Unter freiem Himmel – Singen mit Aussicht auf dem Aussichtsturm in der Blockheide Gmünd

Hits: 75
Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 01.08.2020 09:00 Uhr

GMÜND. Was kann schöner sein als Singen unter freiem Himmel. An einigen der schönsten Aussichtspunkte Niederösterreichs ruft die Volkskultur Niederösterreich im Rahmen des Kultursommer Niederösterreich zum gemeinsamen Singen auf. 

Eingeladen sind Menschen aller Generationen, unabhängig von Gesangsniveau und -begabung, die ihre Leidenschaft fürs lustvolle und unbefangene Singen teilen: Mit einem Kanon von Volksliedern und in entspannter Atmosphäre – unter der Leitung eines versierten Singleiters – steht dem besonderen musikalischen Erlebnis nichts im Wege.

Singen Sie mit uns – aus voller Brust!

Ein Liederrucksack mit dem passenden Liederbuch kann vor Ort erworben werden!

Am Sonntag, 2.August 2020, stimmt ab 14.00 Uhr der Landesjugendchor-Leiter Oliver Stech zusammen mit Franz Steininger an der Harmonika, beim Aussichtsturm in der Blockheide Gmünd zum gemeinsamen Singen an.

Eintritt ist frei, Anmeldung erbeten!

Anmeldung: Volkskultur Niederösterreich office@volkskulturnoe.at Tel.: 02732 850 15

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„The Rolling Stones Project“ im Espresso & Music

GMÜND. Am Mittwoch, 5. August, um 18 Uhr gibt es Musikgenuss für Rolling Stones-Fans. Eine Band, bestehend aus zwei St. Pöltnern und zwei Kremsern, präsentiert sich an diesem Abend ...

Schremser Kindersommer bei der Feuerwehr

SCHREMS. Das Schremser Kindersommerteam war wieder mal unterwegs: mit 60 gut gelaunten Kindern zur Feuerwehr Schrems – wo es ein herzliches Willkommen gab von FF-Kommandanten Alexander Glanzer, ...

Gesucht: die besten Ideen für die Gemeinden Niederösterreichs

NÖ. Das Land NÖ und die NÖ Dorf- und Stadterneuerung fördern im Rahmen des Ideenwettbewerbes Projektideen mit insgesamt 150.000 Euro. Dorferneuerungsvereine und Gemeinden können ...

Eisgarn pflegt ökologisch

EISGARN. Durch den Gemeinderatsbeschluss bestätigte die Gemeinde, dass die öffentlichen Grünräume zukünftig entsprechend den „Natur im Garten“ Kriterien chemisch-synthetische ...

Ernte 2020: Erträge leicht unterdurchschnittlich, Qualität ausgezeichnet

NÖ. Das Erntejahr 2020 ist – wie jene der letzten Jahre – ohne Zweifel eine Herausforderung für die heimischen Bäuerinnen und Bauern. Insbesondere die klimatischen Veränderungen ...

Was tun gegen Echten Mehltau?

NÖ. Der Echte Mehltau wird oft als Schönwetterpilz bezeichnet. Er taucht als mehlig-weißer Belag auf Blattoberseiten und Stängeln auf, wenn die Tage heißer und schwüler ...

In Tulln entsteht bis 2023 das reale „Haus der Digitalisierung“ – die Herzkammer der Digitalisierung in Niederösterreich

NÖ. Der digitale Wandel schreitet zügig voran und wird vom Land Niederösterreich schon seit vielen Jahren intensiv begleitet. „Mit unserem Leuchtturmprojekt “Haus der Digitalisierung„ ...

Waldviertler Bio-Vodka holt drei Silber-Medaillen in London

LONDON/WALDVIERTEL. Bereits zum dritten Mal fand Anfang Juli die Londoner Spirits Competition statt. Qualität, Geschmack und die Verpackung – in diesen drei Kategorie wurden die zahlreich ...