Litschau ist ökologische Vorbildgemeinde

Hits: 54
Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 08.07.2020 08:00 Uhr

LITSCHAU. Großes Lob und Anerkennung sprach VP-Landesrat Martin Eichtinger den Blumendamen und -herren sowie der Stadtgemeinde Litschau aus: „Ich gratuliere der Gemeinde Litschau zur Auszeichnung ,Goldener Igel“ von ,Natur im Garten„. Durch das Engagement Litschaus wird Niederösterreich noch lebenswerter.“

Die „Natur im Garten“ Gemeinde Litschau verpflichtet sich nicht nur der Einhaltung der „Natur im Garten“ Kriterien, sondern dokumentiert und evaluiert ihre Leistungen. Durch die umfassenden Maßnahmen wurde der Gemeinde Litschau die höchste Auszeichnung von „Natur im Garten“ zuteil – der „Goldene Igel“.

„75% der Niederösterreicher wünschen sich naturnah gepflegte öffentliche Grünraume. Öffentliche Grünflächen sind für Bürger ein wichtiger Ort zum Verweilen und Aktiv sein. Es freut uns sehr, dass die Gemeinde Litschau die Kernkriterien von ,Natur im Garten“ aktiv umsetzt und damit eine intakte Umwelt fördert„, so Landesrat Martin Eichtinger.

“Natur im Garten„ setzt sich seit über 20 Jahren für die Ökologisierung der Gärten und Grünräume in Niederösterreich ein. Im Mittelpunkt stehen die drei Kernkriterien: Verzicht auf chemisch-synthetische Pestizide und Düngemittel sowie auf Torf. Zugleich wird großer Wert auf biologische Vielfalt und Gestaltung mit heimischen und ökologisch wertvollen Pflanzen gelegt. Mit dem “Goldenen Igel„ werden jene Gemeinden ausgezeichnet, die während eines Jahres diese Kriterien von “Natur im Garten„ zu 100% erfüllen, ihre Leistungen dokumentieren und sich einer Begutachtung unterziehen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Erfolgreich mit der Werkmeisterschule des Berufsförderungsinstituts Niederösterreich

WAIDHOFEN/THAYA. Seit dem heurigen Jahr wird der Werkmeister-Lehrgang Maschinenbau vom BFI NÖ auch im Waldviertel angeboten. Am Ausbildungsstandort in Waidhofen/Thaya nahmen nun erstmals 20 Studierende ...

Theaterfestival „Hin & Weg“: Zwischenbilanz und Vorschau auf das zweite Wochenende

LITSCHAU. Das erste Wochenende des Theaterfestivals HIN & WEG in Litschau ging am Sonntagabend nach über 60 Veranstaltungen rund ums Thema Theater mit einem Konzert von Natalie Ofenböck ...

Orgelnacht und Sängerknaben bei GEA Waldviertler

SCHREMS. Wunderschöne Konzerte an lauen Sommerabenden, spannende Filme im Filmclub und intensive Diskussionen beim Publikumsgespräch anlässlich der Dokumentation „Rettet das Dorf“ ...

Halbjahresbilanz der Arbeiterkammer Bezirk Gmünd

BEZIRK GMÜND. „Insgesamt hat die Bezirksstelle Gmünd im ersten Halbjahr 2020 mehr als 340.000 Euro für Arbeitnehmer der Region erstritten“, sagt Bezirksstellenleiter Michael Preissl: ...

Ferienaktion Schrems: Italienisches Eis und jede Menge Spaß und Sport in der Natur

SCHREMS. Bereits die dritte Woche der Ferienaktion der Stadtgemeinde Schrems ist vorbei. Um berufstätige Eltern zu unterstützen startete auf Initiative von SP-Bürgermeister Karl Harrer ...

Im Autokino mit dem Film „Ballon“ über die deutsch-deutsche Grenze

SCHWARZENAU. Zum ersten Mal gibt es Autokino in Schwarzenau. Dem Jahresmotto entsprechend, steht Deutschland im Mittelpunkt. Der Film „Ballon“ behandelt mit viel Humor den Alltag der Menschen ...

Frontalzusammenstoß nach Überholmanöver

BEZIRK GMÜND. Die 51-jährige S. aus der Gemeinde Reingers lenkte am 10.08.2020 gegen 06.55 Uhr ihren PKW auf der LB 30 von Heidenreichstein in Richtung Langegg. Zur selben Zeit lenkte die ...

Die schönsten Sommerausflüge mit den Niederösterreich Bahnen

NÖ. Für den Urlaub daheim bieten die Niederösterreich Bahnen die schönsten Ausflüge. „Vom Kurzurlaub bis hin zum Tagesausflug wird sowohl für sportliche Gäste sowie ...