Rotkreuz-Einsatz in Schrems: Der kleine Jonas hatte es eilig

Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 15.07.2019 11:28 Uhr

SCHREMS. Zu einem besonderen Einsatz wurden ein Notarzt- und ein Rettungsteam aus Gmünd vergangene Woche ins Gemeindegebiet von Schrems alarmiert. Während die Meldung in den frühen Morgenstunden noch nach einem routinemäßigen Standardeinsatz aussah, kam es am Einsatzort doch etwas anders.

Das Einsatzstichwort lautete „Schwangere Person“. Während die Einsatzteams von einer raschen Grundversorgung und Transport ins Krankenhaus ausgingen, stellte sich die Lage vor Ort dann doch etwas anders dar. Die Wehen-Abstände der werdenden Mutter ließen keinen Transport mehr ins etwa 30 Minuten entfernte Landesklinikum Zwettl zu und die Rotkreuz-Teams entschieden sich, eine Hausgeburt vorzubereiten.

Nach einer komplikationslosen Geburt durften sich die Eltern über ihren zweiten Sohn freuen. Jonas – 48cm groß und 3.600g schwer – als auch seine Mutter wurden nach der Entbindung erstversorgt und anschließend zur Kontrolle ins Landesklinikum Waldviertel Zwettl gebracht.

Jonas und seine sichtlich glücklichen Eltern statteten den Einsatzteams bereits wenige Tage nach der Geburt einen Besuch auf der Dienststelle ab.

Das Rote Kreuz gratuliert den Eltern und wünscht vor allem dem kleinen Jonas alles Gute!

Tips schließt sich diesen Glückwünschen an!

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Litschauer Theaterfestival „Hin & Weg“ bot 3.000 Besuchern „Futter für Herz und Hirn“

LITSCHAU. Die zweite Auflage des Theaterfestivals „Hin & Weg“ wurde von 3.000 Menschen besucht. Das entspricht einer Verdopplung der Zuschauer im Vergleich zum Vorjahr.

Landwirtschaft 4.0: Verwaltungsvereinfachung für Bauern durch Digitalisierung

NIEDERÖSTERREICH. Die Landwirtschaftskammer NÖ und die Agrarmarkt Austria (AMA) unterstützen die Landwirte dabei, digitale Entwicklungen entsprechend zu nutzen. Dabei stehen nicht nur ...

Richtig Essen von Anfang an

WEITRA. Die österreichweite Initiative „Richtig Essen von Anfang an“ unterstützt Schwangere und frischgebackene Eltern zum Thema gesunde Ernährung. In Niederösterreich wird ...

Spektakel für alle Mittelalterfans: das Mittelalterfest am alten Zollweg

UNSERFRAU-ALTWEITRA/WEITRA/NOVE HRADY. Drei Gemeinden lassen das Mittelalter wieder auferstehen veranstalten gemeinsam ein heiteres, buntes und spektakuläres Fest. Jahrhundertelang waren das ...

11-jähriger Radfahrer von LKW erfasst

GROSSSCHÖNAU. Am 22.08.2019 gegen 09.50 Uhr lenkte die 50-jährige S. aus der Gemeinde Rappottenstein den LKW  im Ortsgebiet von 3922 Großschönau auf der LB 119 aus Richtung ...

200.000 Sonnenwelt-Besucher beim Sonnenfest geehrt

GROSSSCHÖNAU. An Mariä Himmelfahrt fand in der Sonnenwelt Großschönau heuer erstmals der Sonnenmarkt mit traditionellem Handwerk und regionalen Besonderheiten statt. Auf die Besucher ...

„Ausgezeichnete“ Gebäude aus Haugschlag vor den Vorhang

HAUGSCHLAG. Egal ob Neubau oder Sanierung: Wer bei der Umsetzung des persönlichen Wohntraums auf ener-gieeffiziente Maßnahmen achtet, sichert sich damit nicht nur niedrige Betriebskosten, sondern ...

Speziell für den Urlaub: Onleihe noe-book.at bietet große Bandbreite für alle Lesehungrigen

BEZIRK GMÜND. Auf die fortschreitende Digitalisierung reagieren die öffentlichen Bibliotheken in Niederösterreich auf vielfältige Weise. Sie bieten digitale Medien zur Ausleihe ...