Unermüdlichen Künstler zum Ehrenbürger ernannt

Mag. Claudia Greindl Tips Redaktion Mag. Claudia Greindl, 18.08.2022 15:21 Uhr

HIRSCHBACH. Zum Ehrenbürger hat die Gemeinde Konsulent Robert Himmelbauer ernannt.

Die feierliche Überreichung der Ehrenbürgerurkunde fand im Rahmen der Abschlussveranstaltung des sechstägigen Künstler-Symposiums anlässlich 30 Jahre Bauernmöbelmuseum statt. Zahlreiche Ehrenträger der Gemeinde, Gemeinderäte, Vereinsobleute und viele persönliche Bekannte, Freunde und Verwandte von Himmelbauer folgten der Einladung in den Kräuterstadl. Sie würdigten somit ganz besonders das Lebenswerk Himmelbauers. Auch die Musikkapelle bereitete dem neuen Ehrenbürger einen besonders festlichen Empfang. Bürgermeister Wolfgang Schartmüller unterstrich sein unermüdliches künstlerisches Wirken weit über die Gemeindegrenzen hinaus. Seine Kunstwerke sind meist sehr von kirchlichen Darstellungen geprägt, wobei seine Techniken und Materialen fast keine Grenzen kennen.

Herzensprojekt Bauernmöbelmuseum

Besonders viel Herzblut steckte Robert Himmelbauer in das Bauernmöbelmuseum, welches damals gemeinsam mit Josef Gossenreiter und Konsulent Johann Pammer gegründet worden war. Robert Himmelbauer war beim Museum vor allem für die Innengestaltung zuständig, als Kustos tätig und hat darüber hinaus auch viele Sonderausstellungen mitgestaltet – und das über Jahrzehnte. Himmelbauer fertigte unzählige Exponate – darunter sogar eine Krippe für das Krippenmuseum in Bethlehem. Seine besondere Verbundenheit zu Hirschbach zeigt sich auch darin, dass sich einige Kunstwerke auch in der Hirschbacher Pfarrkirche, am Feuerwehrhaus, im Kulturraum und an vielen anderen Orten befinden.

Kommentar verfassen



Buchers lädt zum 12. Mal zum Kirtag

BUCHERS (CZ). Bereits zum 12. Mal veranstaltet der Bucherser Heimatverein den traditionellen Bucherser Kirtag. Heuer ist es am Sonntag, 11. September, soweit.

SKU Ertl Glas Amstetten verpflichtet U19-EM-Keeper

AMSTETTEN. Der SKU Ertl Glas Amstetten setzt verstärkt auf die junge Welle.

Goldhaubengruppe: Tracht - Kunsthandwerk - Tradition

HIRSCHBACH. „Tracht – Kunsthandwerk – Tradition“ – das ist der Titel der Sonderausstellung der Goldhaubengruppe Hirschbach im Bauernmöbelmuseum. Eröffnet wird sie am Sonntag, 3. Juli, um 15 ...

Die Österreichische Bergkräutergenossenschaft unterstützt „GUUTE Bäume“

BEZIRK UU/FR. Mit dem Projekt GUUTE Bäume werden einerseits besonders borkenkäfergeschädigte Waldbesitzer unterstützt, anderseits werden Wald-Lehr-Inseln vier Jahre lang von den örtlichen Schulen ...

Gold, Silber und Bronze für Edelbrenner-Familie Prinz

BAD GROSSPERTHOLZ. Gold, Silber und Bronze heimsten Michaela und Franz Prinz aus Reichenau am Freiwald bei der Ab Hof-Messe Wieselburg für ihre Liköre ein. 

Aktion Arbeitnehmer-Veranlagung für Senioren im Bezirk Gmünd

GMÜND. In der VP-Bezirksgeschäftsstelle in Gmünd wurde im September 2020 die „Aktion Arbeitnehmerveranlagung für Senioren“ durchgeführt.

Monika Cizek wird Schulrätin

SCHREMS. Schulqualitätsmanager Fritz Laschober überbrachte der Lerndesignerin der Medien- und Informatikmittelschule Schrems, Monika Cizek, das Dekret zur Auszeichnung mit dem Berufstitel ...

somaSchrems feiert ersten Geburtstag

SCHREMS. Der somaSchrems in der Pfarrgasse 3 versorgt seit 1. Oktober 2019 armutsbetroffene Menschen in der Region mit Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikel.