufliche Laufbahn bei der Stadtgemeinde Gföhl. Nach dem Festessen gab auch Erich Hagmann im Rahmen einer Präsentation Einblicke in seine 47-jährige Dienstzeit und berichtete unter anderem von spannenden Ereignissen und Hürden, die im Laufe der Jahre zu bewältigen waren, wie zum Beispiel die Einführung der EDV oder die Währungsumstellung.

47 Jahre im Dienst der Gemeinde

Erich Hagmann stand von Anfang Juli 1971 bis Ende März 2019 im Dienst der Stadtgemeinde Gföhl, zuletzt ab 2012 als Stadtamtsdirektor. Nach über 47 Jahren kann er sich neben seiner Familie nun verstärkt seinen zahlreichen Hobbys, wie Radfahren, Wandern und dem Roten Kreuz widmen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Fest für die Marille: Gemeinde lädt zum Kirtag

Fest für die Marille: Gemeinde lädt zum Kirtag

SPITZ. Das absolute Highlight im Spitzer Veranstaltungsjahr ist der große Marillenkirtag. Dieser findet heuer von 19. bis 21. Juli am Kirchenplatz statt. weiterlesen »

Bürgermeister im Interview: Gemeinde setzt auf ihre Jugend

Bürgermeister im Interview: Gemeinde setzt auf ihre Jugend

SCHÖNBERG. Michael Strommer steht seit Jahresbeginn an der Spitze der Marktgemeinde. Im Gespräch mit Tips informiert der ÖVP-Bürgermeister über aktuelle Projekte, die Sanierung ... weiterlesen »

Moped-Unfall: Zwei Jugendliche schwer verletzt

Moped-Unfall: Zwei Jugendliche schwer verletzt

HÖBENBACH. Zwei schwerverletzte Jugendliche forderte am Sonntag ein Verkehrsunfall bei Höbenbach (Gemeinde Paudorf). weiterlesen »

Milla rettet den Zauberwald

Milla rettet den Zauberwald

Das Kindertheaterteam der Kulturwerkstatt unter der Leitung von Cornelia Bernleitner präsentierte mit Zauberwald in Gefahr ein neues Stück. weiterlesen »

Wachaufestspiele legen wieder los

Wachaufestspiele legen wieder los

WEISSENKIRCHEN. Die Wachaufestspiele zeigen ab Mitte Juli die musikalische Komödie Keine Ruh' für's Donauweibchen mit Schauspiel-Ikone Waltraut Haas. weiterlesen »

„Es herrscht eine gewisse Aufbruchsstimmung“

„Es herrscht eine gewisse Aufbruchsstimmung“

DÜRNSTEIN. Seit Jahresbeginn steht Johann Riesenhuber an der Spitze der Stadtgemeinde. Tips sprach mit ihm unter anderem über die Touristenströme in der Stadt, aktuelle Projekte und die ... weiterlesen »

Make your Mark @ NMS Albrechtsberg

Make your Mark @ NMS Albrechtsberg

 Im Rahmen der Ferienspiele der Gemeinde Albrechtsberg hatten die Kids der Volksschule und Neuen Mittelschule Gelegenheit, gemeinsam mit Mag. art. Michael Heindl kreativ zu werken. weiterlesen »

Kulturarbeit: Stadt öffnet sich für freiwillige Helfer

Kulturarbeit: Stadt öffnet sich für freiwillige Helfer

KREMS. Die Stadt Krems schlägt im Kulturbereich neue Wege der Bürgerbeteiligung ein. Für die Mitarbeit im neuen Freiwilligenteam stehen erstmals Bereiche offen, die bisher nicht öffentlich ... weiterlesen »


Wir trauern