Neue Hundeauslaufzonen in Gmünd

Hits: 146
Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 13.07.2020 09:40 Uhr

GMÜND. Die Stadtgemeinde Gmünd bekommt in der Altstadt und Neustadt jeweils eine Hundeauslaufzone. FPÖ-Stadtrat Benjamin Zeilinger: „Seit geraumer Zeit wurde immer wieder der Wunsch an die Stadtgemeinde Gmünd herangetragen, Hundeauslaufzonen zu errichten. Außerdem kam es immer wieder zu Beschwerden über nicht angeleinte bzw. freilaufende Hunde in Grünbereichen.“ 

Zeilinger ist erfreut, dass sich nun zwei tolle Möglichkeiten in den beiden Stadtteilen ergeben haben. „Diese stellen zur beliebten Hundezone im Gmünder Strandbad eine tolle Ergänzung und Aufwertung für Hunde in der Stadtgemeinde dar.“

Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Gmünd beschloss daher in der vergangenen Sitzung die Anschaffung der dafür notwendigen Einzäunung. Konkret sollen die Hundeauslaufzonen in der Weitraer Straße in Gmünd-Neustadt beim sogenannten „Zika-Bergerl“ (vis-a-vis der KFZ-Werkstätte Mayerhofer) sowie westlich vom Mühlgassenparkplatz entstehen.

Die Einzäunung soll in den kommenden Wochen von Mitarbeitern des Städtischen Wirtschaftshofes errichtet werden. Die Kosten für das Zaunmaterial belaufen sich auf rund 3.400 Euro.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Südböhmen zu Gast beim „Klapp:ing“ in Weitra

WEITRA. Am Samstag, 8. August, ab 19.30 Uhr ist bei freiem Eintritt das Trio Kamilova srdcovka am Rathausplatz in Weitra zu Gast. Die Musik-Gruppe setzt sich aus drei Profis aus Budweis zusammen.

„The Rolling Stones Project“ im Espresso & Music

GMÜND. Am Mittwoch, 5. August, um 18 Uhr gibt es Musikgenuss für Rolling Stones-Fans. Eine Band, bestehend aus zwei St. Pöltnern und zwei Kremsern, präsentiert sich an diesem Abend ...

Schremser Kindersommer bei der Feuerwehr

SCHREMS. Das Schremser Kindersommerteam war wieder mal unterwegs: mit 60 gut gelaunten Kindern zur Feuerwehr Schrems – wo es ein herzliches Willkommen gab von FF-Kommandanten Alexander Glanzer, ...

Gesucht: die besten Ideen für die Gemeinden Niederösterreichs

NÖ. Das Land NÖ und die NÖ Dorf- und Stadterneuerung fördern im Rahmen des Ideenwettbewerbes Projektideen mit insgesamt 150.000 Euro. Dorferneuerungsvereine und Gemeinden können ...

Unter freiem Himmel – Singen mit Aussicht auf dem Aussichtsturm in der Blockheide Gmünd

GMÜND. Was kann schöner sein als Singen unter freiem Himmel. An einigen der schönsten Aussichtspunkte Niederösterreichs ruft die Volkskultur Niederösterreich im Rahmen des ...

Eisgarn pflegt ökologisch

EISGARN. Durch den Gemeinderatsbeschluss bestätigte die Gemeinde, dass die öffentlichen Grünräume zukünftig entsprechend den „Natur im Garten“ Kriterien chemisch-synthetische ...

Ernte 2020: Erträge leicht unterdurchschnittlich, Qualität ausgezeichnet

NÖ. Das Erntejahr 2020 ist – wie jene der letzten Jahre – ohne Zweifel eine Herausforderung für die heimischen Bäuerinnen und Bauern. Insbesondere die klimatischen Veränderungen ...

Was tun gegen Echten Mehltau?

NÖ. Der Echte Mehltau wird oft als Schönwetterpilz bezeichnet. Er taucht als mehlig-weißer Belag auf Blattoberseiten und Stängeln auf, wenn die Tage heißer und schwüler ...