Zweimal Silber für Nachwuchsbiathleten

Hits: 50
Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 13.02.2020 08:00 Uhr

BEZIRK GMÜND. Katja Pelikan vom SC Nordwald und Elias Eischer vom USC Atomic St. Leonhard im Hornerwald erreichten jeweils Platz 2 beim Biathlon Austria Cup in Erpfendorf (Tirol).

Der SV-Erpfendorf Wald lud in die Biathlonanlage am Lärchenhof. Mehr als 160 Starter aus Österreich und Deutschland gingen bei herrlichen Sonnenschein und Top Bedingungen an den Start.

In einem kleinen 2-er Team stellten sich Katja Pelikan von SC Nordwald und Elias Eischer vom USC Atomic St. Leonhard am Hornerwald sehr erfolgreich der Herausforderung. Elias startete als Letzter in der Klasse U13 und zeigte vollen Einsatz.

Bei der ersten Schießeinlage musste er leider zwei Fehler hinnehmen, samt obligatorischer Strafrunde. Bei der zweiten Schießeinlage kam noch eine Strafrunde dazu. Elias zeigte jedoch in der Loipe, dass er zu den besten Biathleten seiner Altersklasse gehört und erkämpfte noch den 2. Platz.

Katja Pelikan ging in der Klasse U11 an den Start und zeigte an Schießstand ihr Können. Sie traf alle Scheiben und lief ein beherztes Rennen. Auch sie durfte sich über den zweiten Platz freuen.

Im Waldviertel wird nach wie vor auf Schnee gehofft. Die ersten Renneinsätze sind am 15. Februar bei einem Landescup Langlaufrennen und am 16. Februar bei der Biathlon Landesmeisterschaft geplant. Beiden Rennen werden vom Wintersortverein Gutenbrunn in der vereinseigenen Biathlonanlage durchgeführt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Waldviertel eingekocht“ zeigt: Vorratshaltung ist wieder aktuell!

BEZIRK GMÜND. In dem derzeit völlig veränderten Alltag sind viele oft aus der Mode gekommene Fähigkeiten wieder gefragt. So wie das Haltbarmachen von Lebensmitteln. Jetzt können ...

Österreichischer Insektenatlas 2020 rüttelt auf

NÖ. Monokulturen, Pestizide und andere Giftstoffe, Versiegelung der Böden und fehlende Blumenwiesen – all das macht Insekten massiv zu schaffen. Das Arten- und Insektensterben wird ...

FP-Schuster: Volle Kostenübernahme für Freistellung bei notwendiger Kinderbetreuung

NÖ. „Viele Familien und insbesondere Alleinerzieher stehen dieser Tage vor einer gewaltigen Herausforderung. Die Frage nach dem Erhalt des Arbeitsplatzes bei gleichzeitiger Kinderbetreuung ...

Jetzt im Homeoffice Energie vernünftig nutzen und CO2 einsparen

NÖ. „Unsere digitale Kommunikation und die damit verbundenen Geräte wie Smartphone, Laptop & Co benötigen für ihren täglichen Einsatz viel Energie. Weltweit sind es etwa ...

5.000 Euro-Spende von Punschhütte

HAUGSCHLAG. Die Punschhütte Haugschlag gibt es seit dem Jahre 2006, seit dem wurden insgesamt schon 49.350 Euro an gemeinnützige Organisationen und an bedürftige Privatpersonen gespendet.  ...

Rechtsberatung: Anfragen zu Reiserecht seit Corona verzehnfacht

NÖ. „Normalerweise dominieren bei uns Anfragen zu Unfällen, Strafen und Versicherungen. Seit Anfang März haben sich jedoch die reiserechtlichen Anfragen verzehnfacht“, erklärt ...

Homeoffice für über 1.500 Mitarbeiter - Systeme laufen stabil

NÖ. So wie viele Menschen in ganz Österreich macht auch der Großteil der EVN Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereits seit knapp 2 Wochen Homeoffice. Vor allem die Unternehmens-IT ...

FPÖ-Königsberger zu 24-Stunden Betreuung: Versäumnisse der Vergangenheit rächen sich jetzt

NÖ. „Es ist prinzipiell begrüßenswert, dass das Land Niederösterreich auf die Corona-bedingte Notsituation reagiert und zur Versorgung von pflegebedürftigen Personen nun ...