Gföhl feierte drei Tage lang

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 20.09.2019 15:46 Uhr

GFÖHL. Mit viel Prominenz, tausenden Besuchern und einem stimmungsvollen, abwechslungsreichen Programm feierte Gföhl „30 Jahre Stadt“.

Zur offiziellen Eröffnung konnte Bürgermeisterin Ludmilla Etzenberger (ÖVP) viele Ehrengäste sowie zahlreiche Besucher aus nah und fern begrüßen und hielt Rückschau auf die vergangenen 30 Jahre der „Kleinen Stadt mit großem Herz“. Landesrat Ludwig Schleritzko (ÖVP) überbrachte die Glückwünsche von Seiten des Landes NÖ. Musikalisch umrahmt wurde die Feier vom Bläserquartett des Musikvereines sowie mit stimmungsvollen Beiträgen der Kinder aus Kindergarten, Volksschule und Mittelschule.

Großes Sängertreffen

Der Gesangs- und Orchesterverein Gföhl feierte sein 40-jähriges Bestehen mit einem großen Sängertreffen, bei dem sieben Gastchöre mit ihren Darbietungen zum Jubiläum gratulierten. Live-Musik an allen drei Tagen sorgte abends jeweils für Stimmung und eine volle Tanzfläche, Freitag und Samstag zeigten die Line-Dance-Gruppen „Dance4Fun“ und „Lines on Fire“ ihr Können.

Erntedankfeier am Sonntag

Der neue Pfarrmoderator Aby Joseph Mannoor lud am Festsonntag zur Erntedankmesse auf den Hauptplatz ein, umrahmt wurde diese vom Projektchor Gföhl-Jaidhof. Im Anschluss daran spielte der Musikverein Gföhl beim Frühschoppen mit abwechslungsreichem Repertoire auf.

Festumzug als Höhepunkt

Absoluter Höhepunkt des Stadtfestes war der große Festumzug. Über 70 Starter (davon ca. 40 Nostalgie- und Oldtimer-Fahrzeuge) begeisterten die Ehrengäste, an der Spitze Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister (ÖVP) und Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ), sowie eine enorme Gästeschar mit ihren einfallsreichen Beiträgen. Die Gföhler Wirtschaft Aktiv verloste im Anschluss attraktive Preise, ehe bis in die Nachtstunden viele Gäste noch zur Musik der Gföhler Band „Die Donauprinzen“ feierten.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Florianis bewiesen ihr Können bei Ausbildungsprüfung

ELSARN AM JAUERLING. Zehn Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Elsarn am Jauerling stellten sich der Ausbildungsprüfung Atemschutz (APAS) in den Stufen Bronze und Silber.

HAK-Schülerpolierten ihr Englisch auf Malta

KREMS. Bereits zum fünften Mal organisierte Patrick Schöder eine Englisch Sprach- und Sportwoche auf Malta mit den 3. Klassen der HAK Krems. Die 50 Schüler wurden von den Lehrern Alexander ...

„Problemfeld Klasse“: Schulinterne Fortbildung an der HLM HLW Krems

KREMS. Die Herausforderungen für Unterrichtende sind vielfältig und betreffen immer häufiger das Konfliktmanagement in der Klasse. Dazu besuchten alle Lehrerinnen und Lehrer der HLM HLW ...

Gelungener Saisonabschluss für Alfred Fries

IMBACH. Der Kremstaler Motorsportler Alfred Fries vom Polizeimotorsport Verein Wien konnte vergangenes Wochenende mit seiner erfahrenen Co–Pilotin, der dreifachen Staatsmeisterin Veronika Holly-Berger ...

Großes Herz für kleine Patienten: Jungschar Mautern unterstützt Universitätsklinikum

KREMS/MAUTERN. Die Kinder- und Jugendabteilung des Universitätsklinikums Krems freut sich über eine Spende von 365 Euro der katholischen Jungschar der Pfarre Mautern.

Fulminantes Herbstkonzert der Chorzsene der Volkskultur NÖ

KREMS. Ein Klangspektakel der Extraklasse erwartete die Besucher am 20. Oktober im bis auf den letzten Platz gefüllten Klangraum Krems Minoritenkirche beim Herbstkonzert der Chorszene der Volkskultur ...

Staffelübergabe beim Blutspendedienst

LANGENLOIS. Wechsel im Blutspendedienst des Roten Kreuzes Langenlois: Die langjährige Gebietsbetreuerin Irene Galle aus der Wiener Blutspendezentrale hat ihre Funktion an Marianna Faltejsek übergeben. ...

Familienwanderung am 26. Oktober

LOIWEIN. Traditionell zum Nationalfeiertag findet am Samstag, 26. Oktober der Familienwandertag in Loiwein mit Start um 13.30 Uhr beim Dorfzentrum statt. Dabei wird auch eine Labstelle eingerichtet.