Auch Litschau ausgezeichnet: Die besten Umweltprojekte Niederösterreichs

Hits: 14
Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 18.11.2019 08:00 Uhr

LITSCHAU.Beim Ökomanagement-Tag in St. Valentin wurden sechs Unternehmen und drei Gemeinden für Maßnahmen im Bereich Umwelt ausgezeichnet. Sie nutzten das Beratungsangebot von Land und Wirtschaftskammer NÖ.

Als eines von drei Best Practice - Beispielen in der Kategorie Energie.Vorbild.Gemeinde wurde die Stadtgemeinde Litschau für die Optimierung der Heizungssteuerung in der Volksschule und im Hallenbad, die Errichtung einer PV-Anlage und die Planung des Heizungs- und Lüftungsumbaus in der Volksschule und im Hallenbad ausgezeichnet.

60.000 Tonnen CO2 eingespart

Die Betriebe werden im Zuge der Beratung beim Aufspüren von Energieeinsparungspotenzialen und dem Einsatz von erneuerbaren Technologien unterstützt. Expertinnen und Experten begleiten sie von der Idee bis zum fertigen Projekt. „Allein letztes Jahr wurden in Niederösterreich mit den Beratungen 60.000 Tonnen CO2 eingespart. Das ist durchaus beachtlich und die Unternehmen sparen damit Kosten und erhöhen ihre Wettbewerbsfähigkeit“, so WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl.

Den ökonomischen Nutzen der Maßnahmen sowie die positiven Effekte für den Wirtschaftsstandort bestätigt Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav: „Ein Beratungs-Euro im Bereich Energieeffizienz und Mobilität löst rund 20 Euro an Investitionen aus. Und zugleich rentiert sich ein Beratungs-Euro auch mit Einsparungen von 20 Euro für die Unternehmen.“ Finanziert werden die Energieberatungen zu 90 Prozent aus EU-Mitteln, die restlichen zehn Prozent teilen sich WKNÖ und Land Niederösterreich.

Die ausgezeichneten Projekte:

Ökomanagement NÖ des Landes NÖ - Champion

• Naturpark Sparbach Stiftung Fürst Lichtenstein, Sparbach (Bezirk Mödling)Ökomanagement NÖ des Landes NÖ - PROFIS

• Gourmet Menü-Service GmbH & Co KG, St. Pölten

• Tiefenbacher GmbH, Ennsdorf (Bezirk Amstetten)Ökologische Betriebsberatung der WKNÖ - Bereich Mobilität

• LOGWIN SOLUTIONS AUSTRIA GMBH, Traiskirchen (Bezirk Baden)in Kooperation mit Fahrzeugbedarf Kotz & Co KG, Guntramsdorf Ökologische Betriebsberatung der WKNÖ - Bereich Betriebliche Energieeffizienz

• Schwärzler Wertholzsägewerk e.U., Münichreith-Laimbach (Bezirk Melk)Ökologische Betriebsberatung der WKNÖ - Bereich Erneuerbare Energien

• Karl Rupert Anderl, Göpfritz an der Wild (Bezirk Zwettl)

Energie.Vorbild.Gemeinde

• Stadtgemeinde Krems, Stadtgemeinde Litschau, Stadtgemeinde Tulln

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Festakt: Grenzöffnung vor 30 Jahren wurde gefeiert

GMÜND. Im Rahmen eines Festaktes der beiden Städte Gmünd und České Velenice wurde der 30. Jahrestag der Grenzöffnung im Gmünder Palmenhaus gefeiert. Symbolisch wurde ...

Grüne Niederösterreich unterstützen heutige Kundgebung vor dem Landhaus gegen Waldviertelautobahn

WALDVIERTEL. Hunderte Gegner der Waldviertelautobahn aus dem Wein- und Waldviertel demonstrieren heute anlässlich der Landtagssitzung beim Landhaus in St. Pölten. Die Grünen NÖ, ...

Safer Internet an der Neuen Mittelschule Heidenreichstein & Naturparkschule

HEIDENREICHSTEIN. Der Umgang mit den modernen Medien, wie Internet, Handy, PC und Tablet ist im Alltag unserer Kinder und Jugendlichen selbstverständlich und nicht mehr wegzudenken. Neben den ...

Toller Erfolg für die Lehrlinge von Sozial Aktiv

SCHREMS. Im Rahmen der überbetrieblichen Lehrausbildung haben Manuel Kellner, Reza Hossaini und Siegfried Kühn die 3. Klasse der Landesberufsschule Amstetten für den Lehrberuf Metallbearbeiter ...

Volkspartei Gmünd: Team Bürgermeisterin 2020 steht fest

GMÜND. „Mit der Gemeindeparteivorstandssitzung steht das Team Bürgermeisterin 2020 für Gmünd fest.“, stellt VP-Bürgermeisterin Helga Rosenmayer das Spitzenteam für ...

Kundgebung „Gegen die Transitschneise, gegen die Waldviertel-Autobahn“

WALDVIERTEL. Die überparteiliche Plattform für ein „Lebenswertes Waldviertel“ veranstaltet am Donnerstag, dem 12. Dezember 2019 von 10.30 bis 12 Uhr eine Kundgebung am Landhausplatz in St. ...

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum!

WALDVIERTEL. Der Christbaum, das zentrale Element und Inbegriff des Weihnachtsfestes, erstrahlt alle Jahre wieder in festlichem Glanz und bringt tausende Kinderaugen zum Leuchten! Jetzt in den Tagen vor ...

Waldviertel-Autor trägt in Schrems vor

WEITRA. Am Mittwoch, 11. Dezember, 19 Uhr, präsentiert der aus Weitra stammende Ernest Zederbauer sein kürzlich erschienenes Buch „Rundumadum im Waldviertel“ im GEA Hotel zur Sonne.  ...