Rotkreuz-Einsatz in Schrems: Der kleine Jonas hatte es eilig

Hits: 474
Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 15.07.2019 11:28 Uhr

SCHREMS. Zu einem besonderen Einsatz wurden ein Notarzt- und ein Rettungsteam aus Gmünd vergangene Woche ins Gemeindegebiet von Schrems alarmiert. Während die Meldung in den frühen Morgenstunden noch nach einem routinemäßigen Standardeinsatz aussah, kam es am Einsatzort doch etwas anders.

Das Einsatzstichwort lautete „Schwangere Person“. Während die Einsatzteams von einer raschen Grundversorgung und Transport ins Krankenhaus ausgingen, stellte sich die Lage vor Ort dann doch etwas anders dar. Die Wehen-Abstände der werdenden Mutter ließen keinen Transport mehr ins etwa 30 Minuten entfernte Landesklinikum Zwettl zu und die Rotkreuz-Teams entschieden sich, eine Hausgeburt vorzubereiten.

Nach einer komplikationslosen Geburt durften sich die Eltern über ihren zweiten Sohn freuen. Jonas – 48cm groß und 3.600g schwer – als auch seine Mutter wurden nach der Entbindung erstversorgt und anschließend zur Kontrolle ins Landesklinikum Waldviertel Zwettl gebracht.

Jonas und seine sichtlich glücklichen Eltern statteten den Einsatzteams bereits wenige Tage nach der Geburt einen Besuch auf der Dienststelle ab.

Das Rote Kreuz gratuliert den Eltern und wünscht vor allem dem kleinen Jonas alles Gute!

Tips schließt sich diesen Glückwünschen an!

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



FP-Landbauer zur Gemeinderatswahl: Freiheitliche Basis hat Stärke bewiesen

NIEDERÖSTERREICH. „Trotz des monatelangen medialen und politisch motivierten Vernichtungsfeldzuges gegen die FPÖ, gegen Mitglieder und Funktionäre konnten wir bei der Gemeinderatswahl ...

Abspaltungen und Streitereien haben der SPÖ viele Stimmen gekostet

NIEDERÖSTERREICH. „Ich bedanke mich bei allen, die für die Sozialdemokratie zur Wahl angetreten und mit großartigem Engagement für unsere Ideen gelaufen sind, dafür geworben ...

Stadtbücherei Weitra: Entlehnzahlen verfünffacht

WEITRA. Bereits während des zweiten Weltkrieges wurde die Stadtbücherei Weitra von einem Verein gegründet und nach Kriegsende von der Stadtgemeinde Weitra übernommen. Seither hat ...

Dreimal zum Mond mit dem Auto-, Motor- und Radfahrerbund-Pannendienst Niederösterreich

NIEDERÖSTERREICH. 1.154.342 Pannenkilometer legten die ARBÖ-Pannenfahrer in Niederösterreich zurück, um liegengebliebene Fahrzeuge wieder flottzumachen. Das ist die Strecke dreimal ...

VP-Landesrat Schleritzko: Gratulation an Helga Rosenmayer zur absoluten Mehrheit

GMÜND: Freudig fällt die Reaktion seitens Landesrat Ludwig Schleritzko auf die Ergebnisse der Gemeinderatswahl im Bezirk Gmünd, allen voran natürlich den Gewinn der absoluten Mehrheit ...

Niederösterreich ist grüner geworden

NIEDERÖSTERREICH. In über 100 Gemeinden sind die Grünen in Niederösterreich in den Gemeinderat eingezogen. „Damit erreichen wir zwei Drittel der NÖ Bevölkerung“, ...

Gemeinderatswahl in Gmünd: die ersten Ergebnisse

BEZIRK GMÜND. Die Auszählung ist im vollen Gange un die vorläufigen Ergebnisse präsentieren sich wie folgt: Große Freude herrscht in der Bezirkshauptstadt bei der ÖVP, sie ...

Jäger besuchten die Volksschule Gastern

GASTERN. Hegeringleiter Otmar Korherr, sein neuer Stellvertreter Florian Dangl sowie Jagdaufseher Karlheinz Piringer besuchten als Vertreter des Hegringes Gastern die Schüler und Lehrerinnen ...