Tennisplätze im Strandbad Litschau saniert

Hits: 23
Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 09.07.2020 08:00 Uhr

LITSCHAU. Die beiden Tennisplätze im Strandbad Litschau können auf eine lange Geschichte zurückblicken.

Im Jahr 1974 wurden sie mit einem damals noch üblichen Asphaltbelag errichtet. Anfang der 90er Jahre wurde der Asphaltbelag entfernt und durch einen gelenkschonenden Sandbelag ersetzt. Im Laufe der Jahre hat das Interesse an Tennis in Litschau wie auch anderswo in Österreich jedoch leider schrittweise abgenommen. Daher wurden auch keine größeren Instandhaltungsinvestitionen mehr vorgenommen.

Mit der Neuübernahme des Tennisclub Litschau und der professionellen Instandsetzung der Sandbeläge im Frühjahr 2019 ist das Interesse an Tennis in Litschau jedoch wieder stark gestiegen. Dies hat die Stadtgemeinde Litschau dazu veranlasst, die Umzäunung – die noch aus dem Jahr 1974 stammt – zu erneuern und in eine moderne und energiesparende LED-Flutlichtanlage zu investieren.

Vor der heurigen Sommersaison wurden diese Arbeiten nun abgeschlossen. Mit der Renovierung der Schiedsrichterstühle, dem Neukauf der Netze, der Abziehgeräte, der Spielerbänke und der Sichtschutzplanen durch den TC Litschau wurden die Erneuerungsarbeiten abgerundet.

Seither erstrahlt die Tennisanlage wieder im neuen Glanz und lädt dazu ein, den Tennissport – der einen hohen Spaß- und Gesundheitsfaktor hat – in Litschau zu genießen. Ein neuen Reservierungssystem auf der Homepage www.tclitschau.at ergänzt die Modernisierung der Tennisanlage.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Orgelnacht und Sängerknaben bei GEA Waldviertler

SCHREMS. Wunderschöne Konzerte an lauen Sommerabenden, spannende Filme im Filmclub und intensive Diskussionen beim Publikumsgespräch anlässlich der Dokumentation „Rettet das Dorf“ ...

Halbjahresbilanz der Arbeiterkammer Bezirk Gmünd

BEZIRK GMÜND. „Insgesamt hat die Bezirksstelle Gmünd im ersten Halbjahr 2020 mehr als 340.000 Euro für Arbeitnehmer der Region erstritten“, sagt Bezirksstellenleiter Michael Preissl: ...

Ferienaktion Schrems: Italienisches Eis und jede Menge Spaß und Sport in der Natur

SCHREMS. Bereits die dritte Woche der Ferienaktion der Stadtgemeinde Schrems ist vorbei. Um berufstätige Eltern zu unterstützen startete auf Initiative von SP-Bürgermeister Karl Harrer ...

Im Autokino mit dem Film „Ballon“ über die deutsch-deutsche Grenze

SCHWARZENAU. Zum ersten Mal gibt es Autokino in Schwarzenau. Dem Jahresmotto entsprechend, steht Deutschland im Mittelpunkt. Der Film „Ballon“ behandelt mit viel Humor den Alltag der Menschen ...

Frontalzusammenstoß nach Überholmanöver

BEZIRK GMÜND. Die 51-jährige S. aus der Gemeinde Reingers lenkte am 10.08.2020 gegen 06.55 Uhr ihren PKW auf der LB 30 von Heidenreichstein in Richtung Langegg. Zur selben Zeit lenkte die ...

Die schönsten Sommerausflüge mit den Niederösterreich Bahnen

NÖ. Für den Urlaub daheim bieten die Niederösterreich Bahnen die schönsten Ausflüge. „Vom Kurzurlaub bis hin zum Tagesausflug wird sowohl für sportliche Gäste sowie ...

Filmclub Schrems zeigt Konzertfilm von „Queen of Soul“

SCHREMS. Aretha Franklin begeisterte mit ihrer Stimme Millionen Menschen rund um den Globus. Originalaufnahmen vom zweitägigen Konzert „Amazing Grace“ aus dem Jahr 1972 waren lange Zeit verschwunden ...

Zwei Schaugärten im Bezirk Gmünd erhalten Auszeichnung „Goldener Igel“

BEZIRK GMÜND. Niederösterreichs Gartenwelt gestaltet sich facettenreich. Vom Bauern- und Kräutergarten über prunkvolle Schlossparks und verborgene Stiftsgärten bis hin zu experimentellen ...